Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops

Seite 66 von 69 Zurück  1 ... 34 ... 65, 66, 67, 68, 69  Weiter

Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  Miniaturgarten am Di 22 Okt 2019, 11:50

Dann zeige ich jetzt auch nochmal meine Sämlinge aus Herbst 2017. Leider wachsen meine kaum. Wie ich jetzt gelernt habe liegt es wohl am fehlenden organischen Anteil im Substrat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Miniaturgarten am Di 22 Okt 2019, 12:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Miniaturgarten
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  Miniaturgarten am Di 22 Okt 2019, 11:56

Der letzte Rest vom Schützenfest [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Miniaturgarten am Mi 23 Okt 2019, 10:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Miniaturgarten
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  feldwiesel am Di 22 Okt 2019, 11:58

Teilweise tolle Zeichnungen - war das eine Samenmischung?
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  Miniaturgarten am Di 22 Okt 2019, 12:09

Danke für Dein Feedback @feldwiesel 😀
Ich hatte damals über 2000 Samen von bestimmt 8 verschiedenen Quellen gesät. Ist alles wunderbar aufgelaufen, bis ich so doof war und meine Ungeduld überhand nahm. Durch zu frühes pikieren gingen fast alle hops. Dann hatte ich zudem letztes Jahr tolle Samen über MSG bezogen. Die sind mir fast alle in der Sonne verbrannt. Insgesamt habe ich auf meinem Weg der Lernerfahrung also mal so richtig Bauchlandung erlitten. Dafür sind die übrig gebliebenen scheinbar hart im nehmen. Ich habe den Werdegang hier von Beginn an dokumentiert, damit meine nachfolgenden 'Anfänger' vielleicht etwas aus meinen Fehlern lernen können.
Miniaturgarten
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  feldwiesel am Di 22 Okt 2019, 14:05

Hat mit "Anfänger" nichts zu tun - habe letzes Jahr auch eine ganze Schale voll "verheizt"! Bin übrigens seit über 40 Jahren infiziert ...
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  l. Kimberley am Di 22 Okt 2019, 19:15

Miniaturgarten schrieb:Dann zeige ich jetzt auch nochmal meine Sämlinge aus Herbst 2017. Leider wachsen meine kaum. Wie ich jetzt gelernt habe liegt es wohl am fehlenden organischen Anteil im Substrat.

Hallo,

hast Du sie in der Zwischenzeit denn nochmal aus dem Substrat draußen gehabt? Vielleicht ist das Wurzelwerk ja auch nicht so gut? Man kann das sehr gut erkennen, ob ein Abschnitt der Wurzel noch lebt oder nicht. Wenn man mm für mm unten anfängt zu kürzen, kommt irgendwann was Weißes zum Vorschein, das ist dann der noch lebende Teil der Wurzel.

Auf youtube gibt es eine Frau (leider auf englisch, man versteht aber schon Einiges), die zeigt unheimlich viel über Umtopfen, Wurzelkontrolle usw bei Lithops. Mal nach "Ashley Glassmann" suchen.

Gruß Bettina

l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 82
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  Miniaturgarten am Di 22 Okt 2019, 20:15

Danke Bettina! Ich hatte sie, nach dem Pikieren in 2018, im Februar diesen Jahres in die aktuellen Pötte umgetopft. Dort wo sie jetzt sind können sie aber bestimmt 3 Jahre oder so bleiben. Bestimmt sind beim umtopfen auch Wurzeln kaputt gegangen, denn ich mache das immer so: Ich nehme mir den wurzelnackten Lithops, packe mit der Pinzette die Pfahlwurzel recht weit unten und dann drücke ich die Wurzel durch das Substrat. Dadurch, dass ich als oberste Schicht (4cm) Akadama (1mm Körnung) verwende, klappt das ganz gut, wenngleich die wichtigen feinen Haarwurzeln zum Teil dabei leiden oder vielleicht sogar abbrechen. Mit der letzten Umtopfaktion hatte ich wohl keine Ausfälle mehr! Zumindest nicht, dass ich was bemerkt hätte... Da man die Größen nicht so richtig einschätzen kann möchte ich noch kurz erwähnen, dass die kleinsten vielleicht 3mm groß sind und die größten Daumennagel groß. Wer die Dorothae erkennt - die sind 5mm- hat eine ungefähre Vorstellung von den Größen.
Ich hoffe einfach darauf, dass es nächstes Jahr mehr Wachstum geben wird 🙏

Wie groß sind denn Deine 2 jährigen Steinchen?

Liebe Lithopsgrüße
Jens
Miniaturgarten
Miniaturgarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  l. Kimberley am Di 22 Okt 2019, 20:52

Miniaturgarten schrieb:
Wie groß sind denn Deine 2 jährigen Steinchen?

Typisch Mann...immer diese Größenvergleiche lol!

Von allen sind die L. leslilei kimberley am besten davon gekommen. Die "größten" sind jetzt 1 cm groß, die anderen liegen so bei 8 mm...

Sie sind aber erst ein Jahr alt, nicht zwei. Aussaat war 22.09.18

Anbei mal 3 Bilder vom Werdegang (es sind nur so wenig, da ich anfangs nur ganz wenig Samen gekauft hatte)
Bild 3 zeigt MEINEN Versuch, die Wurzeln heil ins Substrat zu bekommen. Ging eigentlich ganz gut. Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 82
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  Lutek am Mi 23 Okt 2019, 17:48

Hallo Kimberley,

nette Dokumentation, obwohl das Pikieren mit Gummibändern ….. mutig, mutig. Ich hätte etwas Bedenken, dass so ein Ding mal reist und dann u.U. eine Pflanze köpft Sad .

Diese Aussaaten sind schon einige Jahre älter, Lithops dorotheae ex C124.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5394
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Lithops - Seite 66 Empty Re: Lithops

Beitrag  feldwiesel am Mi 23 Okt 2019, 18:25

@Lutek

Hattest Du "richtig Grüne" dabei??
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Seite 66 von 69 Zurück  1 ... 34 ... 65, 66, 67, 68, 69  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten