Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Monilaria Kulturfragen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Sukkul-Ente am Di 14 Mai 2019, 15:31

Hallo Zusammen,

das mit den Osterhasen zu Ostern ist ausgefallen, aber tot sind sie noch nicht.
Seit etwa letzter Woche sind die Keimblätter eingetrocknet, basal ist aber bei allen Pflanzen noch etwas Grün. Soweit man das bei der Größe und unter den alten Keimblättern beurteilen kann.

Ich habe gelesen, dass Monilaria bei jedem Austrieb 2 Paar Blätter bildet. Ein basales, das vollständig verwachsen sei und ein weiteres, das an Hasenohren erinnert (je nach Art).

Aber womit beginnt dieser Zyklus ? Vertrocknen die Keimblätter und die Jungpflanzen gehen in die Sommerpause ? Oder treiben sie erst noch ein paar "Ohren", die dann zur Sommerpause hin vertrocknen ?
Die praktische Konsequenz: Bewässerung jetzt einstellen und abwarten, oder vorsichtig weiter befeuchten bis das zweite Blattpaar erscheint ?
Bisher habe ich alle 2 - 3 Tage 3 - 5 ml Wasser in das Anzuchtgefäß gegeben, soviel, dass gerade nichts unten herausgelaufen ist.

Danke schonmal.
Sukkul-Ente
Sukkul-Ente
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Monilaria, Crassula

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Sukkul-Ente am Sa 31 Aug 2019, 13:33

Hallo Zusammen, wollte mich nach erfolgreich verbrachtem Sommer wieder melden.
Meine letzte Frage hat sich insofern erübrigt, als dass am nächsten Tag alle „weg“ waren. Sprich: Gegen den Untergrund konnte ich die Planzen-Reste nicht mehr sicher erkennen. Habe die Töpfchen in die schattige Ecke geschoben und den Sommer eben Sommer sein lassen.
Letzte Woche, beim Abstauben, auf die Töpfchen gestossen, das Substrat vorsichtig benetzt und etwas Wasser in die Unterschale gegeben. Und ...
Tata, da sind sie wieder, immer noch klein, aber prächtiger als je zuvor.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Für den bevorstehenden Herbst rechne ich dann mit jeweils dem ersten Blattpaar.
Nachtrag: Was hier weiss aussieht ist kein Schimmel.
Sukkul-Ente
Sukkul-Ente
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Monilaria, Crassula

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Sa 31 Aug 2019, 22:07

Glückwunsch! Da freue ich mich ja gleich mit dir!
Hätte nicht gedacht, dass so kleine Sämlinge schon so knallhart eine Sommerruhe durchstehen können. Respekt!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Sukkul-Ente am Mo 16 März 2020, 17:10

Bevor es in die Sommerpause geht, hier das Ergebnis der Überwinterung.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Könnte schärfer sei, die Absicht zählt. Es gab zwei Wochen manuelle Nachtabsenkung, jeden Abend ans Kellerfenster getragen.
Derzeit gibt es noch alle 4-5 Tage 10 ml Wasser.
Sukkul-Ente
Sukkul-Ente
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Monilaria, Crassula

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Mo 16 März 2020, 21:20

Ein bissl knackiger gefüllt könnten die Hasenohren noch für die Sommerruhe sein (größere Ohren = auch größere Verdunstungsfläche), aber ansonsten sehen sie doch recht fit aus. Das wird! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Sukkul-Ente am Fr 03 Apr 2020, 12:51

Ich hab' hier mal ein schöneres Bild gemacht. Mein Solitär hat sich inzwischen schlafen gelegt.
Mein Eindruck ist, dass sich der Sommerschlaf durch Entfärbung des basalen Blattes (oder war das ein verwachsenes Blattpaar? - egal) ankündigt.
Eine Frage hab' ich da noch: Wer macht die Ansage hinsichtlich des Sommerschlafes?
Ich - indem ich z. B. jetzt kein Wasser mehr bereitstelle?
Oder die Pflanze, indem sie z. B. die Ohren "anlegt"?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sukkul-Ente
Sukkul-Ente
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Monilaria, Crassula

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Dornenwolf am Fr 03 Apr 2020, 15:34

Sukkul-Ente schrieb:
Eine Frage hab' ich da noch: Wer macht die Ansage hinsichtlich des Sommerschlafes?
Ich - indem ich z. B. jetzt kein Wasser mehr bereitstelle?
Oder die Pflanze, indem sie z. B. die Ohren "anlegt"?

hier sollte die Tageslänge entscheidend sein.

Du solltest aber während des Sommers die Pflanze schattig und am kühlsten Ort des GWH stellen. Bei der Größe Deiner Pflanzen empfiehlt es sich ab und zu mal zu sprühen.
Meine drei Pflanzen bereiten sich auch schon auf die Sommerpause vor.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Pollox am Di 11 Aug 2020, 12:09

Hier meine Aussaat vom letzten Herbst.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pollox
Pollox
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Monilaria Kulturfragen - Seite 2 Empty Re: Monilaria Kulturfragen

Beitrag  Pollox am Mi 12 Aug 2020, 18:08

Und hier die Aussaat von diesem Jahr:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Monilaria moniliformis
Pollox
Pollox
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten