Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Seltsames Ding an der Pflanze

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  Adriano am Mo 11 Jun 2018, 06:56

Hallo liebe Forumsgemeinde,

an meiner Pflanze, eine Pereskia aculeata, ist ein seltsames weißes Ding hingewachsen. Ich wollte mich erkundigen ob das normal ist und es da hin gehört, oder ob es gar eine Krankheit oder ein Schädling ist. Ich habe vier dieser Pflanzen, und nur an einer habe ich dieses Teil entdeckt.
Für Ratschläge wäre ich dankbar.

LG,
Adriano


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Adriano
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  Cristatahunter am Mo 11 Jun 2018, 07:11

Das sieht nach einem Nest von Wollläusen aus. Hast du wirklich nur dieses? Die sind sonst nicht so Isoliert sondern verteilen sich rasch auf die ganze Pflanze.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  romily am Mo 11 Jun 2018, 09:14

Ich denke auch, das sind Wolläuse. Ich würde den befallenen Teil rausschneiden und dann weiter gut beobachten. Die Pereskia kann man ja gut schneiden, die nimmt das nicht übel.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  Adriano am Mo 11 Jun 2018, 15:13

Hallo cristatahunter und romily,
vielen vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Tatsächlich sind noch viel mehr von denen auf der Pflanze, hab die nur nicht gesehen weil die nicht so eine Traube bilden, sondern einzeln sind. Ich hab gelesen mit Melissengeist bekommt man die weg, hab schon angefangen damit. Das Nest schneide ich dann raus wenn ich es mit dem Alkohol nicht weg bekomme.

LG,
Adriano
avatar
Adriano
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  romily am Mo 11 Jun 2018, 15:20

Man muß dazu nicht den guten Melissengeist opfern. Spiritus tuts auch. Very Happy

Und man kann sprühen, das erleichtert die Sache enorm.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  Adriano am Mo 11 Jun 2018, 15:30

Hab noch einen halben Liter Melissengeist mit MDH 11/2007, wobei das mit dem MDH bei 96% Alkohol eigentlich nicht ernst genommen werden kann. Bin also froh dass ich endlich eine Verwendung dafür finde.
Sprühen klingt gut, dann mach ich mich mal auf die Suche nach einer Sprühflasche, besten Dank nochmals.
avatar
Adriano
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  TobyasQ am Mo 11 Jun 2018, 15:32

Dann noch mit einem systemisch wirkenden Mittel giessen oder den Topf tauchen, das gibt dem Rest den Rest, vor allem im Topf.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1585
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  Adriano am Mo 11 Jun 2018, 16:02

Danke TobyasQ, ich möchte lieber keine Chemie einsetzen, da meine Frau die Blätter der Pflanze verzehren will (in ihrem Heimatland gelten diese als heilsam).
avatar
Adriano
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  Litho am Mo 11 Jun 2018, 17:11

Auf jeden Fall auch die unterirdischen Läuse killen! Und nach 10 Tagen die Prozedur wiederholen. Und dann auch wieder nach 10 Tagen!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6679
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Seltsames Ding an der Pflanze

Beitrag  OPUNTIO am Mo 11 Jun 2018, 17:17

Dann nimm deinen Melissengeist.

Brennspiritus ist mit einem Bitterstoff versetzt, der auch nach dem Verdunsten des Alkohols noch lange anhaftet.

Isst deine Frau die Blätter roh, oder werden die als Salat angemacht? Welche Heilkräfte sollen die besitzen?
Entschuldige meine Neugier, aber so etwas interessiert mich.

Gruß Stefan


avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2386
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten