Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe mein Riesenkaktus stirbt..

Nach unten

Hilfe mein Riesenkaktus stirbt..

Beitrag  metallicpail am Mo 11 Jun 2018, 20:14

Hallo Kaktus-lieber,

ich bin kein Kaktus Experte, aber ich liebe meinen Riesenkaktus (ich kenn aber nicht die lat. Bezeichnung).
Ich habe den Kaktus seit 4 Jahren und er war immer schön und hat sich wohl gefühlt in unserer Dachgeschoss Wohnung.
In der letzten Woche fing der Kaktus an sich unten zu verfärben, und nun sieht es aus wie ein Pilz oder ähnliches. Ich würde ihn gerne retten, aber ich weiss nicht wie.
Ein paar Tips wären sehr lieb.

Hier ein paar Bilder

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke

Roman

Ps. er steht sonst nicht bei der Heizung ich hab ihn da jetzt nur so hingerückt, damit er noch mehr Luft bekommt.
Ich hab ihn recht wenig gegossen, ca. 1x im Monat und er kriegt bei uns sehr viel Sonne
avatar
metallicpail
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe mein Riesenkaktus stirbt..

Beitrag  Avicularia am Mo 11 Jun 2018, 20:28

Hallo Roman,

erst mal herzlich Willkommen bei uns im Kakteenforum!

Deiner Pflanze geht es wirklich nicht gut. Aber erst mal zu Beginn, das ist kein Kaktus. Das ist eine Euphorbie, ein Wolfsmilchgewächs. So wie es aussieht, ist sie fast bis oben hin braun. Diese Teile kannst du nicht mehr retten. Wenn du möchtest dass Teile deiner Pflanze überleben, dann musst du die oberen Teile, die noch nicht befallen sind abmachen und bewurzeln. ABER! Und das ist jetzt ganz wichtig! Pass auf, wenn du die Pflanze beschneidest, tritt ein giftiger Milchsaft aus. Wenn du den in die Augen oder andere empfindliche Stellen bekommst, dann ist das sehr gefährlich. Bitte lies dir bevor du etwas machst auf jeden Fall dieses Thema durch.

Zum Bewurzeln kannst du rechts oben die Suchfunktion nutzen. Wenn du nicht zurecht kommst, dann kannst du dich gerne nochmals melden.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2898
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe mein Riesenkaktus stirbt..

Beitrag  metallicpail am Mo 11 Jun 2018, 21:43

Hallo Sabine,
danke für deine schnelle Antwort, auch wenn sie nicht sehr erfreulich ist. Ich hatte mir natürlich sowas schon gedacht, hatte aber gehofft das man vielleicht noch irgendetwas machen kann.

Leider werde ich ihn wohl entsorgen müssen, danke für den Tip mit der Milch.. ich werde extra vorsichtig sein.

Roman
avatar
metallicpail
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe mein Riesenkaktus stirbt..

Beitrag  Avicularia am Mo 11 Jun 2018, 21:52

Hallo Roman,

sein nicht so sehr traurig! Deine Pflanze ist eine Baumeuphorbie. Wenn die richtig losgelegt hätte, dann hättest du sowieso bald ein Problem bekommen. Die wachsen sehr schnell sehr hoch. Wenn du schon bei uns gelandet bist, dann schau dich doch mal bei den Kakteen etwas um. Vielleicht findest du ja da eine Gattung die dir gut gefällt und nicht in ein paar Jahren an der Decke anstößt.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2898
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten