Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stacking experimente

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  RalfS am Mo 25 Jun 2018, 16:09

TobyasQ schrieb:Den braucht man ja schließlich auch für Grüne Sosse
Die blauen Blüten sind im Salat ein richtiger Hingucker.
Und man bringt`s auch runter, wie unsere schwäbischen Nachbarn so schön sagen. Wink

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2856

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  kaktusheini am Di 26 Jun 2018, 09:53

[quote="RalfS"]
TobyasQ schrieb:Die blauen Blüten sind im Salat ein richtiger Hingucker.Ralf

Nicht nur im Salat! Ich finde, dieses leuchtende Blau wäre auch als Zierpflanze ein Hingucker.

Zur Schärfentiefe: Maßgebend für die Schärfentiefe ist u.A. der Abbildungsmaßstab. D. h. wenn man durch Ausschnittvergrößerung den ABM erhöht, vergrößert man auch gleichzeitig die Zerstreuungskreise (Unschärfekreise), sodass es früher als im Originalbild zu Unschärfen kommt. Dazu kommt noch, dass durch Croppen (Ausschnitt vergrößern) ein entsprechender Teil der Gesamtauflösung verloren geht. Aber letzteres ist heute, wo die meisten Kameras 20 und mehr MP haben, nicht mehr so relevant.
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Di 26 Jun 2018, 10:08

Diese Erfahrung machte ich mit meiner Sony Kamera. Im Macro Bereich hat sie eindeutig Schwächen in der Schärfe allgemein. Der Autofocus stellt dann den vodersten Punkt scharf. Das kann dann ein Dorn sein der gegen den Fotograf gerichtet ist. Gehe ich aber vom Objekt einen oder mehrere Schritte zurück und zoome das Objekt etwas heran ist die Tiefenschärfe viel besser und durch Ausschneiden kann ich wieder den Macroeffekt erzeugen. Da die Kamera sehr pixelstark ist spielt es keine Rolle ob ich etwas wegschneide. Einzig beim starken Vergrössern merkt man dass die Qualität leidet.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Di 26 Jun 2018, 23:16

Stacking experimente - Seite 2 18-06-35
Echinopsis carmesina

Alte Canon EOS mit Helicon Programm
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  kaktusheini am Mi 27 Jun 2018, 09:32

Gratuliere, an diesem Bild sieht man, dass du einen guten Blick für Bildgestaltung hast. Stacken wäre aber für diese Schärfentiefe nicht nötig gewesen. Eine einzelne Aufnahme mit Blende 11 wäre auch ungefähr so geworden. Das angehängte Bild habe ich vor ein paar Wochen von einem sumpfigen Wiesenteil auf den Pröllerwiesen gemacht (Kamera mit Kleinbildsensor, Makroobjektiv Canon EF 2,5/50, Blende 11, ISO 400). Mit einem kleineren (APS-C) Sensor und 30 mm Brennweite (ergäbe etwa denselben Bildwinkel) oder auf Blende 16 abgeblendet hätte ich sogar noch mehr Schärfentiefe erreicht.

Stacking experimente - Seite 2 Bc9a0311
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Mi 27 Jun 2018, 12:58

Mit diesen technischen Möglichkeiten läuft man gefahr das Foto von vorne bis hinten durchzuschärfen. Es sollte aber nicht übertrieben werden, sonst sieht es dann künstlich aus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Do 28 Jun 2018, 12:30

Stacking experimente - Seite 2 18-06-36
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Mo 02 Jul 2018, 22:13

Stacking experimente - Seite 2 18-07-12
Epithelantha bokeii
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Eriokaktus am Fr 30 Nov 2018, 13:13

Hallo Stefan,
komme langsam auch auf den Geschmack ...
Weist Du noch wie viele Einzelbilder Du für den Superkabuto aus deinem ersten Beitrag (letztes Bild) gemacht hast ?
Gefällt mir sehr gut ...

Gruß Joachim
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 983

Nach oben Nach unten

Stacking experimente - Seite 2 Empty Re: Stacking experimente

Beitrag  Cristatahunter am Fr 30 Nov 2018, 14:42

Hallo Joachim

es gibt eine Faustregel ein Foto pro 5mm Tiefe. Bei einem flachen, wurzelechten Astrophytum sind das ca. 6 Fotos. Bei einem hohen, gepfropften können das schon 16-18 Fotos sein. Je nachdem was du scharf haben möchtest. Der Topfrand sollte eigentlich schon leicht unscharf sein.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten