Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fockea edulis

Seite 5 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Fockea bekommt gelbe Blätter

Beitrag  schlupp Do 03 Mai 2012, 15:31

Hallo zusammen,

ich habe mir vor einer Woche eine kleine Fockea edulis im Gartencenter gekauft. Leider bekommt das gute Stück gerade gelbe Blätter, die dann im nächsten Stadium natürlich abfallen. Weiß jemand Rat?
Die Pflanze steht hinter einem Westfenster, immer noch im gekauften Topf mit irgendwelcher Erde drin.

Danke und Gruß
Reinhard
schlupp
schlupp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  Kakteenfreund67 Do 03 Mai 2012, 18:06

Hallo,
also zunächst mal klingt "irgendwelche Erde" nicht so gut. Am besten wäre ein rein mineralisches Substrat!
Das nächste wäre Gießen! Meine bekommt alle 4-5 Wochen einen Schluck Wasser, nass darf sie auf keinen Fall stehen.
Der Standort darf ruhig halbschattig sein, der Caudex sollte nicht in praller Sonne stehen.
Wie fühlt sich denn der Caudex an? Zeig doch mal ein Foto!

Gruß
Jürgen
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  peppi Do 03 Mai 2012, 21:00

Hallöchen,
ein Bild wäre schon gut.

Meine dicke Fockera treibt ja demnächst erst aus.
Du weißt ja nicht woher sie kommt und wo sie stand. Vielleicht kommt sie aus einem super warmen Gewächshaus.
Ich bin da ja sehr hart und würde alles abschneiden. Dann geht die Kraft in die Knolle zurück und sie kann sich erholen und an den neuen Standort gewöhnen.
Aber das ist nur meine Meinung. Frag die Experten.
Im Herbst schneide ich meine 4 m langen Triebe alle ab.

LG Steffi
peppi
peppi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : Mammilarien, Gasterien und vieles mehr.

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  schlupp Fr 04 Mai 2012, 17:00

Hallöchen,

so sieht das gute Stück aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Caudex (alle beide) ist hart, aber nicht steinhart.

Grüße
Reinhard


Zuletzt von davissi am Sa 05 Mai 2012, 17:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildlinks korrigiert)
schlupp
schlupp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  Echinopsis Fr 04 Mai 2012, 17:37

Hallo Reinhard,

ich würde als erstes den Caudex unbedingt enttorfen (vielleicht magst Du von den Wurzeln mal ein Bild einstellen?)
Danach in eine gute mineralische Erde...ansonsten würde mich mir keine Sorgen machen, sieht m.M nach gut aus!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15384
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  Kakteenfreund67 Fr 04 Mai 2012, 19:07

Hallo,
kann mich Daniel nur anschließen! Sieht noch nicht schlecht aus. Abgesehen von der Erde, so schnell wie möglich umtopfen. Am besten rein mineralisch. Meine steht so (hauptsächlich Bims mit etwas Bims und Zeolith). Gegossen wird etwa alle 4 Wochen ein wenig, wenn es jetzt wärmer wird etwas öfter, aber immer mäßig.

Gruß
Jürgen
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  soufian870 Fr 04 Mai 2012, 22:27

Hallo Leute, ich hab heute 2 Fockea edulis bekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt meine Fragen:
Wie tief muß der Caudex in die Erde ? (1/3 ? Oder bis alle Wurzeln bedeckt sind ?)
Welches Substrat sollte ich verwenden ? (geht auch ne Mischung aus Kieselgur, Bims, Lavalit, Blähschiefer und normale Kakteenerde ?)
Ab wann kann ich dann angiessen und wie oft wird gegossen ?
Wie groß sollte der Topf sein ? Caudex ist jetzt ca. 3cm !

Ich freu mich auf Eure Antworten, und bedanke mich schon mal im voraus danke

LG Katrin
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3930

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  Kakteenfreund67 Fr 04 Mai 2012, 22:40

Hallo,
schöne Pflanzen hast du da an Land gezogen!
Gut daß du sie aus dem ursprünglichen Substrat befreit hast.
Ich würde sie komplett mineralisch pflanzen bis jeweils zur Stelle wo der Caudex wieder anfängt schmaler zu werden. Die obersten Wurzelansätze dürfrn dabei ruhig oberirdisch sein. Ich persönlich würde 10% Kieselgur, 70% Bims, 10% Lavalit und 10% Blähschiefer nehmen (Kieselgur vielleicht sogar etwas weniger). Ich misch immer nach Gefühl!
Gießen tu ich meine alle 3-4 Wochen, dann auch nur wenig. Danach darf das Substrat wieder gut austrocknen.
Den Topf würde ich nicht zu groß wählen.
So pflege ich jedenfalls meine und es geht ihr gut!

Gruß
Jürgen
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  schlupp Sa 05 Mai 2012, 11:46

Guten Morgen,

ja supi, dann bin ich ja vorerst beruhigt :-)
Sobald ich anderes Substrat habe, stelle ich mal Fotos von den Wurzeln ein. Vermutliche topfe ich dann die Petopentia und die Tylosema auch mit um?

Vielen Dank für die Tipps
Reinhard
schlupp
schlupp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34

Nach oben Nach unten

Fockea edulis - Seite 5 Empty Re: Fockea edulis

Beitrag  schlupp Sa 05 Mai 2012, 17:03

So, "Steine" sind da.

So sehen die ausgetopften Pflanzen aus, die Erde ist etwa bis zu dem Schaschlikstab gegangen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Muss da noch mehr Erde ab?
Müssen die hinterher wieder so weit in das Steine?
Und - zu guter letzt - mache ich das geschickterweise wohl auch mit den meisten anderen meiner Kakteen? Habe ich mich bisher noch nie so drum gekümmert, ehrlich gesagt...

Danke und Gruß
Reinhard


Zuletzt von davissi am Sa 05 Mai 2012, 17:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildlinks korrigiert)
schlupp
schlupp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten