Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ist meine Opuntie hinüber?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Salamandre am Mo 02 Jul 2018, 20:05

Hallo zusammen,

ich habe mir 2016 aus Korsika ein Opuntienblatt als Ableger mitgenommen.
2017 hat sie dann direkt geblüht und daraus irgendwann eine Kaktusfeige entwickelt.
Nun, 2018 ist die Kaktufeige abgefallen und ein erstes neues Blatt wächst, wenn auch unten aus dem Boden statt weiter oben aus dem Blatt.
Allerdings verfärbt sich das Steckstück (tut mir Leid, ich hab die Fachwörter nicht in petto) seit diesem Jahr allmählich schwarz! Da, seit ich hier wohne, alles an Blattkakteen eingegangen ist und manch andere immer mal wieder Thripse haben, habe ich sie vor anderthalb Wochen sicherheitshalber nach draußen gestellt, falls die Wohnung nicht das richtige für sie ist. (Wovon ich eigentlich nicht ausgehen würde, da sie sich in den vorigen anderthalb Jahren ja offenbar wohl fühlte.) Die erste Woche draußen stand sie noch eher schattig, nun in voller Sonne.
Sie stand bisher an einem Südfenster mit Vollsonne, meine Wohnung ist ziemlich trocken.

Ich hoffe sehr, dass das gute Stück nicht hinüber ist, wo sie sich hier doch peu a peu weiterentwickelt.
Weiß jemand Rat?

Viele Dank
Salamandre

2017:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2018:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Salamandre
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Litho am Mo 02 Jul 2018, 20:09

Die sieht mega-schlecht aus!
Versuch doch, den kleinen Ableger abzuschneiden und zu bewurzeln (wenn er nicht schon Wurzel-Ansätze hat).
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7014
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Salamandre am Mo 02 Jul 2018, 21:05

Naja, wenn ich den bewurzle habe ich ja einen unglaublich mickrigen Steckling, auf dem gar keine neuen, kräftigen Blätter wachsen können. Bzw. wenn sie das tun, bricht der Grundstock ab oder ich muss alles stützen und von einem neuen, größeren Blatt dann wieder einen Ableger machen.
Da würd ich den hier eher in der Erde lassen und "machen lassen".

Ich habe auch noch die abgefallene Kaktusfeige... aber da ich die Blüte damals nicht bestäubt hab, ists wohl eher unwahrscheinlich, das da was rauskommt. :/
avatar
Salamandre
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Dietz am Di 03 Jul 2018, 00:34

Die abgefallene Kaktusfeige mit Bruchstelle nach unten auf das Substrat legen und ab und zu nebeln . Meistens bewurzeln die Früchte sehr gut und schnell. Und man hat genau die Mutterpflanze. glück
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1681
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  TobyasQ am Di 03 Jul 2018, 11:19

Könnte dann mal so aussehen wie bei dieser Cylindropuntia imbricata. Frucht mit Frucht von Madeira mitgebracht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1826
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Salamandre am Di 03 Jul 2018, 14:40

Danke, probier ich aus!
avatar
Salamandre
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Shamrock am Di 03 Jul 2018, 22:51

Und wenn man vergisst seine Opuntienfrüchte zu bewurzeln, dann passiert sowas:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gestört

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13349
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Salamandre am Mi 04 Jul 2018, 00:25

Ich weiß, ich hab meine dran gelassen, bis sie von selber abgefallen ist und nun ist sie gelb-rot und nicht mehr so fest. Ich schätz mal, zu spät, aber ich hab sie trotzdem erstmal in den Vogelsand gesteckt, was schlimmeres als Gammeln (und sich mit Stacheln verteidigen) kann sie ja nicht tun.
avatar
Salamandre
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Salamandre am So 08 Jul 2018, 13:52

Das neue Blatt kommt leider aus dem großen Stück, statt halbwegs autark daneben gewachsen zu sein. Daher ging auseinander pflanzen nicht, aber die Opuntie steckt nun in besserem Substrat, wurde getaucht und nunja, wer weiß, ob da noch irgendqas geht. Aber Wegschmeißen kann man ja immer, warum also frühschnell.
Immerhin geht das zweite Blatt, was ich verschenkt habe, beim Beschenkten offenbar ab wie ein Schnitzel und entwickelt jetzt, nach 2 Jahren nix tun, bereits Blatt/Knospe (noch sieht mans nicht genau genug) Nr. 14. Immerhin etwas.
avatar
Salamandre
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Ist meine Opuntie hinüber?

Beitrag  Shamrock am Mo 09 Jul 2018, 00:19

Salamandre schrieb:Das neue Blatt kommt leider aus dem großen Stück, statt halbwegs autark daneben gewachsen zu sein.
Abnehmen und bewurzeln - bei Opuntien ein Kinderspiel.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13349
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten