Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Adenium in Wort und Bild

+47
Doodelchen
Esor Tresed
Tapeloop
Dickblatt
Lexi
orchidee
Dornenwolf
Globoxx
emaier
Orchidsorchid
cirone
Shamrock
Ritterstern
July
chrisg
Wühlmaus
obesum
soufian870
Dropselmops
Morning Star
sensei66
Litho
Torro
Tlacuache
benni
Marc Question
Maranta
Klaus 007
RamonaS
Bimskiesel
TomTom
fars
Echinopsis
Thot
Avicularia
Denmoza
fischae
Mango88
Richard
Kaktusfreund81
KarMa
Gotthard
Astrocat
feldwiesel
Bombax
coolwini
romily
51 posters

Seite 84 von 84 Zurück  1 ... 43 ... 82, 83, 84

Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Wolfgang51 Fr 27 Aug 2021, 18:34

Hallo Olaf,

bei meiner Arbeit mit EPS-,Tricho- und LOB-Hybriden habe ich gelernt, dass sortenreine Nachzucht (fast) nur durch pfropfen erreicht werden kann.
Wenn bei der Bestäubung sehr sauber gearbeitet wird und zwei Pflanzen des selben Klons miteinander bestäubt werden und kein Insekt dazwischenfunkt könnte es funktionieren, dass auch das herauskommt was herauskommen soll, aber zwingend notwendig ist das auch nicht.
Deshalb: entweder kräftig Unterlagen heranziehen und versuchen, an Veredelungsmaterial heranzukommen, oder gleich den einen oder anderen Euro mehr in die Hand nehmen und fertige, veredelte Pflanzen kaufen.

LG Wolfgang
Wolfgang51
Wolfgang51
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : EPS-, LOB-, Tricho-Hybriden

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Wolfgang51 Mo 30 Aug 2021, 11:41

Hallo und guten Morgen,

nun habe auch ich die Erfahrung machen müssen, dass man frisch erworbene Pflanzen immer austopfen, kontrollieren und in das eigene Substrat pflanzen sollte.
Bei Kakteen ist das nicht so problematisch, die verzeihen schon mal den einen oder anderen Kulturfehler, die Wüstis tun das nicht!
Das Substrat bei meinen "Neuen" war dermaßen dicht, weil sehr humushaltig, dass die ersten Wurzeln schon erstickt waren. Gott sei Dank habe ich gleich bemerkt, dass der Caudex schrumpft und konnte sofort reagieren. Deshalb: die Pflanzen immer gut im Auge behalten.
Nun habe ich die Wurzeln ausgewaschen, schneide alles braune und gelbe ab, behandle prophylaktisch mit einem Fungizid und pflanze in mein hauptsächlich mineralisches Substrat (mit etwas Pinienrinde und ganz wenig Kompost) ein.
Mal schauen, wie sie es überstehen.
Übrigens würde mich interessieren, ob es in meiner Nähe (Raum Fulda/Hessen) noch mehr Wüsti-Fans gibt. Sollte jemand Infos haben, bitte ich um Nachricht.
Dafür schon jetzt vielen Dank.

LG Wolfgang
Wolfgang51
Wolfgang51
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : EPS-, LOB-, Tricho-Hybriden

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Dropselmops Mo 30 Aug 2021, 14:00

Liegt wahrscheinlich auch daran, daß Wüstis ziemlich schnell wachsen (auch unter der Erde). Ich hab meine beim letzten Umtopfen auch nur mit viel Mühe und Geduld aus ihrem alten Topf bekommen. Sie haben es aber gut weggesteckt.
Ich würde bei Wüstenrosen sagen: lieber einmal zuviel umgetopft als einmal zu wenig.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5242
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Doodelchen Di 31 Aug 2021, 21:34

Ich habe meine am 7.8. ausgesähten jetzt mal einzeln gesetzt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die sind scheinbar auch hart im Nehmen, den einen hatte ich ganz zu Anfang ausversehen geköpft, als ich die Samenhülle abmachen wollte. Der hat mittlerweile auch wieder Blättchen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 593
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Doodelchen Sa 11 Sep 2021, 13:39

Hatte schon mal jemand einen "Albino"?
Ich habe noch einen Sämling, den ich aus Versehen geköpft hatte. Der hatte von Anfang einen andersfarbigen Stamm. Jetzt nach langer Zeit bekommt er tatsächlich Blättchen, aber in weiß. Rolling Eyes
Bin mal gespannt, ob da überhaupt was draus wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 593
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Wolfgang51 Sa 11 Sep 2021, 15:01

Hallo Angela,

wurzelecht wird er früher oder später eingehen da er kein Chlorophyll hat und daher auch nicht assimilieren kann.
Da hilft nur pfropfen, und zwar mit Sekundenkleber, etwas anderes hält er vom Druck her noch nicht aus.
Auch bei anderen Pflanzen, z. B. Kakteen, gibt es chlorotische Sämlinge. Hier gilt das Gleiche, auf eigener Wurzel haben die keine Chance.
Die Thailänder und Brasilianer praktizieren das und veröffentlichen sogar Videos auf Youtube (z. B. Apolonia Grade, Brasilien).
Einen Versuch ist es wert, eingehen tut er ohne rettende Maßnahme sowieso.
Das Wichtigste dabei ist aber Hygiene, d. h. Ein scharfes Messer (ich benutze für so etwas ein Skalpell), das nach jedem Schnitt mit hochprozentigem Alkohol (z. B. medizinische Tupfer) desinfiziert wird
Viel Erfolg und gutes Gelingen.

Liebe Grüße
Wolfgang
Wolfgang51
Wolfgang51
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : EPS-, LOB-, Tricho-Hybriden

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Wolfgang51 Sa 11 Sep 2021, 15:10

Wolfgang51
Wolfgang51
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : EPS-, LOB-, Tricho-Hybriden

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Doodelchen Sa 11 Sep 2021, 15:49

Vielen lieben Dank Wolfgang!
Hab mir die Videos angesehen, das ist ja extrem fummelig Very Happy Ich hätte echt Bedenken gehabt, da Sekundenkleber an so ein mini Pflänzlie zu geben. Aber wie ich sehe, funktioniert es und die nehmen keinen Schaden.

Dann muß ich jetzt nur noch mal welche ausähen, die anderen sind schon dreimal so groß, das passt nicht.
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 593
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Adenium in Wort und Bild - Seite 84 Empty Re: Adenium in Wort und Bild

Beitrag  Wolfgang51 Sa 11 Sep 2021, 16:01

Wenn du ihn mittig aufsetzt, dürfte das kein allzu großes Problem sein, im Gegenteil, um so mehr Power hat dann die Unterlage.

LG Wolfgang.
Wolfgang51
Wolfgang51
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : EPS-, LOB-, Tricho-Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 84 von 84 Zurück  1 ... 43 ... 82, 83, 84

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten