Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia wabbelig

Nach unten

Opuntia wabbelig

Beitrag  Sheosha am Fr 06 Jul 2018, 12:13

Liebe Kakteenfreunde,

diese Opuntia habe ich vor einigen Jahren von meinen Eltern aus einem Möbelhaus geschenkt bekommen. Seitdem ist sie ganz gut gewachsen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass sich vermehrt helle Stellen bilden und die Opuntie an sich sehr "wabbelig" bzw weich ist. Ist das normal? Falls sie dazu noch jemand bestimmen könnte wäre das super, die Sonne hat leider das Namensschild ausgebleicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 170
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia wabbelig

Beitrag  danny80 am Fr 06 Jul 2018, 17:51

Opuntia monacantha f. monstruosa

Die wachsen so. Ich habe auch eine. Je größer sie wird desto extremer wird das, vor allem nach der Winterruhe hängt alles runter und es dauert etwas bis sie sich wieder aufrichtet. Man kann natürlich auch eine Schnur herumlegen, dann passiert das nicht.

Die hellen stellen sind normal, wenn sie sonnig steht kann sie auch eine mehr oder weniger rötliche Färbung zeigen. Sieht super aus.

Nach Winterruhe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß
Danny
avatar
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia wabbelig

Beitrag  Sheosha am Sa 07 Jul 2018, 09:33

Danke für deine Antwort Danny!
Bei mir hat sie auch schonmal das ein oder andere Ohr zwischenzeitlich komplett abgelegt, aber kein Vergleich zu deinem Bild  Very Happy .
Da bin ich jetzt beruhigt und werde die Bedingungen für sie genauso lassen.
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 170
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia wabbelig

Beitrag  Shamrock am Sa 07 Jul 2018, 09:52

Die eindornige Opuntia ist in Brasilien, Paraguay, Uruguay und Argentinien weit verbreitet und bevorzugt die Ecken, wo Regen nicht unbedingt extreme Mangelware ist...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia wabbelig

Beitrag  Sheosha am Sa 07 Jul 2018, 14:07

Shamrock schrieb:Die eindornige Opuntia ist in Brasilien, Paraguay, Uruguay und Argentinien weit verbreitet und bevorzugt die Ecken, wo Regen nicht unbedingt extreme Mangelware ist...

Dann einfach mehr/öfter gießen? Was bedeudet eindornig (sie hat doch mehrere)? scratch
avatar
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 170
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia wabbelig

Beitrag  Shamrock am Sa 07 Jul 2018, 21:34

Sheosha schrieb:Was bedeudet eindornig (sie hat doch mehrere)? scratch
mona = monos (Mono wie Stereo...) = einzeln und cantha = acantha = Dorn --> meist ist es halt wirklich ein Dorn pro Areole, selten zwei oder gar drei.

Und genau, gerne etwas mehr Wasser sowie gelegentliches Düngen nicht vergessen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia wabbelig

Beitrag  OPUNTIO am So 08 Jul 2018, 09:49

Man darf nicht vergesssen das dies die variegate UND monströse Form ist.
Die Normalform sieht völlig anders aus.

https://cactiguide.com/cactus/?genus=Opuntia&species=monacantha

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2253
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten