Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dioscorea

+75
Piktor
Klaus
Kaktusfreund81
schippy62
Parkbank
NussKakteen
Andi-H
Krabbel
obesum
Pachanoi
Tenellus
Trude
abax
TobyasQ
Quastenflosser
CH-Euphorbia
Fupsey
July
Grünling
jupp999
Turbinicarpus
benni
Miniaturgarten
Rouge
Shamrock
Henning
manfredhils
zwiesel
joxsi12
Msenilis
cirone
Gotthard
Gordon
Konni
Acanthium
coolwini
Torsten H.
Spike-Girl
Avicularia
Odessit
tks
Bombax
fischae
MBM
romily
KarMa
Hardy_whv
Fred Zimt
Litho
KayJay
Wühlmaus
Cristatahunter
Richard
derbuhman
w_ciossek
sensei66
nikko
Wolfgang
Alex H.
succulent lover
Quitti
-Mannix-
soufian870
Dornenwolf
Kakteenfreund67
Maranta
Gysmo
fly 1
Thorsten T.
DieterR
Okeso
liesgorter
Echinopsis
ferox
davissi
79 posters

Seite 97 von 100 Zurück  1 ... 50 ... 96, 97, 98, 99, 100  Weiter

Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Shamrock Sa 24 Apr 2021, 10:24

Mach ruhig, mach ruhig - zur Not geh ich zum Schlosser und lass mir einen Topf machen. Der muss dann nur die Schweißnähte extra verstärken und dann merk ich nichts davon, während ein Vierkanttopf längst als Kugel davon gerollt wäre.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26127
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Richard Sa 24 Apr 2021, 19:51

Die Wurzelentwicklung von Dioscorea ist gewaltig.
Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten damit klar zu kommen.
Man macht es so wie es Matthias geschrieben hat, nämlich Töpfe aus massiven Stahl. Tontöpfe können auch
gesprengt werden. Oder man macht es so wie ich, mämlich riesige Töpfe nehmen, worin sich die Wurzeln austoben
können. Ich glaube aber diese Methode ist auch nicht die richtige.
Die dritte Möglichkeit: Man macht es wie in dem YouTube- Video beschrieben welches Litho am 22.Apr. bei Fockea
eingestellt hat. Das Wurzelwachstum ist bei Fockea ähnlich wie bei Dioscorea.
Richard
Richard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 145
Lieblings-Gattungen : alles mögliche, z.B. : Fero, Echinocactus, Echinopsis, Fockea, Cyphostemma, Pachypodium, Adenium, Plumeria, Yucca,

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Trude Sa 24 Apr 2021, 21:31

Angefertigte Töpfe aus Kupfer könnte ich mir auch ganz hübsch vorstellen, ist aber sehr aufwändig und bestimmt auch teuer Wink
Da werde ich versuchen einen anderen Mittelweg zu finden. Richard, warum denkst du ist deine Methode mit den sehr großen Töpfen auch nicht die richtige? Es klappt bei dir doch gut, oder?
Das Fockea Video habe ich mir gerade erst angeschaut (aber ohne Ton). Ob die Pflanze das überlebt hat blieb aber offen?
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 444
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Muffin88 Sa 24 Apr 2021, 22:22

Ich habe mir das Video auch gerade angesehen und war kurz geschockt als er mit der Säge um die Ecke kam Very Happy
Vielleicht bin ich da zu empfindlich,aber die Methode finde ich schon sehr krass,auch wenn es bei der Bewurzelung evtl die einzige Möglichkeit gewesen ist... Ich weiß nicht,da stellt sich mir die gleiche Frage wie Trude. Ob die Pflanze das dann überlebt hat?
Ich glaube auch ein Mittelweg wäre da besser und ich finde deine Methode durchaus "richtig" Richard. Da investiere ich lieber in einen großen Topf oder Topf meine kleine Pflanze öfter um,als solche krassen Schritte durchzuführen.
Wobei ich gebe zu,kurz nach dem Video habe ich gedacht,wenn der das so krass absägt,könnte ich doch auch diese eine lange Wurzel,die jetzt aus dem Topf heraus wächst einfach mit einem scharfen Messer abschneiden. Der Rest ist ja schön im Topf geblieben.
Muffin88
Muffin88
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Conophytum

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Richard Sa 24 Apr 2021, 22:59

Ich bin sicher daß die Fockea das überlebt hat. Da war ein Profi am Werk. Wenn ich umtopfe schneide ich auch alle
dünnen Wurzeln ab. An die Dicken traue ich mich nicht ran.
Warum ich bezweifle das meine Methode richtig ist? Meine Dioscorea steht in einem sehr großen Topf. Und dieser ist
jetzt voller Wurzeln. Was mache ich beim nächsten Umtopfen? Einen noch größeren Topf?
Ich weiß nicht wo das hinführen soll.
Richard
Richard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 145
Lieblings-Gattungen : alles mögliche, z.B. : Fero, Echinocactus, Echinopsis, Fockea, Cyphostemma, Pachypodium, Adenium, Plumeria, Yucca,

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Trude Sa 24 Apr 2021, 23:05

Dünne Wurzeln ab schneiden würde ich auch wagen und habe ich auch schon gemacht. Ansonsten wird es auch irgendwann schwierig mit den Riesentöpfen Rolling Eyes  stimmt schon Richard. Aber bei einer so eine dicke Wurzel wie bei der Fockea hätte ich große Bedenken, das würde ich mich dann doch nicht trauen.
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 444
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Richard So 25 Apr 2021, 00:17

Vielleicht erhält man durch mehrmaligem Abschneiden der dicken Wurzeln einen kompakteren Wurzelballen?
Youtube- Video ( Dioscorea, Seite 10, vom 13. März 2019 ). Diese Pflanze hat bestimmt auch mal dickere Wurzeln
gehabt.
Ein Kupfertopf wäre ideal. Die gibt es auch fertig in verschiedenen Größen zu kaufen. Sie sind teuer, aber sie
sind aber auch eine Anschaffung für das ganze Leben. Plastiktöpfe- schalen halten nicht sehr lange und sind
auch teuer, außer man macht es wie Henning und besorgt sie sich vom Friedhof.
Richard
Richard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 145
Lieblings-Gattungen : alles mögliche, z.B. : Fero, Echinocactus, Echinopsis, Fockea, Cyphostemma, Pachypodium, Adenium, Plumeria, Yucca,

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Richard So 25 Apr 2021, 02:44

Ich meine: YouTube Video, Seite 10, vom 13. März 2019 bei Fockea. Entschuldigung.
Richard
Richard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 145
Lieblings-Gattungen : alles mögliche, z.B. : Fero, Echinocactus, Echinopsis, Fockea, Cyphostemma, Pachypodium, Adenium, Plumeria, Yucca,

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Muffin88 So 25 Apr 2021, 03:20

Was wäre denn mit einem "Waschzuber"?
Ich weiß nicht was ich sonst dazu sagen. Diese Wannen aus Metall. Oft werden die von Leuten auch bepflanzt. Sowas habe ich auf der Arbeit. Müsste sowas nicht auch stabil sein?
Habt ihr die Wurzeln immer nur beim Umtopfen abgeschnitten?
Ich frage mich,ob ich nicht einfach die Wurzeln die aus den Drainagelöchern wachsen abschneiden kann. Die schönen dicken sind ja im Topf und der Topf ist auch noch groß genug für die Pflanze.

Das Video habe ich mir noch nicht angeschaut,doch ich denke,dass die Pflanze dann eher dünnere kleine Wurzeln bildet,wenn man die dicken abschneidet. Und dann stellt sich mir die Frage wächst der Caudex dann trotzdem noch so schön? Die dicken Wurzeln aus dem ersten Video waren halt so schön mit dem Caudex verbunden. Ich hab aber nicht wirklich Ahnung davon

So,habe das Video angeschaut. Ich dachte im ersten Moment,dass das Runde der Topf ist und habe mich gefragt wie er das denn da alles rauskriegen will bei den vielen Wurzeln die schon aus dem Topf gewachsen sind Embarassed
So gleichmäßig Rund hat was. Das mit den Wurzeln erreicht man doch sicherlich nur,wenn man mutig ist und die dicken Wurzeln direkt am Caudex abschneidet oder? Da war ja keine einzelne dickere Wurzeln vorhanden
Muffin88
Muffin88
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Conophytum

Nach oben Nach unten

Dioscorea  - Seite 97 Empty Re: Dioscorea

Beitrag  Quastenflosser So 25 Apr 2021, 09:58

So habe ich meine große im Dezember bekommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kompakt verbacken. Vorsichtig so viel von dem organischen Substrat entfernt wie irgendwie möglich. Und obwohl die Pflanze während der gesamten Ruhezeit überhaupt nicht gewässert wurde, waren die Wurzeln feucht und lebendig. Viele davon hat sie bei der Prozedur verloren, man kann sie gut rechts in der Plastikwanne erkennen. Das Fockea-Video auf Youtube kannte ich beruhigernderweise. Deswegen habe ich mich getraut, das ganze Gestrüpp mit den Ringwurzeln einfach abzuschneiden und die Wurzeln insgesamt noch etwas einzukürzen, sodass sie gut in die neue Schale passen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quastenflosser
Quastenflosser
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 88
Lieblings-Gattungen : Dioscorea

Nach oben Nach unten

Seite 97 von 100 Zurück  1 ... 50 ... 96, 97, 98, 99, 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten