Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Alles falsch gemacht - was nun?

Nach unten

Alles falsch gemacht - was nun?

Beitrag  Prunus am Mo 16 Jul 2018, 18:50

Hallo alle zusammen,

hier gleich mal ein Foto von meinem Problemfall:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Letztes Jahr musste er einiges durchmachen... Wollläuse, dann direktes viel zu starkes Sonnenlicht, eine ziemlich gifte (selbstgebraute) Mischung zum Töten der Schädlinge,... Ich würde jetzt gerne wissen, ob der neue Austrieb oben bedeutet, dass es ihm besser geht, oder ob ihr Tipps habt, wie ich ihm weiter helfen kann? Sollte ich Teile ausschneiden?

Danke schon mal!
LG Lydia
avatar
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Re: Alles falsch gemacht - was nun?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mo 16 Jul 2018, 19:29

Hallo Lydia,

du hast einen Notocactus warasii. So wie er aussieht kann
ich mir vorstellen, was der Arme durchmachen musste.

Ist doch toll, das er einen großen Überlebenswillen hat und
die alte verkorkte Vergangenheit hinter sich lassen möchte. Wink
Um Gottes Willen abschneiden! *Nudelholz*
Viel Glück mit deinem Problemkind.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Alles falsch gemacht - was nun?

Beitrag  Prunus am Mo 16 Jul 2018, 19:46

Kaktusfreund81 schrieb: Um Gottes Willen abschneiden! *Nudelholz*
Viel Glück mit deinem Problemkind.

Geht klar!  Smile
Vielen Dank!
avatar
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Re: Alles falsch gemacht - was nun?

Beitrag  Shamrock am Mo 16 Jul 2018, 22:51

Hi Lydia,

auch wenn du deinen Noto köpfst und neu bewurzelst, wird´s keine Bilderbuchpflanze mehr. Ich würde ihn so lassen wie er ist - ist dann halt ein Charakterkopf mit seiner eigenen Geschichte und die Zeit heilt (fast) alle Wunden... Wink

Viel Freude noch mit deinem Noto und nächstes Jahr dankt er dir mit herrlich großen, gelben Blüten, dass du ihn nicht geköpft hast.

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Alles falsch gemacht - was nun?

Beitrag  Prunus am Mo 16 Jul 2018, 23:41

Shamrock schrieb:
Viel Freude noch mit deinem Noto und nächstes Jahr dankt er dir mit herrlich großen, gelben Blüten, dass du ihn nicht geköpft hast.

Oh ja, darauf hoffe ich auch! Danke! Smile
avatar
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten