Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer sind wir?

Nach unten

Wer sind wir?

Beitrag  Acanthium am Sa 21 Jul 2018, 14:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Acanthium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Wüstenrose, Echinopsishybriden, Kaudexpflanzen, Tephrokakteen, cylindropunt ja, alles was bizzar aussieht und stacheln hat

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Shamrock am Sa 21 Jul 2018, 23:20

Mammillaria und Echeveria, welche beide glücklich über ein artgerechteres Substrat und etwas mehr Sonne wären. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Acanthium am Mo 23 Jul 2018, 19:22

Danke, weißt du auch zufällig die Art?

Du meinst weil die echeverien so kugelig sind anstatt eher flach benötigen sie mehr Sonne?

LG SABINE
avatar
Acanthium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Wüstenrose, Echinopsishybriden, Kaudexpflanzen, Tephrokakteen, cylindropunt ja, alles was bizzar aussieht und stacheln hat

Nach oben Nach unten

Re: Wer sind wir?

Beitrag  Shamrock am Mo 23 Jul 2018, 22:42

Acanthium schrieb:Du meinst weil die echeverien so kugelig sind anstatt eher flach benötigen sie mehr Sonne?
Eher noch weil die quietschgrüne Epidermisfarbe vermuten lässt, dass die Blätter noch nie einen Strahl direkter Sonne gesehen haben.

Bei der Mammillaria fehlen mir für konkretere Aussagen durch den Lichtmangel die arttypischen Merkmale. M. spinosissima vielleicht?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echeveria ´Lucas´

Beitrag  plantsman am Di 24 Jul 2018, 17:37

Moin,

die Echeveria heisst ´Lucas´ und ist eine Kreuzung von Echeveria agavoides x Echeveria colorata. Die Farbe ist immer recht grünlich. Nur bei viel Sonne kann mal ein leichter roter Hauch auf der Epidermis entstehen. So grasgrün, in Kombination mit der offenen Rosette, ist aber ein eindeutiges Zeichen von verhältnismäßig wenig Licht.

Das Bild hab ich hier, glaube ich, schon mal eingestellt, finde es aber nicht wieder.

So sollte eine Echeveria ´Lucas´ bei guter Pflege aussehen: ganzjährig Sonne, immer viel frische Luft, viel Wasser und mäßig Dünger im Sommer, von Mai bis Oktober Freilandaufenthalt, kalte und trockene Überwinterung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten