Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ableger von Agave bewurzeln

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  1965mick am Sa 21 Jul 2018, 18:15

Hallo,

meine Agave lophantha hat einige schöne Ableger gemacht, die ich gern abnehmen möchte. Kann mir jemand Tips zur Vorgehensweise geben?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  Coni am Sa 21 Jul 2018, 19:43

Hallo Matthias

Ich habe eine gleich aussehende Agave und die war mit "Agave univittata quadricolor" angeschrieben.
Hier daher die Frage in die Runde ob das zwei unterschiedliche Namen für die gleiche Agave sind? scratch

Meine jedenfalls kindelt auch regelmässig und massig... und die Ableger wachsen auch recht zügig.
Die Jungpflanzen sind ausgezeichnet für zum Mitnehmen an den Kakteenmarkt weil sie so hübsch anzusehen sind und immer leicht verkauft werden.
Nur so als Tipp wenn Du mal nicht mehr weisst wohin mit all den Nachkommen. Laughing

Und jetzt endlich zu Deiner eigentlichen Frage. Embarassed
Schneide die Agaven-Babies möglichst weit hinten ab. Lass die Schnittstelle 1 Woche im Schatten oder drinnen trocknen.
Danach steckst Du sie direkt in ein mit Substrat gefüllten Topf in der passenden Grösse.
Das Substrat sollte Erdanteil haben und nicht rein mineralisch sein.
Direkt Wasser geben und in den kommenden Wochen immer wieder mal anfeuchten.
Du wirst sehen, dass die bereits nach ein bis zwei Wochen nicht mehr wackeln und dabei sind sich einzuwachsen.
Das klappt bei mir immer ohne einen einzigen Verlust und das egal wie klein oder gross das Kindel ist.
Wenn ich die Mutterpflanze umtopfe schneide ich auch immer alle unterirdischen Ablegertriebe ab und setze sie so ein.
Auch die sind bisher immer alle zu einer hübschen Agave gewachsen.

Dann mal viel Spass beim Vermehren. Wink

Grüsse Coni

PS. Und was sehe ich da schon wieder? Hübsche Keramiktiere die die Sukkulenten begleiten. sunny
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  Coni am Sa 21 Jul 2018, 19:58


Hallo Matthias

Die Frage betreffend des Namens konnte ich mir zwischenzeitlich selber beantworten. Very Happy

https://www.gardenia.net/plant/Agave-univittata-Quadricolor

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  succulent lover am Sa 21 Jul 2018, 20:49

Schöne Agaven, poste bei Gelegenheit gerne noch ein paar Bilder!
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 391
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  Litho am Sa 21 Jul 2018, 20:54

Coni schrieb:... PS. Und was sehe ich da schon wieder? Hübsche Keramiktiere die die Sukkulenten begleiten. sunny

Coni, wie wär's mit einem Thread "Gartentiere aus Keramik und Stein" ? Plastik muss ja nicht sein, oder?

Hier mal ein Keramiktier, das ich vor Jahrzehnten selbst getöpfert hatte.
Die Krake soll(te) ein Kerzenständer sein.
OK, die ist nicht jedermanns Geschmack, eher etwas "abgefahren" - aber dafür einzigartig.
Durchmesser ca. 15 cm, also ein Jungtier...  Gestört

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  1965mick am Sa 21 Jul 2018, 21:05

Danke für euer Feedback. Ich hab die Agave unter dem Namen lophantha v. quadricolor gekauft. Danke für die Tipps zum bewurzeln. Die Keramik Tiere macht meine Frau und ich verwende sie gerne zwischen den Pflanzen zum dekorieren. Darüber ist sie nicht unglücklich.
avatar
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  Litho am Sa 21 Jul 2018, 21:09

Matthias, soll das links ein Maulwurf sein?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  1965mick am Sa 21 Jul 2018, 21:17

Nein das ist ein Wurm. Ich mach morgen ein paar Fotos.
avatar
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  Litho am Sa 21 Jul 2018, 21:24

Ein dicker Wurm! affraid
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7003
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Ableger von Agave bewurzeln

Beitrag  Coni am Sa 21 Jul 2018, 21:30

Litho schrieb:
Coni schrieb:... PS. Und was sehe ich da schon wieder? Hübsche Keramiktiere die die Sukkulenten begleiten. sunny

Coni, wie wär's mit einem Thread "Gartentiere aus Keramik und Stein" ? Plastik muss ja nicht sein, oder?

Hier mal ein Keramiktier, das ich vor Jahrzehnten selbst getöpfert hatte.
Die Krake soll(te) ein Kerzenständer sein.
OK, die ist nicht jedermanns Geschmack, eher etwas "abgefahren" - aber dafür einzigartig.
Durchmesser ca. 15 cm, also ein Jungtier...  Gestört

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hallo Litho

Ich hatte die gleiche Idee und wollte das morgen umsetzen. Aber natürlich kannst Du das auch gerne starten.  Very Happy
Weil jetzt ist es schon spät und der "Bauch" schreit nach Futter. Shocked
Dein Krake ist super und ein richtiges Kunstwerk! Den würde ich glatt adoptieren.  Very Happy
Ich liebe Unikate aus töpferischer Handarbeit.  sunny

@ Matthias
Kompliment an Deine Frau! Sie kreiert wirklich schöne Tonfiguren.  Cool

Aber jetzt ist es Zeit mit Offtopic aufzuhören und dann an anderer Stelle weiterzufahren.  Wink

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten