Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Matucana

Nach unten

Matucana

Beitrag  papamatzi am So 22 Jul 2018, 16:45

Der Familienname ist klar, aber wie heißen diese beiden mit "Vornamen"?
Und haben sie den gleichen oder heißt Hans gar Otto? Wink

Um die Frage seriös zu stellen: Welcher Art gehören diese beiden Matucanas an? Oder gehören sie vielleicht sogar zu unterschiedlichen Arten? Immerhin sehe ich Unterschiede in der Bedornung und an den Areolen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  wolfgang dietz am So 22 Jul 2018, 18:20

Hallöchen !

Für die zweite Pflanze werfe ich mal eine Matucana paucicostata in den Ring ! Aber ohne Gewähr !

Gruß, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 309
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  RalfS am Mo 23 Jul 2018, 09:41

Sehen beide wie Matucana paucicostata aus.
Bei der ersten war ich mal in Richtung M. tuberculata unterwegs, aber
da sind ja gar keine geraden Dornen dran.
Der pinke Einschlag bei der Blütenfarbe hat mich zunächst auch
ein bisschen stutzig gemacht, aber dass scheint durchaus normal zu sein.
Matucana paucicostata ist halt sehr variabel.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2247

Nach oben Nach unten

Re: Matucana

Beitrag  papamatzi am Mo 23 Jul 2018, 12:07

Habt vielen Dank für die Bestimmungshilfe. *daumen*
Dann werde ich den beiden (dreien, hab noch so eine Schönheit ^^) entsprechende Schildchen verpassen.  Twisted Evil

RalfS schrieb:Matucana paucicostata ist halt sehr variabel.
Ja, wahrscheinlich. Hatte mal eine Reihe von Stecklingen, die sehr ähnlich geblüht, aber eine leicht andere Rippen/Dornen-Form hatten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die wurden auch irgendwann auch mal als M. paucicostata bestimmt.
Aber die haben ohnehin diesen Winter das Zeitliche gesegnet, leider...  Sad

Naja, ist halt manchmal so. Samen für weitere Arten liegen bereits bereit. Smile Twisted Evil grinsen2
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten