Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ist das für einer?

Nach unten

Was ist das für einer?

Beitrag  Manfrid am So 22 Jul 2018, 20:56

Hallo,

kann mir jemand sagen, was das für ein Kaktus ist? Ein Ferocactus peninsulae vielleicht? U. a. die Areolenstellung verunsichert mich. Wäre mir neu bei einem Ferocactus, solche alternierenden 4er-Wirtel, aber mir fällt nichts Gescheiteres ein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank im Voraus!

Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 282

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das für einer?

Beitrag  danny80 am So 22 Jul 2018, 21:22

Hallo Manfrid,

ich tippe auf Melocactus matanzanus. Bin mir aber keinesfalls sicher.

Gruß
Danny

edit: So sah meiner in jungen Jahren aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von danny80 am So 22 Jul 2018, 21:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 39
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das für einer?

Beitrag  papamatzi am So 22 Jul 2018, 21:23

Hi Manfrid,
Hast Du schon mal in Richtung Melocactus verglichen?
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das für einer?

Beitrag  Manfrid am So 22 Jul 2018, 21:38

Das ging ja schnell! Melocactus leuchtet auf jeden Fall ein. Die Gattung scheint ja diese wirteligen Areolenstellungen zu bevorzugen - zumindest in der Jugend.
Besten Dank!

Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 282

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten