Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Problem nach Übergießen

Nach unten

Problem nach Übergießen

Beitrag  Hos am Mo 30 Jul 2018, 18:13

Kann mir einer bitte mal ein Tipp geben wie ich mein Kaktus retten kann..er wurde in meinem Urlaub übergossen und jetzt verwelkt er mir! Kann man ihn denn überhaupt noch retten?[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Problem nach Übergießen

Beitrag  Bimskiesel am Mo 30 Jul 2018, 19:15

Oh, das ist beaduerlich und sieht leider nicht gut aus.

Aber - Dein Kaktus ist eine Euphorbia und ist ursprünglich in Afrika zuhause. (Vorsicht! Der bei Verletzung austretende Milchsaft ist giftig.)

Wenn ich so das Bild ansehe, glaube ich nicht, dass da was zu retten ist. Aber Du kannst einen Versuch wagen und Kopfsteckllinge schneiden. (Vorsichtsmaßnahmen beachten.) Diese dann zum Abtrocknen beiseite legen. Wenn die Schnittstelle nach einigen Tagen verheilt - sprich trocken ist und pergamentartig aussieht - kannst Du es mit neu Bewurzeln versuchen. Dazu fndest Du Tipps hier im Forum. Z.B unter "Bewurzeln in Vogelsand" etc.

Viel Glück,
Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Problem nach Übergießen

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mo 30 Jul 2018, 19:19

Hallo Hos,

herzlich Willkommen im Kakteenforum!

Dein "Kaktus" gehört gar nicht zu den Kakteengewächsen, sondern ist eine Euphorbie.
Also ein Wolfsmilchgewächs. Sukkulent ist diese Pflanze auch, aber beinhaltet in ihrem
Zellgewebe als Schutzflüssigkeit eine reizende weiße Milchlösung. Mit dieser solltest
du nicht in Kontakt kommen, da sie bei empfindlicher Haut brennt und juckt.

Verwelken durch Übergießen ist weder bei einer Euphorbia noch bei einem Kaktus möglich.
Im schlimmsten Fall wird er rund und prall, bis es irgendwann mal "Puff" macht und die Epidermis
einreißt. Wink Bleibt diese Stelle weiterhin in feuchter Umgebung, sind gute Vorraussetzungen für
Fäulnis gegeben.

Bei deinem Exemplar sieht es auf dem Foto so aus, als ob die Pflanze stellenweise austrocknet.
Wenn sie diesen Schaden bereits hatte, lässt er sich durch übermäßiges Wässern nicht ausmerzen.
Dann hilft nur noch das Abschneiden der betroffenen Stellen. Kritisch wird's nur, falls die Stellen
verweichlichen - dann hat sich ein Pilz eingeschlichen und die Pflanze ist evtl. hinüber. Soweit
sollte es aber nicht kommen, ich würde den mittleren Trieb entfernen und bei den beiden anderen
hoffen, dass sie mit guter Pflege (regelmäßig Wasser, ab und zu Dünger, nur mäßig Sonne, weniger
Gießen im Winter) wieder einigermaßen vitaler werden.

Eins steht fest - deine Euphorbie wurde wohl ziemlich oft vernachlässt und würde sich zukünftig
bestimmt über ein bissel mehr Zuwendung freuen. Die Anmeldung hier ist ja der erste Schritt um
neues Wissen zu tanken. Very Happy
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1020
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Problem nach Übergießen

Beitrag  Hos am Mo 30 Jul 2018, 19:34

Super danke für die Hinweise .. werde mal gleich anfangen . Alles umzusetzen
avatar
Hos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten