Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Seite 46 von 46 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46

Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  CharlotteKL Fr 30 Apr 2021, 11:04

Sabine, ich habe auch gerade begeistert deinen Artikel gelesen!

Auf die Gefahr hin, zu viel zu verraten: Ich würde jetzt auch gerne Ameisen in meine Myrmecodia einziehen lassen -- schon allein der biologischen Schädlingsbekämpfung wegen -- da ich meine allerdings auf absehbare Zeit als Zimmerpflanze halte, wird das wohl noch ein Weilchen warten müssen.
Sobald ich eine bessere Gelegenheit habe, sie größtenteils draußen zu kultivieren, werde ich das tun. Und dann hoffen, dass irgendwann ein Ameisenvolk einen Eingang findet. (Gezielt kann man das ja wohl kaum machen.)
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 761
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  Avicularia Fr 30 Apr 2021, 11:47

Hallo Charlotte,

ich hatte bisher eigentlich immer gedacht, dass das mit unseren heimischen Ameisen gar nicht möglich ist. Ich finde es total faszinierend und würde so viel drum geben, da mal reinschauen zu können. Das ist eine ganz winzige Ameisenart.

Und du hast recht. Ich hatte immer wieder mal Probleme mit Schmierläusen an dieser Pflanze und seit die Ameisen da drin wohnen, sind die weg. Keine Ahnung ob das Zufall ist oder nicht. Man kann das von dieser einen Pflanze sicherlich nicht verallgemeinern. Aber vielleicht gibt es ja noch mehr Leute, die sowas bereits beobachtet haben. Auf jeden Fall ist es ein interessantes Thema, das förmlich nach Erfahrungsaustausch schreit. Very Happy
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3512
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  Ada Fr 30 Apr 2021, 12:21

Dropselmops schrieb:Starkes Titelbild auf der neuen KuaS, die gestern bei mir eintrudelte!
Hallo Nicole,
das finde ich auch, ein starkes Titelbild! Ganz faszinierend! *daumen*

Das Heft ist auch gestern schon bei mir eingetrudelt, es ist voller interessanter Beiträge, auf die ich mich freue.
Jetzt gehe ich wieder raus, gelesen wird später, wenn es regnet,
liebe Grüße, sunny sunny sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1127
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  Dropselmops Fr 30 Apr 2021, 18:25

Avicularia schrieb:ich hatte bisher eigentlich immer gedacht, dass das mit unseren heimischen Ameisen gar nicht möglich ist. Ich finde es total faszinierend und würde so viel drum geben, da mal reinschauen zu können. Das ist eine ganz winzige Ameisenart.
Vielleicht müssen wir noch mal einen Versuch machen, wenn es die wieder zu kaufen gibt. Einfach 5 Stück kaufen und eine aufschneiden Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4938
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  Avicularia Fr 30 Apr 2021, 19:23

Dropselmops schrieb:Einfach 5 Stück kaufen und eine aufschneiden

affraid  So schwer mir das fallen wird, aber wenn ich tatsächlich mal genügend hätte, dann müsste wohl eine dran glauben. Very Happy Die Neugierde ist einfach zu groß! Wenn man die Samen rechtzeitig erwischt, dann scheinen sie ja ganz gut auszusäen zu sein. Ich hoffe, dass mir das dieses Jahr gelingt. Ich werde auf jeden Fall ein Auge auf meine Pflanze haben!
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3512
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  Dt. Kakteen-Gesellschaft Sa 01 Mai 2021, 11:48

Das erwartet uns in der Ausgabe Mai 2021 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Titelbild: Discocactus zehntneri subsp. buenekeri (Foto: Pierre J. Braun)

„Neues und Wissenswertes zu Kakteen Brasiliens: Discocactus zehntneri subsp. buenekeri in der Boqueirão da Onça, Bahia“ von PIERRE J. BRAUN
Klein, attraktive Blüte, beliebt – Discocactus zehntneri subsp. buenekeri ist in unseren Sammlungen recht häufig zu finden. Doch wo befand sich der natürliche Wuchsort dieser Pflanze? Der Autor machte sich auf den Weg und kehrte mit vielen Erkenntnissen, nicht nur zu dieser Unterart wieder zurück.

Pelargonium odoratissimum“ von RUDOLF SCHMIED
Pelargonium odoratissimum sieht man seine Sukkulenz nicht sofort an. Doch diese Pflanze hat einiges zu bieten, was den Sukkulentenfreund erfreuen wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pelargonium odoratissimum (Foto: Rudolf Schmied)

„Absturzsicher“ von THOMAS BRAND
Ein kleiner Kaleidoskopbeitrag hat für viele Reaktionen gesorgt. Zahlreiche Lösungsvorschläge gingen beim Autor ein, der diese nun an alle Leser weiterleiten möchte. Denn es geht um ein Problem, das offensichtlich in vielen Sammlungen auftrat und auftritt.

„Ludwig Bercht – ein Nachruf“ von WOLFGANG BORGMANN, VOLKER SCHÄDLICH & HERBERT THIELE
Eine wichtige Persönlichkeit hat für immer den Kreis der Kakteenliebhaber verlassen. Aber er wird unvergessen bleiben!

„Nochmal Myrmecodia beccarii – auch für unsere heimischen Ameisen interessant?“ von SABINE PHILLIPP
Ausgelöst durch einen KuaS-Artikel geriet eine Myrmecodia beccarrii in den Fokus ihrer Pflegerin. Eine Entdeckung wirft die Frage auf, ob wir unsere heimischen Ameisen vielleicht unterschätzt haben.

„Langzeitversuche mit Conophyten (Aizoaceae) – über Pflanzen, die es nicht übelnehmen, wenn man sie einmal vergisst“ von LOTHAR DIERS
Ein Vorteil der Sukkulenten ist, dass man sich nicht täglich um sie kümmern muss. Aber was passiert, wenn man sie lange, sehr lange „vernachlässigt“?

Isolatocereus dumortieri“ von MANFRED GEIß
Man braucht schon sehr viel Geduld und ein hohes Gewächshaus, damit man die Blüte eines Kaktus erleben kann, der erst ab einer Höhe von mehreren Metern blüht. Ein Glücksfall, wenn beides zusammentrifft!

Darüber hinaus gibt es wie in jeder Ausgabe Kurzportraits von sechs „Empfehlenswerten Kakteen und anderen Sukkulenten“. Diesmal sind es Ceiba insignis, Gymnocalycium hyptiacanthum subsp. netrelianum, Momordica rostrata, Matucana weberbaueri, Euphorbia echinulata sowie Acanthocereus tetragonus.
Auf den beiden Karteikarten werden Aloe ferox sowie Kleinia galpinii vorgestellt und auf der Seite „Neue Literatur“ geht es um ein neu erschienenes Werk, welches sich mit Agaven beschäftigt.

Die Nachrichten aus den drei Herausgeber-Gesellschaften mit Kleinanzeigen, Hinweisen auf Veranstaltungen und vielem mehr runden die KuaS ab. Nicht zu vergessen: der allmonatliche Rückblick auf die KuaS vor 50 Jahren.
Dt. Kakteen-Gesellschaft
Dt. Kakteen-Gesellschaft
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Alle Kakteen und anderen Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS) - Seite 46 Empty Re: Kakteen und andere Sukkulenten (KuaS)

Beitrag  Dt. Kakteen-Gesellschaft Di 01 Jun 2021, 22:36

Das erwartet uns in der Ausgabe Juni 2021 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Titelbild: Echinocereus pulchellus subsp. weinbergii (Foto: Johann Strobl)

„Die Lomas de Atiquipa (Peru) – Beobachtungen in einem besonderen Lebensraum“ von STEFFEN JANKE
Wer die Lomas de Atiquipa in Peru erkunden möchte, muss sich auf ein unwegsames, steil ansteigendes Gelände einstellen. Doch wer diese Mühe auf sich nimmt, wird mit einer Vielzahl an faszinierenden Kakteen und anderen Sukkulenten belohnt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Loxanthocereus gracilis (Foto: Steffen Janke)

„Unser Kakteenhobby in Coronazeiten“ von SAMI MOHAMMAD
Wir befinden uns inzwischen im zweiten Coronajahr, was uns allen sehr viel abverlangt. Aber was macht die Pandemie mit unserem Hobby? Oder besser gesagt: was macht während dieser schweren Zeit das Hobby mit uns?

„Kakteenschutz“ auf mexikanisch“ von DANIEL BECK
Kann man sich ein schöneres Erfolgserlebnis vorstellen, als während einer botanischen Reise auf ein großes Vorkommen einer gefährdeten Kakteenart zu treffen? Bei einer späteren Wiederkehr erwartete den Autor aber eine Überraschung…

„Alarm im Gewächshaus: Wenn Dasylirion wheeleri zum Blühen kommt“ von RETO DICHT
Die Blüten einer Pflanze sind meistens die Belohnung der gärtnerischen Mühen. Doch in wenigen Fällen stellt dieses ersehnte Ereignis eine große Herausforderung für den Pfleger und sein Gewächshaus dar.

„Noch wenig bekannt: Echinocereus bakeri“ von THOMAS ENGEL & WOLFGANG BLUM
Die Unterschiede zu den nächstverwandten Arten sind gering aber eindeutig vorhanden. Echinocereus bakeri wurde erst vor wenigen Jahren beschrieben. Der Beitrag gewährt Einblicke in den Lebensraum dieser Pflanzen und stellt sie unseren Lesern vor.

Sedum villosum – die Sumpf-Fetthenne“ von LEMARR BAQAI & DIRK WEICKMANN
Sumpf-Fetthenne – liegt hier der Widerspruch nicht schon im Namen? Tatsächlich handelt es sich um eine sukkulente Pflanze, die Feuchtgebiete besiedelt. Grund genug, diese interessante Pflanze näher zu betrachten!

Darüber hinaus gibt es wie in jeder Ausgabe Kurzportraits von sechs „Empfehlenswerten Kakteen und anderen Sukkulenten“. Diesmal sind es Thelocactus leucacanthus, Hylotelephium sieboldii, Parodia mammulosa, Crassula sericea, Schlumbergera microsphaerica sowie Pelargonium mirabile.
Auf den beiden Karteikarten werden Aloe arborescens sowie Sansevieria senegambica vorgestellt und auf der Seite „Neue Literatur“ geht es um die Evolution der Gattung Agave.

Die Nachrichten aus den drei Herausgeber-Gesellschaften mit Kleinanzeigen, Hinweisen auf Veranstaltungen und vielem mehr runden die KuaS ab. Nicht zu vergessen: der allmonatliche Rückblick auf die KuaS vor 50 Jahren.
Dt. Kakteen-Gesellschaft
Dt. Kakteen-Gesellschaft
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Alle Kakteen und anderen Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Seite 46 von 46 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten