Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum caput medusae

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Astrophytum caput medusae

Beitrag  Orchidsorchid am Do 02 Aug 2018, 19:06

Hallo
Ich habe vor ca 3-4 Wochen Caput medusae  Tentakeln gepfropft und die treiben aus der Unterlage aus ist das normal ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Tentakel neben dem Austrieb ist eingetrocknet und treibt trotzdem.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der obere Trieb war vorher schon mal eine Blüte jetzt wird es eine neue Pflanze.
Es sieht fast so aus als würde der Pfröpfling erst Zellen in die Unterlage abgeben um von hier dann auszutreiben.


Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Uwe Viehweg am Do 02 Aug 2018, 21:23

Hallo Manfred,
das gleiche hab ich schon bei Ariocarpus auf Fero beobachtet. Habe mal einen auf eine kräftigere Unterlage umgepfropft. Der Rest ist dann auf dem Fero vollständig eingetrocknet. Hab den Stumpf trotzdem noch stehen lassen und gelegentlich gegossen. Nach nem halben Jahr ist aus dem Fero plötzlich ein kleiner Ariocarpus gesprosst.

Viele Grüße Uwe
Uwe Viehweg
Uwe Viehweg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Mexicanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Astroklaus am Fr 03 Aug 2018, 15:07

Hallo Manfred,

die Art des Austriebs scheint bei Astrophytum caput medusae oft vorzukommen.
Ich habe mal eine Serie innerhalb von 4 Wochen fotografiert in der Folge ein kleiner
Ausschnitt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Dann gibt es aber auch noch Querschläger.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Viele Grüße und viel Erfolg

Klaus
Astroklaus
Astroklaus
Fachmoderator - Astrophytum

Anzahl der Beiträge : 161
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Orchidsorchid am Fr 03 Aug 2018, 15:47

Hallo
Danke Uwe und Klaus für eure Antworten.
Klaus die Bilder sind Superklasse .Der Querschläger ist ja die Härte.
Aber warum ist das so,dringt ACM in die Unterlage ein wie eine Mistel in den Baum und treibt dann ihr "Unwesen"????????


Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Thomas G. am Fr 03 Aug 2018, 22:43

Na toll mir waren diese komischen Tentakelkakteen schon immer suspekt, aber jetzt sind sie mir direkt unheimlich Shocked
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1339
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Torro am So 05 Aug 2018, 16:20

Hallo Klaus,

der Querschläger ist ja echt der Hammer!
Da bekommt man ja gleich wieder Lust die kaputte Medusa zu pfropfen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6797
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Lexi am So 05 Aug 2018, 16:42

Hallo,

ich hab auch so einen, Tentakel am 16.04.2018 gepfropft.

Treibt einmal beim Tentakel aus und direkt aus dem Fero glaucescens.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[url=https://servimg.com/view/19252008/319][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url

Einen schönen Sonntag wünscht
Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 320
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Torro am Mo 06 Aug 2018, 07:15

Hallo Lexi,

auch der ist beeindruckend.
Da werde ich wohl heute wirklich ein paar Feros in Einzeltöpfe umsetzen...

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6797
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  Lexi am Mo 06 Aug 2018, 08:13

Danke Torro Very Happy
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 320
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput medusae Empty Re: Astrophytum caput medusae

Beitrag  TomTom am So 12 Aug 2018, 14:16

Hallo Klaus,
tolle Dokumentation der Pfropfung!
Super Fotos
TomTom
TomTom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Ja, die Handzahmen ;-)

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten