Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was man beim Giessen von unten beachten sollte

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Was man beim Giessen von unten beachten sollte

Beitrag  Dropselmops am Do 16 Aug 2018, 11:00

Das Abwerfen der Blüten hab ich zum Teil auch schon beobachtet. Zum Einen an einer Echinopsis-Hybride, zum Anderen an Stapelia flavopurpurea. Die hatten beide Knospen und dann gabs zwei Wochen kein Wasser, weil ich Ende Juni/ Anfang Juli im Urlaub war. Die EH hat die Knospen stecken lassen und die von der Stapelia sind vertrocknet und abgefallen. Vielleicht sollte ich besser im September Urlaub machen? scratch
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2186
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Was man beim Giessen von unten beachten sollte

Beitrag  Cristatahunter am Do 16 Aug 2018, 12:28

Ich habe folgendes beobachtet: Giessen von oben kommt unten wieder heraus. Die Materialien haben wenig Zeit um das Wasser aufzusaugen. Anstauen je nach dem feuchtet nur die untere Hälfte des Topfes an und der Dünger kristallisiert sich nach oben aus. Tauchen macht das Substrat pitsche nass und zieht aber beim Herausnehmen die feinen Bestandteile und den Humus aus dem Substrat. Sprühen netzt nur die Oberfläche.
Ich verwende gelochte Kisten und lege eine Folie hinein.
Beim Giessen von oben läuft nicht alles gleich weg. Anstauen geht nicht. Aber ich kann die ganzen Kisten in das Wasser tauchen und es bleibt immer ein Rest auf der Folie. Sprühen soll ja nur die Oberfläche anfeuchten und die Luftfeuchte erhöhen.
Es soll nicht das eine Giessverfahren sein, sondern eine Kombination von allem.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was man beim Giessen von unten beachten sollte

Beitrag  romily am Do 16 Aug 2018, 13:21

Ich gieße von oben, die Kisten sind ohne Löcher, da steht dann immer Wasser in der Kiste. Wenn ich beim letzten Topf fertig bin, ziehe ich die Stöpsel raus, laß das Wasser aus den Kisten ablaufen und stöpsel wieder zu. Die Töpfe stehen also eine kleine Weile auch im Wasser.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten