Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  Rouge am Di 07 Aug 2018, 19:52

feldwiesel schrieb:
Rouge schrieb: ... Hornissen stehen unter Artenschutz ...
Bei mir definitiv nicht - es sei denn, sie lassen künftig die Zangen von den Birnen und bauen keine Nester in meinem Umfeld - Evolution eben ...!

https://tierschutz.bussgeldkatalog.org/hornisse/

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4262
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  soufian870 am Di 07 Aug 2018, 19:53

Hab gleich mal nachgeschaut ob im Schlitz was " wohnt ", da die Wespen da immer rein fliegen. Aber der Schlitz ist leer.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3838

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  Rouge am Di 07 Aug 2018, 23:00

Hallo Katrin,

darf ich Dir 'nen kleinen Tip geben? Hab' das erst selbst vor einiger Zeit im Fernsehen gesehen: Entgrate doch - wenn es geht - das Holzteil mit den Löchern! Das gehn die Wildbienen ungern rein, weil sie sich da die Flügel verletzen, wenn sie rückwärts wieder rausgehen ... hat so ein Insektenkundler damals gesagt, der nix von diesen "Hotels" hält ... er sagt, es sei besser, den Tierchen natürliche Nistmöglichkeiten anzubieten ... wenn ich den Beitrag nochmal finde, dann verlinke ich ihn (falls Interesse besteht Wink ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4262
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  soufian870 am Di 07 Aug 2018, 23:05

Ja, mach das mal.  So nen selbstgebautes Hotel fände ich auch schöner.
Darf halt nur nicht zu groß sein da ich nur den Balkon zur Verfügung habe.
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3838

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  Litho am Di 07 Aug 2018, 23:13

Ich habe eigentlich nix gegen Wespen. Vespa schon gar nicht...
Meine nachhaltigste Wespen-Erinnerung: Ich saß auf einer Bank mit zwei Freunden. Eine Wespe kam angeflogen und mein rechter Basnk-Nachbar schlug nach ihr um sie zu verscheuchen.
Sie flog kurz weg, drehte um und stach MICH!

Auf meinem Balkon hatte / habe ich vier Nistkästen für Blaumeisen regengeschützt aufgehängt. Ein Blaumeisenpärchen hatte sich sogar ein Nest eingerichtet, wurde aber teilweise gekillt - wohl von meinem Vogelfresser-Kater.
Seit einigen Tagen sind nun Wespen eingezogen und fleißig am Ausbau der neuen Wohnung. Die neuen Wände erstrecken sich schon auch außerhalb des Nistkastens, was ziemlich schräg aussieht. Ih lasse sie bauen und es stört mich auch nicht, wenn die Stück für Stück mein Holz auf Balkon und Dach auffressen. Bis die alles zernagt haben, bin ich eh von hinnen.

Foto des Nestes auf Anfrage. Momentan ist es zu dunkel (23:14).
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6529
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  feldwiesel am Mi 08 Aug 2018, 01:39

Wen interessiert das?
Den Tatbestand muss man beweisen … Cellulose brennt aber nun mal … den "Täter" bestimmen - vergiss' es - ich hasse die Viecher nicht allein.
Das ist m.E. übrigens die Kehrseite der hohen Bußgelddrohung:
Früher hat man die Nester beseitigt, wenn sie störten - und nur die !, heute rottet man das Übel an der Wurzel aus, also alle Königinnen, derer man habhaft werden kann, weil man das eh nicht beweisen kann. Hornissen und die kleineren Wespenarten haben bisher auch ohne übertriebenen Artenschutz überlebt.
Ich hatte übrigens schon genug Stiche bei der Obsternte und bin seeeeeehr nachtragend.
Lassen wir das Thema.
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 415
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  Cristatahunter am Mi 08 Aug 2018, 23:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wespen leben bei mir an den Griffen der Kisten
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14908
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: schwarz/gelb - und ein ambivalentes Verhältnis dazu

Beitrag  FensterBrad am Do 09 Aug 2018, 01:08

Hier eine beim Wurstschnippeln.Die Scheibe wurde portionsweise abtransportiert. Der Honig daneben - komplett uninteressant.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
FensterBrad
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : alveopora gigas

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten