Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Nach unten

Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  Inger am Mi 15 Aug 2018, 12:39

Hallo,

ich habe einen Schwiegermutterstuhl, der in die Höhe ststt Breite gewachsen ist und der unten gelblich bräunlich und faltig aussieht .
Ich vermute es war zu viel Nässe. Der obere Teil ist schön grün und rund wie es sein soll. Nun wüsste ich gerne, ob ich den oberen Teil des Kaktus abschneiden und wieder in die Erde setzen kann. Wäre dankbar für Hilfe.

Vielleicht kann mir ja noch jemand erklären wie ich ein Foto hier reinstellen kann. Dann weiß man auch, wivon ich rede.

Viele Grüße

Inger
avatar
Inger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  Cristatahunter am Mi 15 Aug 2018, 12:52

Es gibt einen Grund warum dein Kaktus in die höhe gewachsen ist. Mit abschneiden und wieder einpflanzen ist das Problem nicht gelöst.
Deinem Kaktus fehlen Licht und Jahreszeiten.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15222
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  papamatzi am Mi 15 Aug 2018, 13:10

Hallo Inger,

Erst mal herzlich

*willko1*

Schön, dass Du hergefunden hast. Und wenn Du magst, kannst Du Dich im Bereich Mitgliedervorstellung mal vorstellen. Wink

Und hier findest Du Hinweise zum Bilder hochladen.

Was nun Deinen Echinocactus grusonii angeht, glaube ich nicht, dass Abschneiden eine gute Idee ist. Ich habe ganz am Anfang meiner Kakteenleidenschaft einmal diesen Fehler mit einem riesigem Astrophytum gemacht...
affraid

Wenn Dein grusonii untenrum braun und faltig ist, muss das nichts Schlimmes sein. Das sind nur ältere Pflanzenteile, die verkorken und schrumpeln, während die frischen Pflanzenzellen obenrum herauswachsen. Wichtig ist, dass nichts fault oder matschig ist und dass obenrum alles rund und gesund wächst.
Wie Stefan gesagt hat, braucht Dein Kaktus dafür jede Menge Licht und eine Winterruhe. Auch die richtige "Erde" (Substrat), sowie Menge und Häufigkeit an Wasser und Dünger ist wichtig.
Ratschläge findest Du dazu jede Menge hier im Forum und natürlich darfst Du gerne fragen. Wink

Viel Spaß und viel Erfolg mit Deinem Kaktus (Kakteen) und hier im Forum.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  Inger am Mi 15 Aug 2018, 14:59

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Der Kaktus steht auf der Fensterbank, wo einen Großteil des Tages direkte Sonneneinstrahlung ist. Mehr Licht geht eigentlich gar nicht.

Ich wollte dem Kaktus nun einen größeren Topf gönnen, aber leider kippt er immer um dadurch dass der untere Teil schmaler und eben auch faltiger und weicher ist. Auch deswegen die Frage mit dem Abschneiden. Und natürlich möchte ich nicht, dass er eventuell von innen heraus fault.

Jedenfalls ist er schon aus dem alten Topf raus und nun eben die Frage : Was nun?

Ich werde mal versuchen ein Foto hochzuladen.

Viele Grüße
Inger
avatar
Inger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  Inger am Mi 15 Aug 2018, 15:07

Foto klappt leider nicht, da die ganzen Symbole, die eigentlich über dem Beitragsfeld sein sollen, bei mir nicht sind. So kann ich leider kein Foto hochladen.
avatar
Inger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  papamatzi am Mi 15 Aug 2018, 15:31

Manchmal reicht ein Reload, dann sind die Symbole wieder da. Hab ich auch manchmal.

Von innen faulen darf er natürlich auf gar keinen Fall. Dann ware er ein Fall für die Tonne.
Neu eintopfen ist schon mal nicht schlecht. Ich hoffe, Du hast gutes Substrat zur Hand.

Du kannst, um den Kaktus zu stabilisieren und um die unschönen Teile ein wenig zu verstecken, den Kaktus im Topf "versenken". Nimm dazu einen ausreichend tiefen Topf, so dass der Wurzelballen untenrum genügend Platz und Substrat bekommt und fülle dann oberhalb, um den verknitterten, verkorkten Bereich herum, sehr gut durchlässiges Substrat. Ich habe das mal mit einem Ferocactus gemacht, der bevor ich ihn bekam offensichtlich viel Lichtmangel hatte. Ich habe dazu sehr groben Bims (5-8mm) verwendet. Wichtig ist, dass dieser Bereich nach dem Gießen sehr gut und schnell wieder abtrocknen kann, so dass keine Nässe an der Epidermis verbleibt.

Wichtig auch, nach dem Eintopfen erst mal mindestens eine Woche nicht gießen.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  Konni am Mi 15 Aug 2018, 15:33

Hallo Inger,
Schreibst Du vom Handy aus? Da habe ich auch keine Symbole. Nur auf dem Computer. Vielleicht kann Daniel mehr dazu sagen.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 536
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Schwiegermutterstuhl durchschneiden?

Beitrag  Dropselmops am Mi 15 Aug 2018, 16:54

Inger schrieb:Der Kaktus steht auf der Fensterbank, wo einen Großteil  des Tages direkte Sonneneinstrahlung ist. Mehr Licht geht eigentlich gar nicht.

Doch geht. Und zwar draußen vor der Fensterscheibe. Hinter der Fnsterscheibe herrschen bei praller Sonne ganz andere Bedingungen als an der frischen Luft. Da kann es zum Beispiel keinen Hitzestau geben.

Inger schrieb:leider kippt er immer um dadurch dass der untere Teil schmaler und eben auch faltiger und weicher ist

Wenn er weich ist, dann fault er. Ein intakter Kaktus kann unten auch braun werden, das nennt man Verkorkung. Aber auch dort ist ein intakter Kaktus fest und stabil.

Ein Bild wäre in der Tat hilfreich
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten