Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Portulacaria afra

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  Wüstenwolli So 27 Dez 2020, 21:06

...wächst mehr als sie eigentlich soll-
jedes Jahr ist " scheren" notwendig-
fast wie bei einem Schaf...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...aber weniger wehrhaft...

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5169
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Crassula ovata? gelöst >>> Portulacaria afra

Beitrag  Torlor Sa 16 Jan 2021, 13:43

Ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich mich hier im Forum schlau-gelesen, wie man Pfennigbäume zum Blühen bringt. Meine beiden Exemplare stehen jetzt seit Oktober komplett trocken und kühl. Nun habe ich daneben noch ein Bäumchen, bei dem ich mir nicht 100% sicher bin, ob es auch eine Crassula ovata oder Ähnliches ist? Sieht vom Wuchs sehr ähnlich aus, hat aber deutlich kleinere Blätter, die auch nicht so dickfleischig sind. Die Pflanze habe ich vor ein paar Jahren aus Fuerteventura mitgebracht. Dort wuchsen sie bei unserer Vermieterin zuhauf im Garten und ich durfte einen Ableger mitnehmen. Ich habe das Bäumchen mit den anderen Pfennigbäumen diesen Winter zum ersten Mal kühl (12-15 Grad) und komplett trocken gestellt. Im Gegensatz zu den anderen schmeißt es jetzt aber einiges an Blättern ab und die meisten Blätter an der Pflanze sehen ziemlich schrumpelig ist.
Von daher meine Frage: Ist das überhaupt eine Crassula? Und sollte ich das Bäumchen weiterhin kühl und trocken halten oder doch lieber zwischendurch ein bisschen gießen?
Ich freue mich über Eure Tipps und Ratschläge und sage schon mal DANKE!

Hier zwei Bilder von dem guten Stück. Die Qualität der Handy-Fotos ist leider nicht so toll. Aber ich hoffe das Wichtigste ist zu erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Torlor
Torlor
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  OPUNTIO Sa 16 Jan 2021, 13:45

Hallo Doro

Das ist Portulacaria afra.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3817
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  Torlor Sa 16 Jan 2021, 13:59

Hallo Stefan,
oh super. Danke für die Bestimmung! Da hätte ich bei Crasslua ja noch lange suchen können. Wink Es ist also botanisch doch was ganz anderes.
Bei den Kakteen habe ich so langsam ein bisschen Ahnung, aber bei den anderen Sukkulenten habe ich gar keinen Überblick.  Aber dann kann ich ja jetzt weiterstöbern, wie ich das Pflänzchen gut behandle. Ich danke Dir!
Torlor
Torlor
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  Shamrock Sa 16 Jan 2021, 14:05

Torlor schrieb:
Bei den Kakteen habe ich so langsam ein bisschen Ahnung, aber bei den anderen Sukkulenten habe ich gar keinen Überblick.
Du näherst dich den aS aus der Kakteenrichtung. Dein Speckbaum ist nämlich die nächste Verwandtschaft der Kakteengewächse. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23157
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  Torlor Sa 16 Jan 2021, 14:13

Siehste, deshalb hat er auch den Weg zu mir gefunden und hat sich so erfolgreich nach Deutschland schmuggeln lassen. Laughing
Aber über die Pflege, Überwinterung... finde ich hier im Forum irgendwie nicht wirklich was. Bin ich mal wieder zu blöd für die Suchfunktion? Oder muss dann doch Tante Google befragt werden?
Torlor
Torlor
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  Rouge Sa 16 Jan 2021, 14:21


_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6157
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  Torlor Sa 16 Jan 2021, 14:24

Liebe Kerstin,
die drei Beiträge habe ich schon entdeckt und durchstöbert. Aber lieben Dank für den Hinweis!  Dann werde ich doch nochmal Tante Google befragen.
Torlor
Torlor
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Portulacaria afra

Beitrag  Spickerer Sa 16 Jan 2021, 16:12

Hallo zusammen,
hier ein Bild meiner zweifarbigen Portulacatia afra, die ich mal hier im Forum erhascht habe. Bis die mal blüht, wird es wohl wirklich noch eine ganze Weile dauern. Sieht aber trotzdem ganz hübsch aus. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2576
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Portulacaria afra  - Seite 2 Empty Re: Portulacaria afra

Beitrag  plantsman Sa 16 Jan 2021, 17:10

Moin Torlor/Dor,

Torlor schrieb:.....Aber über die Pflege, Überwinterung... finde ich hier im Forum irgendwie nicht wirklich was. Bin ich mal wieder zu blöd für die Suchfunktion? Oder muss dann doch Tante Google befragt werden?

da hab ich mal was vorbereitet Wink :

- wird ein ziemlich großer Halbstrauch, zwei ober drei Meter sind kein Problem, ist aber schnittverträglich
- Standort luftig und ganzjährig sonnig
- Substrat sehr gut durchlässig, am Besten fast ganz mineralisch
- Wintertemperatur nachts bei ca. 5° C, tagsüber dann etwas wärmer (Kalthaus/Wintergarten); im Sommer "normal"
- Bewässerung ganzjährig mäßig trocken, egal welche Jahreszeit, Hauptwachstum dann Frühling und Herbst, wobei die Art sich relativ gut anpassen kann

Das wars mal so grob.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2594
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten