Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Krankheit? Handlungsbedarf?

Nach unten

Krankheit? Handlungsbedarf? Empty Krankheit? Handlungsbedarf?

Beitrag  stefaweb am Do 23 Aug 2018, 15:07

Liebes Forum,

heute schreibe ich in Sachen meiner Bürokollegin, deren Pflanze braune Stellen aufweist. Zum Teil sind gesunde Stellen daraus weitergewachsen.

Besteht hier Handlungsbedarf? Könnt ihr uns etwas zu den Ursachen sagen?

Lieben Dank!

Herzliche Grüße
Steffi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
stefaweb
stefaweb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : Graptopetalum tacitus bellum

Nach oben Nach unten

Krankheit? Handlungsbedarf? Empty Re: Krankheit? Handlungsbedarf?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 23 Aug 2018, 22:23

Hallo Steffi,

deine Kollegin hat einen Pilosocereus. Über die genauen Ursachen dieser Braunfärbung kann man vorerst nur spekulieren.
Die schwarzen Bereiche am vorderen Trieb sehen für mich nach einem Pilz aus. Über Bakteriosen könnte man auch nachdenken.
Anzeichen dieser Erkrankung ist, dass die Pflanze das befallene Zellgewebe isoliert und abkapselt - das könnte den erneuten
Austrieb aus dem Scheitel erklären.

Eine andere Variante wäre eine Scheitelverletzung. Das ist aber weniger wahrscheinlich
und der Zusammenhang zur Farbänderung des Gewebes lässt einige Fragen offen.

Wenn wir auf mikroskopische Ebene wechseln und uns die Zone stark vergrößert anschauen, wird man sicher ein braunes Zentrum
erkennen, welches vom gesunden Gewebe umschlossen wird. Von Trockenheit wird kein Kaktus braun, höchstens schrumpelig, von Wasserstau
platzt er eher und bei zu viel Sonne gibt's Flecken. Das muss nicht nur den Scheitel betreffen. Die klassichen Pflegefehler schließe ich also aus.
Am Lavasubstrat ist nichts auszusetzen.

Seltsam ist auch die hellgrüne Färbung des Neutriebs, als ob er nicht richtig versorgt wird und ihm Chlorophyll fehlt.
Schwache Belichtung kann diese Mangelerscheinung noch verstärken. Auf der Fensterbank passiert so etwas eigentlich nicht.
Somit kann ein Lichtproblem ebenfalls ausgeschlossen werden.

Übrig bleibt wohl nur noch die Version mit Pilzinfektion bzw. Bakteriose.
Viren haben andere Symptome und befallen Kakteen nur äußerst selten.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1462
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten