Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

myrastcap und Astrobergia-Experiment

Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  DanielDD am Do 23 Aug 2018, 15:32

Hallo Leute,

ich habe vor einigen Monaten zwei Threads gestartet:
https://www.kakteenforum.com/t29132-myrastcap?highlight=myrastcap
https://www.kakteenforum.com/t29146-mein-astrobergia-experiment

Ich bin heute der Ansicht, dass es bei der Aussaat zum Vertauschen
von Schildern oder Samen gekommen ist.   Ich zeige mal einige
aktuelle Bilder:

Der folgende war ganz oben unter myrastcap zu sehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die wenigen grünen Bereiche sind im schattigen Bereich.
Ich vermute, dass es ein Nachkomme von Ast195
ist.

DanielDD


Zuletzt von DanielDD am Do 23 Aug 2018, 19:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  DanielDD am Do 23 Aug 2018, 15:42

Der folgende stand ganz oben im Thread zum Astrobergia-Experiment.  
ich vermute,  dass es sich um Ast160 x Ast176 (also in etwa genetisch
vorgeschädigter myriostigma x super kabuto) handelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daniel
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  DanielDD am Do 23 Aug 2018, 16:20

Noch ein paar Bilder:

Hier vermute ich Ast160 x Ast045 (also  vorgeschädigter myriostigma  x  capricorne aus der all-weirdos-Mischung von MESA Garden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei den restlichen habe ich keine Ahnung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


DanielDD
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  rabauke am Fr 24 Aug 2018, 10:58

Moin Daniel,
Du zeigst da ein paar interessante Jünglinge.
Ich bin neugierig, wie die sich entwickeln werden.
Halt uns mal auf dem laufenden!
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  DanielDD am Mo 21 Jan 2019, 19:26

RIP

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das war der Gelbe von ganz oben.  Er war kränklich und hat die Pfropfung auf den Tricho
nicht überstanden.

Daniel
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  longhi am Mo 21 Jan 2019, 20:18

Ich glaube da ein paar fiese Viecher zu sehen!
longhi
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  thommy am Mo 21 Jan 2019, 20:31

Schaut nach Spinnmilben aus,diese kleinen Quälgeister Brutal_2
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

myrastcap und Astrobergia-Experiment Empty Re: myrastcap und Astrobergia-Experiment

Beitrag  Cristatahunter am Di 22 Jan 2019, 01:04

sorry

so gemein diese Plagegeister. Da muss ich doch gleich nachschauen sobald es hell wird. Vielleicht schon mit dem ersten Mal besprühen mit Wasser beginnen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16917
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten