Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Liegende Mammillaria backebergiana

Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Prunus am Mo 27 Aug 2018, 23:08

Hallo zusammen,

auf Anraten wollte ich aus meiner Mammillaria backebergiana eine Ampel machen. Nun beim Austopfen ist mir folgendes aufgefallen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An den Stellen, welche vor dem "Knick" über den Topf waren, wir der Kaktus gelb und weich. Ich schätze mal, dass er dort fault. Sollte ich sie oberhalb kappen und dann mit Vogelsand probieren zu bewurzeln? Vielleicht könnte sie dann auch wieder aufrecht wachsen? Oder sollte ich mir die Mühe lieber sparen? Was denkt ihr?
Vielen Dank schon mal für eure Tipps!

Hier noch ein Schnappschuss von meinem Umtopfhelfer Very Happy Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Prunus
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Cristatahunter am Di 28 Aug 2018, 01:10

15cm vor der Spitze Abschneiden, anspitzen und ordentlich abtrocknen lassen. In Zeitung wickeln in einen Tontopf stellen und an einen kühlen dunkeln Ort stellen und bis zu nächsten Frühling „überwintern" erst dann in Substrat Pflanzen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16525
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Prunus am Di 28 Aug 2018, 09:16

Danke für die schnelle Antwort! Was spricht denn gegen eine Bewurzelung jetzt noch?
Prunus
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Cristatahunter am Di 28 Aug 2018, 18:52

Die Teile sind ziemlich dick grosser Durchmesser. Wenn du jetzt schneidest dann brauchen die Triebe mindestens einen Monat zum Abtrocknen. Dann ist Oktober und die Tage werden kürzer. Das würde dann wenig und schwache Wurzeln bilden.
Kakteen haben eine Vegetationszeit und eine Ruhezeit. Der ideale Monat um Stecklinge zu schneiden ist der März. Im Mai kommen dann viele kräftige Wurzeln. Die Stecklinge haben dann einen optimalen Start ins Leben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16525
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Prunus am Di 28 Aug 2018, 23:22

Danke für die Erklärung, das war wirklich sehr aufschlussreich!
Prunus
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Prunus am Mi 29 Aug 2018, 00:23

Noch eine Frage hinterher: Ich habe sie jetzt gekappt, aber leider bluten die Schnittstellen ziemlich stark aus. Sollte ich nochmal mit einem heißen Messer drüber gehen? Oder mit Holzkohlepulver? Muss ich beim Trocknen etwas beachten?
Innen war der Kaktus übrigens keine Spur von verfault oder sonstigen...
Prunus
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  Cristatahunter am Mi 29 Aug 2018, 02:32

Etwas zum Abtupfennehmen und wenn du Holzkohle oder Holzasche hast, kann es nicht schaden. Die Milch wird dick und verklebt die Schnittstelle.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16525
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Liegende Mammillaria backebergiana Empty Re: Liegende Mammillaria backebergiana

Beitrag  wolfgang dietz am Mi 29 Aug 2018, 03:03



Hallo Stefan !

Ich finde es toll , wie Du immer mit steter Beharrlichkeit, ohne Anflug von Besserwisserei, Deine Erfahrungen und Pflegetipps weitergibst.
Chapeau dafür!
Beste Grüße, Wolfgang
wolfgang dietz
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 337
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten