Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus, aber welcher?

Nach unten

Ferocactus, aber welcher?

Beitrag  Rosi am Mo 03 Sep 2018, 17:09

Ich habe den Ersten im Urlaub gekauft und der Zweite war ein Geschenk. Leider weiß ich nicht die genaue Bezeichnung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Rosi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : mammillaria luethyi

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus, aber welcher?

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 03 Sep 2018, 17:44

avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 744
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Rosi am Mo 03 Sep 2018, 19:23

Vielen Dank Peter,

der Link hat mir weitergeholfen. der Zweite müsste Ferocactus herrerae sein. Der erste bleibt noch ein Rätsel.

LG Rosi danke
avatar
Rosi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : mammillaria luethyi

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus, aber welcher?

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 03 Sep 2018, 19:38

Rosi schrieb:Vielen Dank Peter,

der Link hat mir weitergeholfen. der Zweite müsste Ferocactus herrerae sein. Der erste bleibt noch ein Rätsel.

LG Rosi danke
..schau nochmal genauer...
Der F. wislizenii zeigt einen breiten abgeflachten Mitteldorn auch relativ anders zu den Nebendornen. Weiter fehlen haarfeine Dornen. Was sich da im Alter tun wird musst Du einem spezialisierten Liebhaber entlocken.

Deine beiden Exemplare sehen sehr ähnlich aus wenngleich etwas besser Pflege hülfe.

Schau mal bei http://www.llifle.com/Encyclopedia/CACTI/Family/Cactaceae/10113/Ferocactus_acanthodes
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 744
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus, aber welcher?

Beitrag  Pantalaimon am Mo 03 Sep 2018, 20:05

Servus,

bei dem oberen bin ich mir nicht sicher. Ich frage mich gerade, ob es nicht vielleicht ein kleiner Echinocactus platyacanthus sein könnte ...?

Der untere geht jedenfalls in Richtung Ferocactus emoryi / Ferocactus rectispinus / Ferocactus x californicus. Ganz genau wird man es allerdings erst sagen können, wenn die Pflanze etwas größer ist.

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus, aber welcher?

Beitrag  Rosi am Mo 03 Sep 2018, 21:34

Es bleibt für mich rätselhaft. Den Oberen habe ich seit 2017, da sah er auch so aus, nur ein wenig kleiner. Er ist jetzt etwas größer als meine Faust.
avatar
Rosi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : mammillaria luethyi

Nach oben Nach unten

RE: Ferocactus, aber welcher?

Beitrag  Konni am Mo 03 Sep 2018, 22:16

Hallo Rosi,

Bild 1 dürfte ein Echinocactus ingens sein. Er ist über ganz Mexico verbreitet, daher gibt
es von ihm diverseste Doppelbeschreibungen und zig Namen.

Schön zu sehen sind auf dem Bild unten noch die lila Jugendstreifen. Oben geht er schon
in das adulte grün über.


Zuletzt von Konni am Di 04 Sep 2018, 14:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Rosi am Mo 03 Sep 2018, 22:24

Vielen Dank euch allen.

Jetzt bleibt auch der erste nicht mehr ohne Namen. Ich denke Echinocactus ingens violet ist wohl der richtige Name. Es ist schön zu wissen, dass hier so gut geholfen wird.

Vielen Dank euch allen und einen schönen Abend.

LG Rosi
avatar
Rosi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : mammillaria luethyi

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten