Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia, Bitte um Bestimmung

Nach unten

Re: Opuntia, Bitte um Bestimmung

Beitrag  Shamrock am Sa 08 Sep 2018, 23:41

Geduld, Geduld - Opuntien sind nicht unbedingt die Lieblinge in Sammlungen und deren Bestimmung ist sowieso nur was für die Profis. Hier im Forum sind nicht viele Opuntienkenner unterwegs, da wird sich vielleicht noch jemand melden.
Das Stichwort "Opuntia" im Betreff hätte sie aber sicher eher zum Betrachten deines Threads animiert. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13349
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia, Bitte um Bestimmung

Beitrag  kaktussnake am Sa 08 Sep 2018, 23:49

diese art hat nichts markantes - schwer zu bestimmen!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2853
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia, Bitte um Bestimmung

Beitrag  OPUNTIO am So 09 Sep 2018, 13:57

Hallo Mirko
Der Gesellschaft im Topf nach zu urteilen, gehe ich davon aus, das die Gesuchte ebenfalls frosthart sein soll.
Selbst mit Blüte ist es , gerade bei den Frostharten, angesichts der Menge an Züchtungen und Hybriden die im Umlauf sind, fast unmöglich die Pflanze 100%ig zu bestimmen.
Um es eingrenzen zu können solltest du die Pflanze beobachten und ab und zu ein Foto machen.

Wichtige Punkte wären z.B. ob oder wie stark die Opuntie im Herbst schrumpft/dehydriert. Legt sie sich im Winter flach hin, nur etwas nieder oder bleibt sie aufrecht.
Wie sieht im Frühjahr der Neutrieb aus . Und letztendlich Blütenknospe, Blüte und Frucht bis zur Vollreife.

Dann schauen wir weiter

Woher hast du die Pflanze?

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia, Bitte um Bestimmung

Beitrag  OPUNTIO am So 09 Sep 2018, 14:29

Zeig doch auch mal das '' elende '' Pflänzchen.
Vielleicht kann man Rückschlüsse ziehen.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia, Bitte um Bestimmung

Beitrag  OPUNTIO am So 09 Sep 2018, 17:54

Die Herzform kann von einer kleinen Scheitelverletzung bei einem noch kleinen Trieb im Wachstum kommen.

Das Aussehen geht hier mehr in Richtung O.phaeacantha, was aber nichts heißen muss.

Beobachte wie geschrieben. Dann schauen wir weiter.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten