Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bin ich eine Echeveria - welche - und was wächst da?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Bin ich eine Echeveria - welche - und was wächst da?

Beitrag  Spike-Girl am Fr 19 Okt 2018, 20:55

plantsman schrieb:Moin,

Bianca hat das schon ganz gut zusammengefasst. Als Ergänzung nur noch, dass die Hybride Echeveria setosa x E. pulvinata offiziell benannt wurde: Echeveria x bombycina. Es ist jedoch nur eine Hybride, von der es zwei benamte Klone gibt. Ob es aber die Nominatform, die man nicht in einfache Gänsefüsschen setzen muss, oder die Auslese ´Doris Taylor´ ist, kann man nur anhand der offenen Blüten erkennen.
Auf das Etikett kannst Du also schon folgendes schreiben: Echeveria x bombycina. Das könnte nach Öffnung der Blüten dann, wenn nötig, noch ergänzt werden.

Blüte endlich .......... ich dachte schon, die Süße schafft es nicht.
Ist eine endgültige Bestimmung mit diesen Bildern möglich?  Very Happy
(hab auch ein großes Schild vorbereitet - denke aber, nachdem ich viele Bilder im I-Net gewälzt habe, es ist nicht "Doris Tayler" sondern es kann "Echeveria x bombycina" stehen bleiben? Was denkt ihr?) Cool


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Spike-Girl am Fr 19 Okt 2018, 21:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Senf ergänzt ... ;-))
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1889
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich ☺ bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich eine Echeveria - welche - und was wächst da?

Beitrag  Spike-Girl am Di 23 Okt 2018, 21:02

....... ich schub's es nochmal nach oben .........
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1889
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich ☺ bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich eine Echeveria - welche - und was wächst da?

Beitrag  plantsman am Mi 24 Okt 2018, 17:55

Moin,

der Blütenstand ist recht kompakt und die Blüte stark kantig und kräftig gefärbt. Deshalb ist es Echeveria ´Bombycina´ oder E. x bombycina....... Du darfst Dir aussuchen, wie Du es schreiben möchtest, beides ist korrekt. Bei ´Doris Taylor´sind die Blüten länglicher und heller sowie der Blütenstand deutlich offener.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1691
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich eine Echeveria - welche - und was wächst da?

Beitrag  Spike-Girl am Fr 26 Okt 2018, 18:51

Perfetto!

danke
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1889
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich ☺ bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten