Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ascleps - und es geht weiter!

Seite 4 von 30 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17 ... 30  Weiter

Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  romily am Sa 22 Sep 2018, 22:21

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Duvakia sentosa

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stapelia flavopurpurea

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Unbekannt, aber hoffentlich nicht mehr lange
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Avicularia am So 23 Sep 2018, 00:20

Hallo Manfrid!

Oje, da fragt der Profi den Laien. Das kann nicht gut gehen. Aber ich kann dir mal einen link geben, mit dem du die ersten Infos bekommst was den Blütenaufbau und die Bestäubung betrifft. Schau mal hier unter Info Seiten. Das ist die Seite von Friederike Hübner.
aber ohne mich bisher in das Labyrinth von deren Morphologie zu wagen. Scheint sich jedoch zu lohnen...
Das auf jeden Fall! *daumen*

Toll, welch herrlichen Bilder ihr hier hervorzaubert! Da muss ich doch gleich schauen was uns da an Arten in unserem Lexikon fehlt.

Katrin, über deine Duvalia kann ich einfach nichts finden. Ich hatte sie schon mit ? aufgenommen, da der Name nirgends zu finden ist. Sie sieht für mich wie eine Duvalia parviflora oder evtl. auch pillansii aus. Deine Unbekannte legt ja super los. Ist vermutlich eine Piaranthus. Da bin ich gespannt wenn sie ihren Blütenreigen startet!

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3424
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Manfrid am So 23 Sep 2018, 09:37

Danke, Sabine, für den Link! Das scheint nicht so einfach zu sein, die Lage der Narben in Bezug zu derjenigen der Pollinien zu bringen. Bei Hübner heißt es: "Die Narbe sitzt verdeckt (innen) am oberen Ende dieser Einfädelschiene." Muss mir wohl doch bei Gelegenheit mal etwas mit einigermaßen großen Blüten aus dieser Verwandtschaft zur Brust nehmen, um die Sache anschaulich vor mir zu haben. Verrückt ist ja auch, dass da 5 so säuberlich getrennte, gleichgewichtige Narben sein sollen, und nachher entsteht so eine zweihörnige Frucht...
Sind die Ceropegien hier im Alphabet ausgeklammert, weil es dafür einen eigenen Thead gibt? Deren Pavillon-Blüten mal mit den Blüten ihrer Verwandtschaft in Beziehung zu setzen ist ja eigentlich auch ganz spannend.

Gruß! - Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 512

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  frosthart am So 23 Sep 2018, 12:41

Hallo Sabine,
der Zusatz nicht sukkulent ist richtig realisiert.
Die Duvakia von romily eingestellt ist ein Tippfehler.
Bei mir sieht Duvalia pillansii so aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1867

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Avicularia am So 23 Sep 2018, 13:26

Hallo Manfrid,

Hier werden ab und zu Ceropegien und Hoyas gepostet, was ich auch schön finde. Aber da es auch Threads gibt, die sich ausschließlich mit diesen Gattungen beschäftigen und somit viel mehr der Bilder abbekommen, habe ich sie jetzt mal nicht in unsere Zusammenstellung aufgenommen. Aber ich werde die hier gezeigten Bilder trotzdem hier lassen und nicht verschieben. Sollte es gewünscht werden, dass wir auch Ceropegien und Hoyas in unser Lexikon aufnehmen, dann werde ich das aber gerne machen.

Gerhard, vielen Dank für deine Einschätzung zwecks der mysteriösen Duvalia. Das war auch meine Vermutung und ich werde sie entsprechend in unserem Verzeichnis betiteln.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3424
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Manfrid am So 23 Sep 2018, 17:59

Avicularia schrieb:Sollte es gewünscht werden, dass wir auch Ceropegien und Hoyas in unser Lexikon aufnehmen, dann werde ich das aber gerne machen.
Vielleicht kann man ja jeweils einen bekannten Stellvertreter der beiden Gattungen nebst einem Link zu den speziellen Threads ins Alphabet stellen - damit man vor sich hat, dass die auch dazugehören bzw. sich nicht wundert, warum sie nicht aufgeführt werden. Nur als Vorschlag.

Gruß! - Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 512

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Avicularia am So 23 Sep 2018, 18:43

Manfrid, das ist eine sehr gute Idee und ich hab sie auch sogleich bei den Ceropegien umgesetzt. Smile Hoya Blütenbilder hatten wir doch noch keine, das mach ich dann sobald sich hierher mal eins verirren sollte.

Mirko, das ist ja jetzt wirklich schade, dass die Knospe so kurz vor dem Öffenen schlapp macht. Dass die vertrocknet ist kann ich mir gar nicht vorstellen. Dafür sieht mir das Grün der Pflanze viel zu satt aus. Ich hatte mal ne Pflanze, deren Blüten immer mal wieder abgestorben sind. Bei ihr lags so wie ich den Eindruck hatte an einem Pilz. Ich hoffe, bei deiner war es irgendetwas anderes und die restlichen Blüten schaffen es bis zur Entfaltung. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3424
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Doodelchen am So 23 Sep 2018, 23:05

Habe ich eben in einem alten Buch von 1873 gefunden (Schmidlin's Blumenzucht im Zimmer)

Stapelia:
Die Arten dieser Gattung sind ziemlich niedrige Pflanzen mit viereckigen, fleischigen, gekerbten Stengeln, welche meist büschelweise beisammen stehen, so daß sie den ganzen Topf einnehmen und bedecken. Sie zeichnen sich durch große, fünftheilige, meistens düster colorirte, in mannichfaltiger Weise punktirte und gestreifte Blumen aus, welche leider einen unangenehmen, bisweilen selbst aasartigen Geruch entwickeln.
Doch ist ihre Schönheit eine so eigenartige, daß man sich wohl mit dieser Eigenschaft zu versöhnen geneigt sein wird. Sie blühen vom Juni bis zum Herbst.
Die Arten, welche am leichtesten zur Blüthe gelangen, sind folgende:
Stapelia buffonia, die Kröten-Stapelie, Blumen 6 1/2 Cm. breit, blaßgelblich, schwarz-purpurrot gefleckt
St. grandiflora, Blumen 10 1/2 Cm. breit, braunroth, rauhhaarig, eine der schönsten, aber auch der übelriechendsten Arten
St. hirsuta, Blumen groß, im Grunde schwarzviolett, die Abschnitte der Corolle gelblich, mit schwarzvioletten Querstreifen; so scön die Blume ist, so sehr stinkt sie
St. mixta, die großen, dunkelvioletten Blumen mit gelben Querstreifen und rothen Warzen
St. spectabilis, Blumen an der Spitze schwarz, roth behaart, weiß gewimpert
St. variegata, Blumen gelb, mit braun-purpurrothen Flecken und Querstreifen
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 508
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  romily am So 23 Sep 2018, 23:37

frosthart schrieb:
Die Duvakia von romily eingestellt ist ein Tippfehler.
Bei mir sieht Duvalia pillansii so aus
Ja, man sollte nicht schnell was tippen - natürlich Duvalia. Aber sie wurde mir als "santosii" verkauft. Man sollte also auch Schildern nicht blind vertrauen. Embarassed Da meine wie Deine aussieht, werde ich also das Schild neu schreiben. Laughing

romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 4 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Doodelchen am Di 25 Sep 2018, 10:42

Heute früh waren noch 3 Knspen an der erectiflora, insgesamt sind es nun 5.
Allerdings sind die so was von winzig klein, das schafft meine Kamera kaum noch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich kann mr noch gar nicht vorstellen, daß da jemals Blüten draus werden.
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 508
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 30 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17 ... 30  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten