Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ascleps - und es geht weiter!

Seite 56 von 56 Zurück  1 ... 29 ... 54, 55, 56

Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dickblatt Do 10 Dez 2020, 09:10

Dogma, ah, ok, das erklärt es, danke.
Die Blüte ist aber echt schön.
Dickblatt
Dickblatt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 388
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Apteranthes burchardii ssp. maura (Syn. Caralluma burchardii ssp. maura)

Beitrag  plantsman Mi 23 Dez 2020, 19:24

Moin,

pünktlich Mitte Dezember blüht in den Gruson-Gewächshäusern immer Apteranthes burchardii ssp. maura. Die Nominatform ist ja von den östlichen Kanarischen Inseln bekannt, die ssp. maura wächst auf der anderen Seite des Atlantik in küstennahen Gebirgszügen Süd-Marokkos. Hier ist die Unterart offenbar schon recht selten geworden, weil sie hauptsächlich der Beweidung von Ziegen zum Opfer fällt. Aktuell findet man sie nur noch an den Ziegen unzugänglichen Stellen. Ob sie auch mal an offeneren Stellen zu finden war oder immer in Felsspalten wuchs, kann historisch, nach meinen Recherchen, nicht mehr sicher geklärt werden.

Die Kultur bei uns erfolgt sonnig, leider aber noch im warmen Anzuchtbereich. Deshalb ist sie, meiner Meinung nach, etwas zu lang. Die marokkanische Westküste gehört nämlich, wie die Kanaren, noch zum Winterregen-Gebiet und so wächst die Pflanze bei uns, bei winterlichen Nachttemperaturen von mindestens 15° C, einfach noch zu stark. Auch wird für meinen Geschmack noch zu viel gegossen. Der Wasserbedarf ist wirklich nicht immens und nur im Winter können die Wassergaben ein klein wenig gesteigert werden. Immerhin hat meine Kollegin die Pflanzen pflegerisch auf Winterwachstum  umgestellt und seitdem blüht sie regelmäßig. Jetzt fehlt nur noch das Apteranthes joannis mal blüht. Die lässt sich schon ziemlich lange bitten.
Ihrem Wuchs mit unterirdischen Rhizomen kommt eine Schalenkultur sehr entgegen und das Substrat ist rein mineralisch. Es finden zwar immer noch ein paar Schmierläuse den Weg an die Pflanze, vor allem unterirdisch, aber bei unserem jetzigen Substrat ist der "Schwarze Tod" glücklicherweise selten geworden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2594
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dogma Mi 23 Dez 2020, 21:51

Super Bericht, plantsman, danke!

Ich steuere bei der Gelegenheit mal ein Bild von Stapelia engleriana bei, die gerade den Blütenreigen beendet.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]
Dogma
Dogma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  plantsman Do 24 Dez 2020, 06:43

Moin,

@Dogma, danke für das Lob.

Von meiner Seite leider ein kleiner Zweifel ob Deiner Stapelia engleriana. Bei der Art ist der Aufbau der Corona doch deutlich verschieden zu dem bei Deiner Pflanze. Es sieht so aus, dass Du die Kreuzung Orbea variegata x Stapelia engleriana Dein Eigen nennen kannst: 10. Reihe, ganz rechts

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2594
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dickblatt Do 24 Dez 2020, 09:50

Was für wunderschöne Blüten, plantsman. Da komme ich ja glatt ins Grübeln.
Dickblatt
Dickblatt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 388
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dropselmops Do 24 Dez 2020, 10:34

Dickblatt schrieb:Was für wunderschöne Blüten, plantsman. Da komme ich ja glatt ins Grübeln.
Ja, so schön plüschig. Und dann noch der aufrechte, platzsparende Wuchs ... da kommt man echt auf dumme Gedanken Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4484
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Ramarro Do 24 Dez 2020, 11:09

Dogma schrieb:
Ich steuere bei der Gelegenheit mal ein Bild von Stapelia engleriana bei, die gerade den Blütenreigen beendet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Eine Stapelia engleriana ist das keinesfalls, ich hatte auf Seite 11 schon mal was dazu geschrieben.

Grüße,
Rolf
Ramarro
Ramarro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dickblatt Do 24 Dez 2020, 13:15

Genau das, Nicole. :-)
Dickblatt
Dickblatt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 388
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 56 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dogma Do 24 Dez 2020, 21:43

@plantsman und Rolf: Tatsächlich! Ich habe mich so auf das Namensschild dieser Börsenerrungenschaft verlassen, dass ich es nie recherchiert habe...
Dogma
Dogma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 56 von 56 Zurück  1 ... 29 ... 54, 55, 56

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten