Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vogelmamapetras Kulturfragen

Seite 28 von 31 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30, 31  Weiter

Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Nopal am Do 20 Sep 2018, 19:36

Guten Abend,

Hansi, unser Echinocereus Experte hat hier ja auch schon was dazu geschrieben.
Unabhängig davon würde ich die beiden Pflanzen nicht mehr als - 6 Grad zutrauen.
Echinocereus fitchii kommt zwar aus Texas allerdings aus den südlichsten Countys an der Golf Küste, da wird es nicht mehr so arg kalt.
Echinocereus pulchellus kommt aus Mexiko, hier gibt es ja noch ein paar Unterarten die mehr oder weniger Frost ertragen können.

Danke Hansi, den Namen Echinocereus melanocentrus kannte ich gar nicht, ich habe jetzt die ganze Zeit überlegt was das für eine Pflanze sein könnte.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2122
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am Do 20 Sep 2018, 19:38

n´ Abend Hansi,

vielen lieben Dank für Deine Meinung. Ein Gewächshaus habe ich zwar nicht, aber abdecken werde ich die winterharten Pflanzen, die ich habe, trotzdem. Ich hänge sie abgedeckt in eine Ampel auf den Südbalkon.

Eine schöne Zeit wünsche ich
vogelmamapetra
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  jupp999 am Do 20 Sep 2018, 19:39

... den Namen Echinocereus melanocentrus kannte ich gar nicht
Vor 30 Jahren war der sehr gebräuchlich. Wink Wink Wink
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1937

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Nopal am Do 20 Sep 2018, 20:08

Vor 30 Jahren,dazu muss ich sagen das dies dann vor meiner Zeit war Laughing

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2122
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  jupp999 am Do 20 Sep 2018, 23:44

Hallo Nopal,

das habe ich vermutet. Cool
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1937

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  kaktusgerd am Fr 21 Sep 2018, 11:12

Da gabs auch noch viele andere Namen, die heute niemand mehr kennt.

Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am Sa 22 Sep 2018, 15:23

Wie ohne Wurzeln überwintern?

Hallo zusammen,

ich habe zwei Thelocacteen, bei der ich seit geraumer Zeit versuche sie zu bewurzeln in Vogelsand. Bisher haben sie noch keine Wurzeln getrieben. Nun meine Frage, soll ich sie im Winter hier und da etwas besprühen um das Wurzelwachstum anzuregen oder soll ich sie kühl, hell und  t r o c k e n   überwintern? Eine Pflanze ist mein erster Thelocactus und zwar hexaedrophorus. Der andere ist ein toll bedornter heterochromus und ich möchte ungern eine der Pflanzen verlieren.

Freue mich schon auf Eure Meinungen.

Herzlichst
vogelmamapetra


Zuletzt von Shamrock am Sa 22 Sep 2018, 20:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : unzählige Einzelthreads in einem großen Sammelthread vereint)
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 22 Sep 2018, 18:12

Meine Meinung ist das wurzeln die im Winter austreiben, schwache Wurzeln sind. Kräftige Wurzeln treiben von Frühling bis Herbst aus. Darum empfehle ich dir keine forcierenden Massnamen. Lasse die armen einfach trocken stehen. nicht hell und nicht zu warm. Sonst trocknen sie zu fest aus. Setze die Kakteen auf kleine Tontöpfe so das der Wurzelansatz nicht mit dem Boden in Berührung kommen. Wenn du im Frühling kleine Wurzelspitzen (Wartewurzeln) entdeckst ist alles in Ordnung. Hat sich unten eine Verkrustung gebildet, versuche mit einer Pinzette die Haut zu lösen. oft sind darunter erste Wurzeln zu finden.
Ich wünsche dir das die beiden dir erhalten bleiben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16033
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  airabocse am Sa 22 Sep 2018, 19:46

Hallo,
mich würde erst einmal interessieren wie lange und warum die Pflanzen keine Wurzeln mehr haben und wie groß sie sind.

Grüße
Wolfgang
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 240
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 28 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am So 23 Sep 2018, 14:15

Ich habe gemerkt, dass sie nicht wuchsen und auch keine Blüten machten und schrumpelten in der Wachstumszeit. Da topfte ich sie aus und sah, dass keine Wurzeln mehr dran waren. Wie das kam, kann ich auch nicht sagen. Alle anderen Pflanzen ging es ja soweit gut in meiner Südbalkonhaltung, dieses Jahr ohne Regenschutz, aber es kam ja kaum Regen.

Dann werde ich cristatahunters Empfehlung so übernehmen. Vielen Dank Euch beiden.
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Seite 28 von 31 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30, 31  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten