Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vogelmamapetras Kulturfragen

Seite 4 von 33 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18 ... 33  Weiter

Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  zwiesel am Fr 27 Feb 2015, 13:53

Wenn es klappt und ich dran denke werde ich mal ein Bild machen und einstellen. Also Daumen drücken.
zwiesel
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 543
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Winterschäden an einem Thelocactus rinconensis

Beitrag  vogelmamapetra am Sa 28 Feb 2015, 12:26

Hallo

hat jemand eine Ahnung, was das für Schäden an meinem Thelocactus sind? Er stand im kühlen Keller an einem Fenster, die anderen Pflanzen sind in Ordnung.

Lieben Dank im voraus
vogelmamapetra


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 503
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Kotschoubey am Sa 28 Feb 2015, 12:59

Ein Kälteschaden kann es eigentlich nicht sein, ich habe welche, die regelmäßig geringe Minusgrade problemlos weggesteckt haben...
Kotschoubey
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 675
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 28 Feb 2015, 13:10

Es könnte durch Mangel an frischer Luft, stehende Luft entstanden sein. Gibt es oft auch an Echinopsis. Sieht nicht schön aus ist aber nicht lebensbedrohlich.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16930
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  OPUNTIO am Sa 28 Feb 2015, 14:35

Das gleiche Schadbild hatte ich an einem Gymno bruchii.

https://www.kakteenforum.com/t16843-schadbild-an-gymno-bruchii?highlight=bruchii

Die Pflanze lebt immer noch und es wurde nicht schlechter. Keine Ahnung woran es lag.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3083
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am Sa 28 Feb 2015, 17:25

na, das lässt mich ja hoffen, da werde ich erstmal nichts machen und abwarten, ob er dieses Jahr blüht.

Lieben Dank allen
vogelmamapetra
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 503
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Beflockung Astrophytum geht weg

Beitrag  vogelmamapetra am So 15 März 2015, 07:33

Liebe Kakteenfreunde,

Ein Freund von mir hat folgendes Problem:

Er habe ein noch junges Astrophytum myriostigma, ca. 4 cm (vier-rippig), bei dem geht an ein paar Stellen die Beflockung weg, wenn er mit dem Finger drüber streift. Die Pflanze sieht ansonsten sehr gesund aus, hat auch noch eine Knospe vom letzten Spätsommer.

Sowas habe ich auch noch nie gehört. Was meint Ihr dazu?

Lieben Dank im voraus
vogelmamapetra
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 503
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  Cristatahunter am So 15 März 2015, 07:47

Die Beflockung ist oberflächlich und kann mechanisch entfernt werden. Das ist so. Wenn er nicht daran reibt bleibt auch die Beflockung.
Die ersten Astrophytum die nach Europa kamen wurden als krank angesehen und die Flocken abgerieben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16930
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Re: Vogelmamapetras Kulturfragen

Beitrag  vogelmamapetra am So 15 März 2015, 07:59

Hallo christatahunter,

vielen lieben Dank für diese tolle Antwort, das ist ja ein Ding, was es nicht alles gibt.

Einen schönen Sonntag
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 503
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Vogelmamapetras Kulturfragen - Seite 4 Empty Pilzbefall ? an einer Matucana intertexta

Beitrag  vogelmamapetra am Mo 23 März 2015, 16:58

Hallo zusammen,

diese Matucana intertexta hat bräunliche Stellen am Körper. Ist das wohl ein Pilz? Kann man da was machen ?

Lieben Dank
vogelmamapetra


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 503
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 33 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18 ... 33  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten