Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Herbstzeit ist ....

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Eriokaktus am So 16 Dez 2018, 11:57

Hallo,
möchte Heute mal die Entwiclung der drei Snow Kabutos aufzeigen ...
Haben sich prächtig entwickelt, werden im zeitigen Frühjahr auf Echinopsis umgesetzt ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Joachim
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1001

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Knufo am So 16 Dez 2018, 20:50


Hallo Joachim,

ui, die sind aber toll geworden. *Sabber* *Foto* *daumen*

Vielen Dank fürs zeigen!!
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Klaus 007 am Di 18 Dez 2018, 19:39

Ein wirklich interessantes Thema! Früher oder später werde ich auch in die Versuchung kommen! Zu diesen Zweck habe ich mir zum Anfang 10 Stecklinge von Pereskiopsis spathulata gekauft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zur Zeit sind diese beim bewurzeln. Irgendwann sollen diese als Unterlage für einige Auserwählte Astros herhalten. Jetzt kommen bei mir einige Fragen auf. In welcher Höhe kappe ich in etwa die Unterlage? Das Oberteil kann bestimmt wieder erneut bewurzelt werden? Wie Groß waren die Astros Snowkabuto von Jochim z.B. als Anhaltspunkt?
Torro schrieb:Die sehen doch ganz lustig aus. Hier nur Leuchtis.
Was sind Leuchtis? Ist das eine saloppe Anspielung auf die noch rötliche Färbung der Sämlinge?

Irgendwie kann man sich die Größe zwar vorstellen, bei meiner eher Grobmotorik habe ich bei solchen Winzlingen Berührungsangst. Pfropfversuche habe ich eventuell nächstes Jahr vor, dann werden die Sämlinge meiner jetzigen Astros wohl zu Groß sein für Pereskiopsis, obwohl die ja auch noch an Größe zulegen werden?

Fragen über Fragen!

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am Mi 19 Dez 2018, 07:18

Hallo Klaus,

schöne Pereskiopsis hast Du da.
Da kribbeln bei mir gleich die Finger.  Wink
Pfropfen ist Übungssache, nicht gleich beim ersten Rückschlag enttäuschen lassen.
Speziell bei Peres schneidet man 1-2 cm ab. Nicht mehr. Die Köpfe können dann wieder bewurzelt werden.
Besser ist es, wenn man dann beispielsweise einen Balkonkasten voll Peres hat, von denen man ganze Stecklinge
in entsprechender Größe erntet.
Für Details schaust Du hier: https://www.kakteenforum.com/t7189-pfropf-fibel

Leuchtis - das ist meine Abkürzung für Leuchtenbergia principis oder auch Leuchtenbergia Hybriden.
So etwas: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Klaus 007 am Mi 19 Dez 2018, 09:12

Moin Torro,

so simpel ist die Erklärung wenn man es weiß. Konkret ist es die Pflanze mit der gelben Blüte im Vordergrund. Diese gepfropften links und rechts davon sind doch Astros auf Pereskiopsis, oder? Warum werden die Blätter entfernt? Können diese Pereskiopsis auch kindeln nach dem stutzen? Woran erkennt man ob die Pereskiopsis neu bewurzelt sind, am frischen neuen austrieb?

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am Mi 19 Dez 2018, 09:34

Moin Klaus,

ja, das sind Astro-Hybriden. Speziell capricorne * asterias. Auch der gelbe im Hintergrund.
Die Blätter werden nicht entfernt. Pereskiopsis im Winter sind etwas heikel.
Man möchte nicht, das sie weiter wachsen. Sonst vergeilen die Pfröpflinge.
Stehen sie zu trocken, dann vertrocknen die Blätter. Die Blätter halten aber nur 2-3 Jahre.
Danach ist sowieso der kahle Stamm wie im Bild angesagt.

Klar kindeln die Peres nach dem pfropfen - speziell bevor der Pfröpfling die ganze Kraft aufnehmen kann.

Frischer Austrieb und ein fester Sitz in der Erde sind sichere Zeichen für einen angewachsenen Steckling.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Klaus 007 am Mi 19 Dez 2018, 11:53

danke für die schnelle Antwort.
Torro schrieb:Pereskiopsis im Winter sind etwas heikel.
Man möchte nicht, das sie weiter wachsen. Sonst vergeilen die Pfröpflinge.
das heißt ich muß den Wachstum der Unterlage unterbinden, um so die gesamte Kraft auf den Pfröpfling zu übertragen. Und unterbinden tue ich indem die vorhandenen Blätter entferne. Oder?
Torro schrieb:
Klar kindeln die Peres nach dem pfropfen - speziell bevor der Pfröpfling die ganze Kraft aufnehmen kann.
An welchen Stellen der Unterlage treten dann solche Kindel auf und entfernt wird dann wegen der Kraftaufwendung dazu sofort. Alle Kraft dem Pfröpfling!
Alles andere ist soweit klar! Ist ja auch nicht mehr soviel übrig!

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am Mi 19 Dez 2018, 12:09

Nein. Wie bei nicht tropischen Kakteen muss man auf Grund mangelnden Sonnenlichts bei uns
im Winter Temperatur und Wassergaben absenken. Nur ist es bei Peres halt ein wenig heikler.
Die vertragen Temperaturen unter 10 Grad nicht gut.
Die Blätter sterben bei zu niedrigen Temperaturen ab, können auch bei zu wenig Wasser vertrocknen.
Ideal ist es, wenn sie halt ihre natürliche Altersgrenze erreichen.

Bei Kakteen treten Kindel (Ableger, Äste, ....) natürlich (meist) an den Areolen auf.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Klaus 007 am Mi 19 Dez 2018, 15:13

Hallo Torro :Danke: ,

Temperatur haben sie, z.Z. ca 20°C (Wohnzimmerfenster), auf Feuchtigkeit achte ich, hatte ich schon vorher irgendwie gelesen das diese nie völlig trocken stehen dürfen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und eine Kindel der Pereskiopsis wäre das zum Beispiel an der Areole.

Ab wann kann man diese ernten zum weiter kultivieren? Und ab wann fang ich an zu nerven mit meinen Fragen? drehen Ich Danke für Eure/Deine Geduld!

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 2 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am Mi 19 Dez 2018, 15:40

Hallo Klaus,

ähm - das merkst Du, wenn ich nicht mehr antworte. Wink
Können kannst Du schon (abschneiden). Aber ein wenig würde ich noch warten.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6732
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten