Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Herbstzeit ist ....

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Klaus 007 am Mi 19 Dez 2018, 17:57

Da bin ich ja froh, solche geduldigen Mitstreiter gefunden zu haben. jubelnn

Morgen bei Tageslicht werde ich mich auf die suche machen um noch mehr dieser Kindel zu finden. Erinnern mich irgendwie an die Geiztriebe bei Tomaten.

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am So 24 Feb 2019, 12:58

Langsam wird es Frühling, die Krokusse und Schneeglöckchen blühen.
Die Leuchtenbergia-Hybriden sind gut über den Winter gekommen. Jetzt können sie bald anfangen
ordentlich zu wachsen!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am Mo 25 Nov 2019, 08:33

Herbstzeit ist.... ihr wisst schon: Pfropfzeit.
Hier ein erster Versuch auf der Heizung mit Escobaria vivipara var. desertii, Arizona Stripe.
Mal sehen ob die Escobaria sich mit dem Pereskiopsis "gigant" verträgt.

Ist geändert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Torro am Mo 25 Nov 2019, 10:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Nopal am Mo 25 Nov 2019, 09:13

Guten Morgen Torro,

Wieder sehr beeindruckend welche kleinen Sämlinge du propfst.
Ich drücke dir beide Daumen das die Sämlinge gut auf der Unterlage anwachsen.
Ich habe dir eine PM geschrieben.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2282
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am So 29 Dez 2019, 17:51

Die letzten Pfropfungen des Jahres sind etwas schwierig.
Bei der letzten Aussaat wuchs der die Samen umhüllende Pilz und ließ sich nicht mit den mir zur Verfügung stehenden
Mitteln bekämpfen. Hab ich also abgebrochen, alles austrocknen lassen und bin in das Gartencenter gedüst. Da hocken Leute
rum, die sich mit so etwas auskennen sollten.... Betonung auf SOLLTEN!
Der Meister aller Mittelchen und Tinkturen verkündete mir, es liege an der Feuchtigkeit des Substrates. Puh - aber wie ich ohne
Feuchtigkeit aussäen sollte, konnte er mir auch nicht erklären. Beinahe wäre ich schreiend aus der Halle der Ahnungslosen gerannt,
konnte mich aber überwinden den weiteren Worten des Meisters und seines Lehrlings zu lauschen.
Mittelchen gäbe es keine (sind ja alle verboten, verflucht und verbannt - zumindest für den Privatmann), aber  es wäre das beste und
einzige Mittel mittels Aussaaterde, oder verbesserte man sich noch, mittels Torftöpfchen auszusäen.
Anweisung: Quellen lassen und dann die Samen reindrücken! Autsch, fragte ich - wie könne man Staubfeinen Samen (etwas übertrieben
im aktuellen Fall) in Erde respektive Torf drücken? Keine Antwort. Mit so lästigen Aussagen, das Kakteen Lichtkeimer seien wollte ich den
Meister und seinen Gesellen denn doch nicht mehr behelligen.

Also Leute vom Gartencenter Kölle - eine Hilfe wart ihr nicht. Bilder vom Pilz auf Kokossubstrat spare ich mir.

Seitdem bin ich zur Einzelsamenaussaat übergegangen. Sobald sich ein Pilz zeigt, wird er bekämpft. Mehr bleibt mir wohl nicht übrig.
Eventuell probier ich es mal mit Schwarzpulver? Schwefel, Nitrat und Kohle klingt doch nicht wirklich schlecht?
Trotzdem noch 2 Bilder.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier noch ein Sclerocactus papyracanthus - Kein Wunder, das die mit Scleros können!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am So 29 Dez 2019, 18:53

Hallo Totro,

Deine Erfahrungen habe ich auch vor ca. 20 Jahren gemacht, als ich nach der Fleischer-Methode mich an die Aussaat von Parodien gewagt habe.
Nicht ganz sauber gearbeitet und dann hatte ich -nach Wochen- nicht nur Parodien, sondern auch Pilze zum Keimen gebracht. Und was folgt aus der Geschicht? Das verrate ich nicht; erst im Neuen Jahr, für das ich Dir
Gesundheit, eine glückliche Hand und noch manches andere wünsche.
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 908
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am So 29 Dez 2019, 20:04

Hallo Dieter,

das mit den Pilzen dauert ein bis zwei Tage. Die haben sich auf den Samen eingenistet.
Nix mit unsauber arbeiten. Ein paar Wochen sind die bei mir nur selten in oder auf der Erde.
Nach ein paar Tagen werden sie gepfropft, sieht man doch auf den Fotos.....
Vielen Dank auch für manches andere, die Pest etc???

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Litho am So 29 Dez 2019, 21:15

Egal was: Ich säe nur noch 1 Korn pro Plastik-Schnapsglas in Kokos. Mit Chinosol angestaut.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5348
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  FEANOR am Mo 30 Dez 2019, 09:40

Hi Litho, hatte Einzelaussaat auch schon in Betracht gezogen, die Idee dann aufgrund mancher Samengröße und des erwarteten Aufwandes wieder verworfen. Hast du eine bestimmte Methode für die Handhabe von Minisamen entwickelt?
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Herbstzeit ist .... - Seite 3 Empty Re: Herbstzeit ist ....

Beitrag  Torro am Mo 30 Dez 2019, 10:09

Hier ist trotzdem der Übeltäter, schon mit Pilzmittel behandelt. Aber wirklich beeindrucken lässt er sich davon nicht.
Hat jetzt Schweizer Pulver Nummer 2 bekommen und noch einmal Pilzmittel drauf. Eventuell überlebt er ja noch die 2-3 Tage
bis zum pfropfen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten