Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Für neuen Nachschub ist gesorgt.

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Für neuen Nachschub ist gesorgt. - Seite 2 Empty Re: Für neuen Nachschub ist gesorgt.

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Sa 29 Sep 2018, 14:06

Okay - mein letztes Aussaatsubstrat war reiner relativ feiner Aquarienkies. Keimquote 100% - aber als ich die Folie (vermutlich viel zu früh) abgemacht habe wirkten die Sämlinge trotz Gießen, Licht und üblicher Temperatur "hohlwangig"/zusammengezogen.

Ich dachte immer, Astrophytum soll gar keinen Humus haben - mein nächster Fehler?

Also das nächste Mal doch wieder ganz klassisch Aussaaterde in die Mikrowelle und dann mit Bims o.ä. mischen... Kann man eigentlich anstatt Aussaaterde auch Kokos"erde"nehmen? Was hat die für einen PH-Wert bzw Salzgehalt? Ich versuche immer, einen sehr niedrigen PH-Wert zu nehmen...

Mit lieben Grüßen,
Gymnocalycium-Fan

P.s.:
Nicht über die Benutzung der Mikrowelle wundern: Ich habe "Backofenverbot" für meine Erden  Very Happy (und die Mikrowelle benutzt hier ohnehin niemand).

Aber wir weichen vom Thema ab - das ist ein Bild von einem MEINER letzten Astro Aussaatversuche - noch deutlich verbesserungswürdig  Embarassed :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Substrat ist so nass, weil ich gerade vorher gegossen habe...

Ich habe die Überlebenden jetzt in reinen Bims pikiert - vielleicht hilft das noch.
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 248
Lieblings-Gattungen : Gymnos, Astros, EH, Lob, Mediolob, Sulcos

Nach oben Nach unten

Für neuen Nachschub ist gesorgt. - Seite 2 Empty Re: Für neuen Nachschub ist gesorgt.

Beitrag  Eriokaktus am Sa 29 Sep 2018, 15:48

Hallo Gymnofan ...,
habe dieses Jahr erstmals den Versuch gestartet Astros in Cocohum auszusäen ..., die Samen wurden lediglich gereinigt.
Sie wurden nicht gebeizt, und es wurde auch keine weiteren Mittelchen hinzugesetzt.
Das Cocohum wurde nach Anweisung in Wasser gelöst, in die Saatschale eingebracht, dann wurde am 10. August ausgesät ...
Das Ergebnis siehst Du hier, auch annähernd 100 % Keinquote.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gespannt bin ich jetzt darauf, wie es weitergeht ...
Zur Sicherheit habe ich bereits einige Sämlinge gepfropft, andere werden noch folgen, und ein Teil der Sämlinge in mineralisches Substrat gesetzt.
Mich interessiert nun aber die weitere Entwicklung der Sämlinge im Cocohum.
Wie entwickeln sie sich weiter ?
Wie lange können Sie dort bleiben ?
Wie groß wird der Kulturschock beim Umsetzen in mineralisches Substrat ?
Alles Fragen, auf die ich hoffe eine Antwort zu finden ...

Gruß Joachim
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 988

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten