Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Variegater Nachwuchs

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Variegater Nachwuchs

Beitrag  Cristatahunter am Fr 28 Sep 2018, 21:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus pulchellus variegat von grünen Eltern
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Matucana intertexta von einer variegaten Mutter
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15844
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Matches am Fr 28 Sep 2018, 22:05

Hallo Stefan,
man merkt: Du machst das nicht nur als Hobby, so viele von einer Sorte wäre für mich ein Horror.
Nur bei Aztekium lass ich mir diese Menge gefallen. Wink
Aber Du hast ja einen Folientunnel - da passt noch viel rein.
Im Winterquartier wird es dann aber sicher eng.
Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2794
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Cristatahunter am Fr 28 Sep 2018, 22:30

Matches schrieb:Hallo Stefan,
man merkt: Du machst das nicht nur als Hobby, so viele von einer Sorte wäre für mich ein Horror.
Nur bei Aztekium lass ich mir diese Menge gefallen. Wink
Aber Du hast ja einen Folientunnel - da passt noch viel rein.
Im Winterquartier wird es dann aber sicher eng.
Freundliche Grüße
Matthias

Nein Matthias du täuschst dich. Mein Platz ist sehr beschränkt. Meine Strategie ist viel aussäen und nur die schönsten herauspicken. Cristaten und andere Verhaltensauffällige oder besondere Bedornung. Nächstes Jahr muss ich in das Freiland.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15844
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Knufo am Sa 29 Sep 2018, 00:06


Meine Güte, das sind ja auch so viele. Da ist wohl jedes Korn aufgegangen!!!
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3070
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Cristatahunter am Sa 29 Sep 2018, 08:10

Knufo schrieb:
Meine Güte, das sind ja auch so viele. Da ist wohl jedes Korn aufgegangen!!!

Bei selbstgerechtem Samen ist die Keimrate immer die beste. Früher habe ich oft Samen gekauft. Bei der SKG Samenbank waren nicht die Samen in den Tüten wie es draufstand. Bei Händlern sind die Samen oft alt und keimen nur schwach. Bei Portionen von 10 Samen bist du gezwungen diese in kleine Töpfe zu streuen.
Dann habe ich angefangen Partner für meine bestehenden Pflanzen zu kaufen und selber bestäubt. Der frische einjährige Samen keimt in der Regel am besten. Wenn ich viele habe so kann ich die Samen in grosse Aussaatschalen streuen da bleibt das Substrat feuchter und die Wurzeln können sich besser entfalten. Ich trenne die Samen nicht mal ab, sondern stecke einfach das Schild dazu. Nach einem Jahr sieht man dann schon welche es sind. Die Samen kosten nichts weil selber gemacht. Ob artrein oder nicht ist nebensächlich da gibt es nirgends eine Garantie. Hybriden blühen in der Regel meist noch schöner als ihre artreinen Verwandten. Ich züchte für mein Auge und nicht für ein Zuchtprogramm.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15844
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Nopal am So 10 Feb 2019, 17:58

Ist die M. wrightii rechts variegat ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2061
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Shamrock am So 10 Feb 2019, 20:55

Nur ein bissl heller... Wachstumsschub im Winter? Warte mal ab, wie sie sich in den nächsten Wochen entwickelt, dann kann man wahrscheinlich ein verlässlicheres Urteil fällen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14530
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Nopal am So 10 Feb 2019, 22:40

Shamrock schrieb:Nur ein bissl heller... Wachstumsschub im Winter? Warte mal ab, wie sie sich in den nächsten Wochen entwickelt, dann kann man wahrscheinlich ein verlässlicheres Urteil fällen.

Die sind alle gleich alt, von der Aussaat im Oktober 18.
Schon von Anfang an ist der eher hellgrün, daher dachte ich mir das er bald stirbt, er wächst aber zügig und kräftig.
Diesen Sommer wird es sich vielleicht noch besser zeigen was der Kerl vor hat.
Ich denke er wird leicht variegat.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2061
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Shamrock am So 10 Feb 2019, 23:01

Solange er so grün ist, hat er auch genug Chlorophyll, um entspannt abwarten zu können.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14530
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Variegater Nachwuchs

Beitrag  Cristatahunter am Mo 11 Feb 2019, 07:18

Nopal schrieb:Ist die M. wrightii rechts variegat ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal

Oben am Bildrand, sind das Sclerocacteen? In der Mitte scheint eine inermis zu sein.
Die variegate Mammillarie ist vielleicht eine andere Art. Jedenfalls weicht nicht nur die Färbung sondern auch die Bedornung von den anderen ab.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15844
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten