Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Big Zipfel

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Eriokaktus am Mo 01 Okt 2018, 22:48

Hallo Stefan,
ein wunderbares myriostigma kikko ..., aber wenn ich mich recht entsinne, hast Du den Ende Juni schon einmal im " richtigen"  Thread,
https://www.kakteenforum.com/t6742p30-astrophytum-kikko-__#365905
vorgestellt ...
Von da her kann ich das Ansinnen von Shamrock verstehen ..., selbst als Astrophytenfreund würde ich den nicht unter Big Zipfel suchen ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1002

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mo 01 Okt 2018, 22:50

Moin Joachim,

ich war zwei Minuten schneller... Very Happy
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Eriokaktus am Mo 01 Okt 2018, 22:53

Hi Sami,

B I N G O ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1002

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  M.Ramone am Di 02 Okt 2018, 00:05

Tut mir Leid, dass ich diesen Thread missbrauche, aaaaaber...

ich hatte letztens einen Thread aufgemacht, in dem es um Alternativen zum Einsatz von Giften bei Milbenbefall ging. Da dachte ich mir, dass es ein guter Sammelthread werden könnte. Ein paar Minuten später wurde der dann in den allgemeinen Milbenthread verschoben. Fand ich nicht so schön. Jeder der nach Alternativen zu Giften sucht, darf sich durch Unmengen von Seiten wühlen, wo größtenteils darüber diskutiert wird, welches Gift denn effektiver ist und wie man es einsetzt, dosiert, etc.. Nachdem ich den anwesenden Moderator darum gebeten habe das wieder rückgängig zu machen, weil mehr Unordnung als Ordnung geschaffen wurde, ist leider nichts passiert.

Ein anderer Fall gerade passiert. Mike hatte 2016 einen Thread aufgemacht, in dem es um Pflegehinweise zu speziellen Gattungen/ Arten ging. Dann 2017 nochmals einen ähnlichen. Gestern (glaube ich) hat ein User in dem Thread von 2016 nach irgend einer Datei gesucht. Dadurch, dass der Thread wieder hochgekommen ist, sind andere auf den Vorschlag von 2016 eingegangen. Danach wurde der Thread mit dem von 2017 zusammengepackt und die Sortierung der Beiträge ist chronologisch. Also war da die Idee von 2016, ein bisschen Gesabbel, dann nochmal alles aus 2017 (aus dem anderen Thread) und anschließend wieder Gesabbel aus 2018, was aber aus dem Thread aus 2016 stammt. Da kam dann bei einem User Verwirrung auf, weil er vor dem Verschieben passend geantwortet hat, dann verschoben worden ist, und sich etwas verwirrt dafür entschuldigt hat, dass er etwas missverstanden habe (was aber nicht der Fall war).

Da verstehe ich Stefan schon, wenn er schreibt, dass das Verschieben auch für Unordnung sorgen kann.

Allerdings ist es auch super nervig, wenn zu jedem Exemplar ein neuer Thread aufgemacht wird. Vor allem dann, wenn die Titel schlecht gewählt werden. Ich kann zwar mittlerweile was mit Zipfel anfangen, frage mich aber dennoch, ob man den Namen so wählen muss. "Astrophytum myriostigma cv. Kikko (Extremform)" hätte es doch auch getan. Es hält die Ergebnisse in der Suchfunktion übersichtlich, der Thread kann überhaupt gefunden werden (es sucht doch niemand nach Zipfel) und es fällt den Moderatoren leichter solche Threads zu zu ordnen, um dann zu entscheiden, ob der irgendwo hin verschoben werden soll oder an Ort und Stelle bleiben darf.

Für mich gehört selbst dann die Gattung in den Titel, wenn man mit seinem Thread schon gattungstechnisch sortiert ist, damit man in der Suche aussagekräftige Titel erhält. Es schreibt ja auch keiner nur simpsonii oder fickeisenii in den Titel, wenn es um Pediocacteen geht. Und Titel wie: "Guck mal was geschlüpft ist" oder "Ein kleiner will ganz groß raus" sind suboptimal und gehören von den Moderatoren geändert.

Um darauf zu kommen, ob es notwendig ist, dass jedes Astro seinen eigenen Thread bekommt; nein, ist es nicht. Jeder, der in den Zipfel-Thread schaut, hätte auch in den Astrophytum-myriostigma-cv.-Kikko-Thread geschaut, wenn der unter "Neue Beiträge" auftaucht.

scratch

Wo zieht man nun die Linie?



Die Pflanze im Ausgangsthema sieht übrigens sehr gut aus. Aus dem Grund habe ich Kikkos ausgesät. Aber bei mir ist noch eine Menge Geduld gefragt.


Zuletzt von M.Ramone am Di 02 Okt 2018, 02:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  rabauke am Di 02 Okt 2018, 01:07

M.Ramone schrieb:

Da verstehe ich Stefan schon, wenn er schreibt, dass das Verschieben auch für Unordnung sorgen kann.


Diese Unordung würde er ja selbst umgehen, wenn er sich seine gefranzten, geflammter oder episch elliptisch
geformten Blütenblätter, "Und wieder überrascht mich ein Astrophytum" (mit 3 Antworten) oder "Riesen Knospe ist etwas unheimlich"
und so weiter u.s.f... einfach in den "Ein paar Bilder, einfach so"-Threat für Astros ohne Blüten oder in den "Ist heute Astrophytumtag?"-
Threat für Blütenfotos posten würde. Ist doch alles nicht so schwer. Für einige scheinbar doch.. Rolling Eyes

Anders sehe ich das bei Cultivaren, Hybriden oder Themen, die ein bestimmtes Projekt verfolgen.
Vielleicht lässt ja diese endlose Spammerei auch mal langsam nach. Ein bissl Ordnungh hilft doch auch bei der Suche.
(Man kann über 'Titel des Beitrags' seine Beiträge auch besonders Kennzeichnen (taggen) um sie später leichter per Suche zu finden Wink  )

Macht Euch das Leben nicht so schwer!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytische Grüße..
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3647
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Cristatahunter am Di 02 Okt 2018, 07:16

Es hätte noch viel schlimmer kommen können. Ich hätte den Thread auch Daily Big Zipfel nennen können und jeden zweiten Tag ein Foto davon einstellen. Wink

Steht da in den Forenregeln etwas das ich verpasst habe. Darf ein Kaktus nur in einem Thread erscheinen. Ausser in den dafür vorgesehenen Wurzeln, Dornen und Blüten unsere Kakteen.

Die Mod. könnten doch einen Sammelthread schaffen: Zipfel unserer Kakteen.

Ich lebe in einem freien Land und ich nehme mir die Freiheit. Wenn ihr euch selber zu reglementieren wollt, dann könnt ihr das machen.

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16963
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Shamrock am Di 02 Okt 2018, 09:56

Cristatahunter schrieb:Es hätte noch viel schlimmer kommen können. Ich hätte den Thread auch Daily Big Zipfel nennen können und jeden zweiten Tag ein Foto davon einstellen. Wink
Der Vergleich hinkt schon insofern, dass dieser Thread eben kontinuierlich weitergeführt und mit Leben gefüllt wird. Hier bestand von Anfang an nicht die Gefahr, dass dieser Thread mit null bis drei Antworten in der Versenkung verschwindet.

Die Aufgabe der Moderatoren für etwas Ordnung und Übersicht zu sorgen hat doch nichts mit Reglementierung und Freiheitsbeschneidung zu tun. Das wäre der Fall, wenn Beiträge oder Threads komplett verschwinden würden.

@ Marcus: Für mich ist Spinnmilbenbekämpfung Spinnmilbenbekämpfung - egal ob nun chemisch, biologisch oder esoterisch. Wink Auch im großen Spinnmilbenthread geht es u.a. um biologische Bekämpfung.
Sucht jemand aus gegebenen Anlass Infos zur Spinnmilbenbekämpfung, dann ist es doch für diese Person einfacher, wenn sie alles übersichtlich in einem Thread findet anstatt sich durch 20 verschiedene Threads kämpfen zu müssen.
Aber hier gibt´s wohl kein Richtig und kein Falsch. Das ist natürlich ein Stück weit persönliche Auffassung. Ähnlich wie in der Taxonomie - den eine Wissenschaftler hat ein weit gefasstes Gattungsverständnis und ordnet Kaktus XYZ in die Gattung ZYX ein, während für einen anderen Wissenschaftler der Kaktus XYZ definitiv allein in seiner monotypischen Gattung steht. Wer hat recht und wer nicht?
Zu dem Thema "Liste mit Pflegehinweisen" äußere ich mich gerne per PN. Das ist ein ganz eigenes Thema und sollte in diesem Thread nicht auch noch breitgetreten werden. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16427
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Cristatahunter am Di 02 Okt 2018, 11:50

Shamrock schrieb:
Cristatahunter schrieb:Es hätte noch viel schlimmer kommen können. Ich hätte den Thread auch Daily Big Zipfel nennen können und jeden zweiten Tag ein Foto davon einstellen. Wink
Der Vergleich hinkt schon insofern, dass dieser Thread eben kontinuierlich weitergeführt und mit Leben gefüllt wird. Hier bestand von Anfang an nicht die Gefahr, dass dieser Thread mit null bis drei Antworten in der Versenkung verschwindet.

Die Aufgabe der Moderatoren für etwas Ordnung und Übersicht zu sorgen hat doch nichts mit Reglementierung und Freiheitsbeschneidung zu tun. Das wäre der Fall, wenn Beiträge oder Threads komplett verschwinden würden.
. Wink

Wir haben hier aber bereits 16 Antworten und 280 Klicks in nur 36 Stunden warum bist du so überzeugt das der Versenkung der Anonymität verschwindet. Medial scheint es wohl aber leider nicht der Kaktus sein, sondern den Wirbel darum den du veranstaltest.

Lieber Matthias ich werde schon dafür sorgen das dieser Thread nicht in Vergessenheit gerät. Das mit interessanten Beiträgen. Nicht einfach nur Fotos von einem verstümmelten Kaktus der sich langsam zu erholen versucht.

Können wir uns jetzt wieder zu den wichtigeren Dingen des Lebens zuwenden?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16963
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Echinopsis am Di 02 Okt 2018, 12:02

Cristatahunter schrieb:
Können wir uns jetzt wieder zu den wichtigeren Dingen des Lebens zuwenden?

Gute Idee!

Auch wenn ich nicht so oft etwas zu deinen Bildern schreibe schaue ich mir immer sehr gerne deine Cultivare an.

Trotzdem kann ich Matthias verstehen, wenngleich ich das mit den Sammelthreads aber nicht so eng sehe, das weiß Matthias auch. Dennoch muss man die Stundenlange Arbeit, die sich Matthias mit dem Zusammenführen macht auch wertschätzen.

Stefan, ist der Zipfel eigentlich wurzelecht oder gepfropft? Bei dir entstanden?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15487
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Big Zipfel - Seite 2 Empty Re: Big Zipfel

Beitrag  Cristatahunter am Di 02 Okt 2018, 12:24

Ich habe diesen als Sorgenkind erhalten. Ursprünglich gepfropft auf Myrtillocactus der sich wie eine Banane krümmte und vom Pfröpfling ausgesaugt wurde. Die Unterlage war ziemlich hinüber. Nach knapp einem Jahr Anwurzlungszeit, hat er wieder angefangen zu wachsen. Hat auch gelb geblüht, aber keine Früchte gebildet. Obwohl ich bestäubt habe. Im nächsten Frühjahr bekommt er einen schöneren quadratischen Topf. Bei der Gelegenheit werde ich versuchen eine Warze abzunehmen und auf Ferocactus zu Pfropfen. Aber alles zu seiner Zeit.

Ich kann Matthias schon ein wenig verstehen. Doch wenn ich die Unbeantworteten Threads anschaue dann fällt mir auf das es viele User sind die ein Problem mit ihren Pflanzen haben. Diese lässt man links liegen und macht dafür einen Riesen Wirbel um einen Kaktus den ich einfach nicht unter ferner liefen zeigen wollte.
Ich versuche sehr oft den Anfängern Hilfe zu leisten. Doch ich kann nicht allen helfen.

Schöne Grüsse

Stefan
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16963
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten