Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannter Kaktus zugelaufen

Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  romily am Do 11 Okt 2018, 22:06

Den kenn ich! Der ist mit bissel Nässeschutz winterhart, den kannst Du draußen lassen. Kleines Dach, mit Laub einpacken - paßt.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1732
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  Doodelchen am Do 11 Okt 2018, 22:13

Nur sind die leider sehr anfällig für Schädlingsbefall - da muß ordentlich entlaust werden Very Happy
avatar
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 408
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  Trude am Do 11 Okt 2018, 22:21

Im Gegensatz zu anderen Kakteen darf der aber noch Wasser haben kurz vor der Winterruhe.
avatar
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Okt 2018, 22:23

Die kenn ich auch. Stehen plötzlich in der Sammlung rum und am nächsten morgen sind sie schon wieder weg.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  romily am Do 11 Okt 2018, 22:37

Ja, das sollte er. Im Moment ist ja noch schönes Wetter, aber wenns kalt wird, sollte er dann schon ein ordentliches Gewicht haben, so 600g glaub ich.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1732
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  TobyasQ am Do 11 Okt 2018, 23:02

Kakteen überwintern nach Gewicht ist mir neu. Ist das eine alternative Methode und wie geht das genau und mit welchen Arten wurde das schon ausprobiert?
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1847
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Okt 2018, 23:14

TobyasQ schrieb:Kakteen überwintern nach Gewicht ist mir neu.
Thomas, das ist doch völlig logisch, dass man im engen Winterquartier nur die leichten Kakteen auf die schweren stellen darf. Unten die Turbinicarpen, Blossfeldien und oben drauf der schwere Fero - das kann doch gar nicht gut gehen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  TobyasQ am Do 11 Okt 2018, 23:36

Matthias, aber 600g, mit oder ohne Topf, Mindestgewicht für Tragfähige oder Höchstgewicht für die Oberen? Also nur Fragen über Fragen. Ich bleib bei Überwinterung ohne stapeln.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1847
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Okt 2018, 23:48

Bei Plastiktöpfen immer bei trockenem Substrat und mit Topf und bei Tontöpfen das Gewicht plus Topf.
Bleibende Rückenschäden immer unten hin, Hexenschussrisiko kommt in die Mitte und alle Kakteen, welche man nicht einzeln, sondern in Körben transportiert kommen dann oben drauf.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannter Kaktus zugelaufen

Beitrag  romily am Fr 12 Okt 2018, 08:32

Erinaceus europaeus und Erinaceus roumanicus werden schon immer nach Gewicht überwintert. Wußtet Ihr das nicht? Bei Gewichten unter 600g werden sie eine gewisse Zeit kühl durchkultiviert, bei Wassergaben ad libitum und täglicher Düngung lol!
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1732
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten