Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  peterausgera Mi 17 Okt 2018, 11:25

Hallo,

ich pflege eine Reihe von kälteharten Escobaria vivipara - alle mit geographisch unterschiedlichen Herkünften aus den USA. Ich bin kein Züchter, versuche nur die eventuellen spontan gewachsenen Sämlingspflanzen weiterzubringen. Jedes Jahr habe ich aber das gleiche Problem: die viviparas blühen zur selben Zeit und die Bienen nehmen das Angebot gerne an. So habe ich dann schöne dicke reife Früchte und da sind auch massig Samen drin. Die Frage ist jetzt: was tun damit? Als Züchter sollte man ja solche Früchte sicher nicht verwenden. Aber für Hobbyisten ist das ja vielleicht was anderes? Die Herkunft der Mutterpflanzen ist jedenfalls bekannt.
Es tut mir ja schon leid die Früchte einfach wegzuwerfen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was denkt ihr dazu? Falls jemand Interesse hat, bitte PM an mich.

Grüße,
Peter
peterausgera
peterausgera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  Cristatahunter Mi 17 Okt 2018, 12:41

Aussäen und sich an den Pflanzen freuen. Du schreibst, deine Pflanzen sind von verschiedenen Standorten der USA.
Wie bist du zu den Pflanzen gekommen?
Was versprichst du dir von Standortreinem Saatgut?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20931
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  Nopal Mi 17 Okt 2018, 12:47

Hallo,

du hast eine PM.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  peterausgera Mi 17 Okt 2018, 12:55

Hallo Cristatahunter,

die Pflanzen habe ich von Uhlig, Haage und anderen Händlern gekauft. Auf den Schildern stehen auch die Herkunftsorte.
Selbst großziehen? Da fehlen mir die Resourcen - und wohin soll man denn dann mit den Pflanzen? Viele meiner Kakteenfreunde sind wie ich etwas älter, die ersten trennen sich von ihren Sammlungen (oder dem größten Teil) und junge Kakteenfreunde kommen nur wenige nach.

Grüße,
Peter
peterausgera
peterausgera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  sensei66 Mi 17 Okt 2018, 13:08

Spende sie doch der DKG für deren Samenverteilung im Frühjahr. Da freuen sich alle, denen Standortangaben nicht so wichtig sind.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2540

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  OPUNTIO Mi 17 Okt 2018, 16:13

OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4076
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  Shamrock Mi 17 Okt 2018, 20:03

Wenn du dir halbwegs sicher bist, dass es nicht irgendwelche wilden Escobaria-Hybriden sind, dann lohnt es sich allemal den Samen zu sammeln (ich hätte die Früchte höchstwahrscheinlich längst gegessen...). Ist die Gefahr allerdings recht hoch, dass da noch andere Escobarien mit beteiligt sind, dann ist das Verzehren der Früchte definitiv die beste Wahl!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  Nopal Mi 17 Okt 2018, 20:08

Die sind wirklich richtig lecker.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  Shamrock Mi 17 Okt 2018, 20:10

Stimmt, ich finde Escobaria-Früchte auch lecker. Hatte ich gestern erst im direkten Vergleich mit der Mammillaria hahniana, welche im Vergleich mit der Escobaria vivipara eindeutig den Kürzeren zog.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara Empty Re: Was tun mit nicht standortreinen Sämlingen von Escobaria vivipara

Beitrag  Nopal Mi 17 Okt 2018, 20:14

Für mich sind Escobaria vivipara auf dem 2 Platz der besten Früchte, abgesehen von Hylocereus undatus und Opuntia ficus-indica.
Der erste Platz geht definitiv an Echinocereus russanthus ssp. fiehnii.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten