Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Sulas am Sa 20 Okt 2018, 01:53

Guten Morgen,

ich habe gestern ja Bilder von meinen Beiden gemacht, dabei ist nur ausgefallen, dass bei einem ein Arm total vertrocknet ist (war Richtung Fenster und ist so nicht aufgefallen)

Ist das eine Krankheit, oder hat er einfach nur zu wenig Wasser bekommen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Sulas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus strausii, Oreocereus celsianus

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  chrisg am So 21 Okt 2018, 10:52

Guten Morgen!
Ich schätze mal da war unten herum eine Fäulnisstelle. Wäre der Kleine nur ausgetrocknet, dann würde man das der gesamten Länge nach gleichmässig erkennen können.

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Sulas am So 21 Okt 2018, 11:47

Hmm... das ist komisch, zu viel gegossen habe ich nicht, eher im Gegenteil. Am anderen ist auch so eine Stelle, dort verfärben sich die Stacheln bräunlich, aber es ist noch nichts vertrocknet, oder faulig.
avatar
Sulas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus strausii, Oreocereus celsianus

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 21 Okt 2018, 14:02

Hallo Sulas,

nach Fäulnis sieht mir das nicht aus. An deinem Cleistocactus kann man deutlich
einen krankhaften Wachstumsring erkennen. D.h. hier waren eigentlich nur grundlegende
Pflegefehler die Ursache (Lichtmangel + Austrocknung + Alkalisierung + Substratverhärtung).

Dein Torfklumpen, der unten noch dran hängt, sollte für dich ein Warnzeichen sein. Kakteensubstrat
darf niemals in verdichteter Form vorliegen, weil die entsprechende Drainagefunktion nicht mehr in
erforderlicher Art und Weise gegeben ist. Beim Umtopfen reißen dann gleich die ganzen Faserwurzeln
mit ab und ohne einen kräftigen Wasserstrahl bekommt man in der Regel wenig von dem Zeug runter.

Auf den ersten Blick ist die primäre Ursache schlichtweg eine irreversible Dehydratisierung des Cytoplasmas
(also Austrocknung). Jetzt muss man schauen, ob andere Sprosse des Cleistos davon betroffen sind.

Du hast geschrieben, der gezeigte dehydratisierte Trieb war in Richtung Fensterseite - ein klares Indiz für
das genannte Problem, es war viel ultraviolette Strahlung und Infrarotstrahlung vorhanden; zusammen mit
dem akkrustierten Substrat führte dies langfristig zum Eintrocknen des Triebes.

An deiner Stelle würde ich mich nun davon trennen, da das Pflanzenteil momentan wirklich unansehnlich aussieht.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1117
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Sulas am So 21 Okt 2018, 14:30

Was da unten dran ist, ist keine Erde, das ist die "Basis", sie war nur in der Erde.
Würde es Sinn machen, ihn jetzt noch umzutopfen?

Hier nochmal 2 Bilder vom ganzen "Kerl" (wo der Pfeil ist, war der Trieb dran)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Zuletzt von Sulas am So 21 Okt 2018, 14:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sulas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus strausii, Oreocereus celsianus

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 21 Okt 2018, 14:38

Nein, jetzt kurz vor der Winterruhe ist das nicht mehr empfehlenswert.

Such dir einen kühlen, wenn möglich hellen Winterstandort bei ca. 10°C und halte
die Pflanzen bis März absolut trocken. Bis dahin können sie ruhig in dem Torf stehen
bleiben, denn sonst bekommen sie durch die Umtopfaktion zuviel Stress - das wäre
kontraproduktiv: wachstumstechnisch sollten die Cleistos langsam zur Ruhe kommen.
Gerade frisches Substrat verleitet zur Wurzelneubildung - auch wenn's trocken ist. Wink
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1117
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Sulas am So 21 Okt 2018, 14:51

einen Ort um 10 grad habe ich leider nicht, kommt nur das Schlafzimmer in Frage, oder der Balkon. Im Schlafzimmer hab ich das Thermostat auf 17°C. Sollte ich dann auch nicht gießen?
avatar
Sulas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus strausii, Oreocereus celsianus

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 21 Okt 2018, 15:06

Das gleiche Problem hatte ich auch - und dadurch gelöst, indem ich ein
extra Schlafzimmer für die Kakteen reserviert habe. Wir besitzen drei Schlafzimmer
zuhause, insofern war das unproblematisch. In diesem speziellen Raum ist ein
großes Fenster, dass dann ständig angekippt ist. Die Innentemperatur ist abhängig
von den Außentemperaturen, heißt also, falls es draußen um den Gefrierpunkt wird,
haben wir im Zimmer bei dauerhaft angekipptem Fenster immer 10°C dazu addiert.
Bei 5°C draußen, 15°C drinnen / -5°C draußen, 5°C drinnen usw...

Sicher hast du kein extra Zimmer frei, dann besteht natürlich noch die Möglichkeit
auf dem Balkon ein temperiertes Frühbeet mit dicken Polycarbonat-Platten zu bauen,
darin ein Thermostat und einen Heizlüfter einzurichten und das Ganze außerhalb der
Wohnung stattfinden zu lassen, um zu vermeiden dein Schlafzimmer zu einem
Kühlschrank zu machen. 17°C sind meiner Meinung nach zu warm.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1117
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Sulas am So 21 Okt 2018, 18:08

Ich versuche es mal mit dem Schlafzimmer. Sind immerhin 4°C unterschied zum Wohnzimmer, ich merke das deutlich.
Wie ist es mit dem Gießen? Jemand sagte in der Wohnung im Winter alle 4 Wochen?
avatar
Sulas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus strausii, Oreocereus celsianus

Nach oben Nach unten

Re: Krankheit, oder nur ausgetrocknet?

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 21 Okt 2018, 19:19

Cleistocacteen dürfen im Winter etwas Wasser bekommen - alle 3-4 Wochen sollte passen.
Deren Wasserbedarf ist etwas höher als bei anderen Gattungen, niemals ganz trocken halten.

Wir hatten hier schon Beispiele im Forum, was passiert, wenn man Cleistos völlig trocken hält:
es entstehen komische Einschnürungen, die im Laufe des Sommers wieder von normalen
Stammdurchmessern abgelöst werden...

Matthias (aka Shamrock) hat bezüglich dessen mal ein sehr interessantes Bild gepostet. Wink
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1117
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten