Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden - Seite 4 Empty Re: Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 30 Okt 2018, 21:15

Fred Zimt schrieb:Nein, Du schreibst Widersprüchliches, aber ich vermute es ist einfach ungeschickt formuliert und ich schau zu genau hin.
Bestimmt hast du Recht, ich habe mich vielleicht etwas umständlich ausgedrückt. Das Thema hat es aber auch in
sich und ich muss in wenigen Wochen eine 135 min Klausur über enzymatisch katalysierte Reaktionen und deren
Parameter schreiben. Da ist es natürlich super, wenn ich im Forum schon mal ein bissel "üben" darf. Das hat nur
indirekt mit Vergeilungen zu tun, wie der Threadtitel ja eigentlich lautet, weil man hier schon auf mikrobiologischer
Ebene unterwegs ist ... und es hat ja nicht jeder neben dem PC ein Elektronenrastermikroskop zur Hand. Very Happy

Die Aussage, bei höheren Temperaturen läuft der Stoffwechsel schneller ist natürlich viel zu allgemein.
Da hätte ich mich noch konkretisieren müssen. Wenn der Stoffwechsel schneller läuft, ist die Enzymaktivität
ebenfalls größer. Mein Satz "Das liegt daran.... die Enzymaktivität bei höheren Temperaturen herabgesenkt ist"
war in diesem Kontekt selbstverständlich völlig verwirrend, weil sie ja nicht herabgesenkt ist - im Gegenteil,
gesteigert ist. Sorry für das Missverständnis. Embarassed

Zur Verbildlichung der Temperaturabhängigkeit der Enzymaktivität hier ein schönes RGT-Diagramm. Die
Photosynthese-Intensität ist gleichzusetzen mit der Enzymaktivität auf der y-Achse. Es wurden 3 verschiedene
Graphen der Photosynthese-Intensitäten von jeweils Pflanzen aus unterschiedlichen Klimata verglichen. Alle
Graphen sind gespiegelte Parabeln, der Scheitelpunkt markiert den Punkt des Temperaturoptimums, an dem
die Photosythese am intensivsten läuft bzw. das Enzym seine größte Aktivität erreicht hat. Bei Wüstenpflanzen
ist dieses Temperaturoptimum ins Positive verschoben.

Fred Zimt schrieb:Ich hoffe, ich habe bisher nicht den Eindruck vermittelt, mein biologisches Interesse wäre in bedeutsamem Tiefschlaf?
Um Gottes Willen! Da macht man einmal einen positiv konntierten Scherz und der wird erstmal schön falsch interpretiert:
bedeutsam hat am Ende einfach so gut gepasst, dass ich mir diese Bemerkung nicht verkneifen konnte! Cool

Fred Zimt schrieb:Ausser mir liest offenbar eh keiner mit.
Das hoffe ich nicht, angesichts der ordentlichen Klickzahlen des Threads ganz gewiss schnell zu widerlegen.

Ich empfehle dir mal den Thread hier zu können, falls du ihn noch nicht kennst - da bin ich mir ehrlich gestanden auch nicht
so sicher, ob einige bis zum Schluss inhaltlich mitgekommen sind. Nach Manfrids mächtigem Beitrag auf Seite 2 bin sogar
ich ziemlich ins Stocken gekommen - Respekt für dieses tiefgründige Fachwissen! Na ja, er ist schließlich ein waschechter
Biologe und hat nach langem Studium und beruflichen Erfahrungen viel weitere Einblicke in solche Themen als wir.

https://www.kakteenforum.com/t30715-eigenheiten-bei-der-nomenklatur#371640
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1403
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden - Seite 4 Empty Re: Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden

Beitrag  M.Ramone am Di 30 Okt 2018, 23:36

Holy S***! Du bist erst 16, Sami? Ich dachte immer, ich lese von jemandem, der schon einmal eine Ü50-Party besucht hat. Und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los du seist so etwas wie mein Wunschkind Very Happy

Mit 16 habe ich mit meinem Bosch-Handy gespielt und alles geraucht und gesoffen, was mir zwischen die Finger kam. Und wenn mir jemand mit Mitose und Meiose kam, habe ich demjenigen den Finger gezeigt.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1305
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden - Seite 4 Empty Re: Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden

Beitrag  Fred Zimt am Di 30 Okt 2018, 23:55

Aha, wir nähern uns. Very Happy

Da macht man einmal einen positiv konntierten Scherz und der wird erstmal schön falsch interpretiert:
Keine Sorge, meine Bemerkung war ein Konterscherz. Cool

Um Gottes Willen!
Der hat hier Hausverbot.

...angesichts der ordentlichen Klickzahlen des Threads ganz gewiss schnell zu widerlegen
Oha- was macht dich glauben, zwischen den Klickzahlen und unserer biochemischen Nebelwanderung, die hier unter
falscher Flagge stattfindet, bestünde ein Zusammenhang. Gibts da ein Diagramm? Very Happy
Eventuell klickt hier ständig die Angela rein und fragt sich, wann der Spuk ein Ende hat.

Ich empfehle dir mal den Thread hier zu können, falls du ihn noch nicht kennst
Danke! Ich kenne ihn freilich und lese auch tapfer mit, aber von können kann nicht die Rede sein.

... hat nach langem Studium und beruflichen Erfahrungen viel weitere Einblicke in solche Themen als wir.
.
Ihr seid auf einem guten Weg, junger Freund
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7208

Nach oben Nach unten

Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden - Seite 4 Empty Re: Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden

Beitrag  Doodelchen am Mi 31 Okt 2018, 10:32

Fred Zimt schrieb:
Eventuell klickt hier ständig die Angela rein und fragt sich, wann der Spuk ein Ende hat.


Und wie die klickt Very Happy
Ich verfolge das mit großer Spannung, so langsam tauchen in meinen Hirnwindungen auch die längst vergessenen Dinge aus Schule und Uni wieder auf - gar lang ists her Very Happy
MIt enzymatisch katalysierten Reaktionen befaßt man sich im Leben halt eher weniger Very Happy Auch wenn die ständig um einen rum vorkommen und auch ausgenutzt werden, man denke an das Gemüse Im Kühlschrank.

Ich kommentier nur nicht alles, einerseits, weil ich eben die Hälfte aller wissenschaftlichen Erklärungen schlicht und einfach vergessen hab und daher nicht wirklich was kluges von mir geben kann und andererseits hab ich nicht immer den PC an und guck nur mal am Tablet rein, da ist mir die Tippserei zu mühselig.




Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 453
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden - Seite 4 Empty Re: Vergeilung von: 9 verschiedene Chamacereushybriden

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 31 Okt 2018, 10:35

Ich empfehle dir mal den Thread hier zu können, falls du ihn noch nicht kennst
Sehr interessant, was der Vergangenheits-Sami geschrieben hat...war halt die Autokorrektur, sorry! Teufel
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1403
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten