Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich konnte nicht wiederstehen!?

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Klaus 007 am Mi 31 Okt 2018, 11:10

Hallo Kakteenfreunde!

Als Anfänger konnte ich nicht wiederstehen und habe mir 2 Kakteen im Baumarkt gekauft. Nach eigener Artbestimmung komme ich nicht weiter. Hier Tippe ich auf einen Melocactus!? Aber welcher?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Den 2. ordne ich den Mammillarien zu, dann ist schon Schluß mit meinen wenigen wissen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieser Zweite hatte wohl auch schon geblüht. Fruchtkörper sind/waren zum Teil eingetrocknet aber auch noch ziemlich frisch. Habe davon einige schon entnommen. Die frischeren gingen leicht ab, die trockenen gingen schwerer ab. Sollte ich das dann unterlassen. Wie ist es mit Substratwechsel jetzt oder erst im Frühjahr? Fragen über Fragen von einem Anfänger! Überwinterung im Keller, was heißt trocken? Ist hier die höhe der Luftfeuchtigkeit gemeint, wenn ja wie hoch sollte diese dann sein?

Wünsche Euch einen schönen Tag.

Gruß aus Mecklenburg, Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  nordlicht am Mi 31 Okt 2018, 13:47

Moin Klaus,

bei dem ersten tippe ich auf Parodia warasii, syn. Notocactus warasii, ein typischer Baumarktkaktus, Melocactus wirst Du im Baumarkt kaum finden.

Der zweite ist eine Mammillaria, könnte eine M.magnimamma sein, die Früchte sind essbar.

Überwintern im Keller bei Temperaturen um 10 Grad, und trocken heißt, dass die Kakteen nicht gegossen werden.

Mineralisches Substrat können sie Ende Februar Anfang März bekommen, langsam Angießen Ende März.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1836
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  TobyasQ am Mi 31 Okt 2018, 15:01

Bei der Mammillaria vermute ich eher eine M. muehlenpfordtii.

Also Feb./März austopfen, Torf entfernen, min. 14 Tage trocknen lassen, eintopfen und erst nach weiteren ca. 14 Tagen sprühen oder angiessen.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Klaus 007 am Mi 31 Okt 2018, 15:21

danke Nordlicht,

da habe ich jetzt mir zwei Bücher gekauft und in keinem stehen diese beiden Arten drin. Schon komisch! Aber bei dieser Artenvielfalt, müßten es ja auch schon richtige Wälzer sein. Das mit dem trockenen Substrat zur Überwinterung hatte ich schon gewußt, aber bei trocken im Keller hatte ich immer gedacht das es nicht gerade von der Decke tropft. Das soll es dann natürlich auch nicht!
Substrat habe ich schon von Kakteen-Uhlig bekommen. Von den Mammillaria magnimamma habe ich schon Samen gewonnen und eine Keimprobe gemacht. Auf so einen Wattepad habe ich am 26.10.18 10Samen ausgebracht, 2davon zeigen schon Keime. Mal sehen wie das weitergeht.

danke TobyasQ, das mit der M. muehlenpfordtii  wäre auch möglich, auf den Bildern von google ist der Fruchtstand doch schon sehr vergleichbar. Bei der Überwinterung und Umtopfung sind diese ja ähnlich!

danke  nochmal Euch Beiden, Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  airabocse am Mi 31 Okt 2018, 18:16

Hallo zusammen,

oft ist es leichter zu sagen, was es nicht ist. Ich halte die Mammillaria nicht für eine muehlenpfordtii und auf keinen Fall für eine magnimamma. Die Früchte und die großen Blütenreste passen nicht dazu. Sie ist auf jeden Fall ziemlich getrieben und sollte über den Winter erst einmal Ruhe haben. Es scheint eine Pflanze zu sein, die eher im Frühjahr blüht. M. muehlenpfordtii blüht eher im Hochsommer/Herbst. Wie gesagt, ich wiill mich nicht drücken, aber das ist eine typische Baumarktpflanze, deren Bestimmung nicht so leicht ist. Eventuell im Frühjahr mit der Blüte.

Grüße
Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 223
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Klaus 007 am Mi 31 Okt 2018, 18:43

Hallo Wolfgang!

Danke für die Antwort! Also um 99,9% sicher zu sein oder zu werden, warten bis zur nächsten Blüte. Runter in den Keller und zum schlafen schicken. Nicht gießen und künstlich beleuchten. Hauptsache ich bekomm es kalt genug!?

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Shamrock am Mi 31 Okt 2018, 21:05

nordlicht schrieb:Melocactus wirst Du im Baumarkt kaum finden.
Würd ich so nicht sagen. Den Melocactus matanzanus sieht man sogar recht häufig mal in Baumärkten rumlungern. Oft genug sogar mit Cephalium. Zumindest hier im Süden. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 31 Okt 2018, 21:37

Hallo Klaus,

mein Vorschlag für die noch unbestimmte Mammillaria wäre M. albata. So sieht meine aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es bestehen einige Unterschiede in Bedornung und Habitus, was auf Kulturbedingungen zurückzuführen ist.
Mein Exemplar wächst deutlich gedrungener, deine wurde in damaliger Zeit zu sehr gemästet. Dieser Makel
lässt sich bei einer guten Weiterpflege mit Winterruhe aber wieder ausbessern. Wink

Der Notocactus warasii sieht ja ebenfalls ziemlich gesättigt und prall aus, der hat bis nächstes Frühjahr erstmal
dringendes Wasserverbot. Blühfähig ist die Pflanze allemal, wie man an den Knospenansätzen im Scheitel erkennt.
Substratmäßig geht's bei denen wohl ordentlich torfig zu, ist auf den Fotos jedenfalls schlecht ersichtlich.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  nordlicht am Mi 31 Okt 2018, 21:59

Shamrock schrieb:
nordlicht schrieb:Melocactus wirst Du im Baumarkt kaum finden.
Würd ich so nicht sagen. Den Melocactus matanzanus sieht man sogar recht häufig mal in Baumärkten rumlungern. Oft genug sogar mit Cephalium. Zumindest hier im Süden. Wink

Ich werde deshalb aber nicht in den Süden umziehen, im Norden trägt der Baumarktkaktus im Normalfall kein Cephalium, eher sowas,...leider. Da ich sehr viel "Heimwerke", bin ich jede Woche im Baumarkt. Obwohl der Cephaliumträger auf meiner Prioritätenliste weit hinten steht, wenn ich dort einen für die üblichen 2,99 bis 4,99 sehen würde, würde ich ihn mitnehmen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1836
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Shamrock am Mi 31 Okt 2018, 22:04

Nee, leider kosten die Kakteen mit roten Naturhüten beim Obi auch etwas mehr, als die restliche Palette. Sonst hätte ich dir bei der nächsten Gelegenheit gleich mal einen eingepackt. Zum postalischen Versand im Winter sind sie ja hervorragend geeignet!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten