Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich konnte nicht wiederstehen!?

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  matucana am Do 01 Nov 2018, 10:06

Hi,

bei der Mammillaria würde ich hahniana oder woodsii vermuten.
avatar
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Orchidsorchid am Do 01 Nov 2018, 10:19

Hallo matucana
hahniana sieht bei mir so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüsse Manfred
avatar
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Klaus 007 am Do 01 Nov 2018, 13:29

Hallo Kakteenfreunde,

eine Ferndiagnose ist immer schwierig. In der Rubrik Pflanzenbestimmung fallen die Meinungen einzelner Anfragen meistens selten eindeutig aus. Selbst wenn ich google nach bestimmten Arten, bekommt man viele Bilder zu sehen, aber keines gleicht dem Anderen.

Shamrock schrieb:Würd ich so nicht sagen. Den Melocactus matanzanus sieht man sogar recht häufig mal in Baumärkten rumlungern. Oft genug sogar mit Cephalium.
Auf Grund des auch von mir gedeuteten Cephalium war ich auch der Meinung hier bei den Melokakteen einzuordnen. Da meiner 13 solcher Rippen besitzt habe ich nach diesem Anhaltspunkt weiter gegoogelt. Mit ca. 13 Rippen gibt es einige Arten, aber keine paßt so recht zu den Dornen die meiner besitz. Diese sind eher fein. Den ich hier habe ist ca. 8cm im Durchmesser und ca. 6cm hoch. Die Rippen sind abgerundet und gegliedert durch Quereinschnitte. Auf diesen Rippen sitzen ca. 17 Areolen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Dornen sind eher der feineren Art, aber viel und picksen wie die kräftigeren llachen . Das Cephalium, also diese Borsten sind steif wie bei einer Bürste.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wie gesagt Null Ahnung. Nur die hinter der rotbraunen Bürste die picken wieder. Unterscheiden sich nur in ihrer Größe zu den anderen Dornen. Während diese hier beim Cephalium ca. 2cm sind, sind dei restlichen nur ca. -1cm lang. Soviel zum Meloc...? wenns denn einer ist.

Sami schrieb:
Der Notocactus warasii sieht ja ebenfalls ziemlich gesättigt und prall aus, der hat bis nächstes Frühjahr erstmal
dringendes Wasserverbot. Blühfähig ist die Pflanze allemal, wie man an den Knospenansätzen im Scheitel erkennt.
damit ist jetzt dieser Katus 1. Bild gemeint, leider kann ich keinen Knospenansatz erkennen. Oder ich bin noch zu Blind dafür. Vielleicht kannst Du mir hier mal auf die Sprünge helfen. Hier fehlt mir noch das geübte Auge.

Bei der Mammillaria, beide hier gezeigten wunderschön in Blüte, sehen meiner ähnlich. Die Bedornung weicht jedoch ab. Wenn die Möglichkeit besteht das durch Pflege und Umgebung der Wuchs unterscheiden kann sind alle Vorschläge schon im Favoritenkreis.
danke  für Eure Hilfe!

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Konni am Do 01 Nov 2018, 13:51

Hallo Klaus,

die Pflanze mit den beiden dicken braunen Knospen würde ich als Parodia (Notocactus(Eriocactus)) warasii ansprechen.

Die Mammillaria ist eine hahniana. Habe mich aber mit dem Komplex noch nicht so intensiv befasst. Vielleicht kann
Dir der Wolter, falls es das hier ließt, besser helfen.

hahniana findest Du in allen Bedornungs- und Wolllängen, bis hin zu der von Manfred gezeigten langwolligen Pflanzen.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 01 Nov 2018, 16:50

Klaus 007 schrieb:Auf Grund des auch von mir gedeuteten Cephalium war ich auch der Meinung hier bei den Melokakteen einzuordnen.
Klaus, deine Vermutung in Bezug auf die Gattung Melocactus ist eindeutig zu widerlegen. Es handelt sich bei der Pflanze
Nr. 1 um einen Notocactus warasii, Synonyme hierfür wären Parodia oder Eriocactus warasii, die Meinungen der Taxonomen
gehen hier oft auseinander. Ich würde ihn der Einfachkeit halber mit Notocactus ansprechen, um nicht noch mehr Komplexität
in die nomenklatorische Systematik zu bringen, die du als Anfänger ja erst noch kennenlernen musst. Das braucht seine Zeit.
In der Gattung der Notocacteen existieren keine Spezies, die ein Cephalium ausbilden. Selbst bei der Untergattung Wigginsia,
die zumindest nach dem Blütenaufbau nach zu urteilen mit den Notocacteen verwandt ist, besitzen viele Arten im adulten
Stadium nur dichte Wollscheitel, die aber keineswegs Cephalien sind. Und dann gibt es noch Pseudocephalien, differenziert
wird dieser Cephaliumtyp durch vegetative Merkmale: das Triebwachstum endet nicht mit der Cephaliumbildung, sondert
geht weiter.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1193
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Klaus 007 am Do 01 Nov 2018, 17:17

Hallo Konrad und Sami!

Schönen Dank für Eure Zuordnung des von mir als Melo bezeichneten,  Notocactus warasii. Nordlicht war dann auch schon auf der richtigen Spur. Adultes Stadium heißt ja nichts anderes als erwachsen, heißt das nun er wird irgendwann blühen bei richtiger Pflege oder ist es eher das absterben nach dem Erwachsen sein.

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  nordlicht am Do 01 Nov 2018, 17:20

Moin Klaus,

hier ein Beispiel der Knospenbildung bei meiner Parodia mairanana. Bevor die Knospe klar erkennbar ist, zeigt sich nur Wolle. Die hat aber mit einem Cephalium nix zu tun. Schau dir mal bei deiner P. warasii die Knospen an, nicht die Farbe, sondern den Aufbau der Knospe. Du wirst eine große Ähnlichkeit zu den von mir gezeigten Knospen, die ebenfalls bedornt sind, erkennen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach der Blüte, also im Herbst, zupft man die vertrockneten Blütenreste aus dem Kaktus,....und dann ist auch die Wolle weg,.....um dann im nähsten Frühsommer wieder zu erscheinen.


_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1849
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Klaus 007 am Do 01 Nov 2018, 19:34

Danke Nordlicht,

die Fotostrecke war sehr anschaulich und lehrreich! Da die Wolle jetzt noch da ist, sollten da noch Knospen kommen, oder erst nächstes Jahr vielleicht. Wassergabe ist wegen der vorbereiteten Winterruhe auch ein No Go!? Oder?

Gruß Klaus!
avatar
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  nordlicht am Do 01 Nov 2018, 20:00

Hallo Klaus,

bei deiner P. warasii sind Knospenansätze (die etwas dunkleren Stellen in der Wolle) erkennbar.

Jetzt gießen ist ein absolutes No-Go. Ob die Knospen im nächsten Sommer zur Anthese kommen? Wait and see. Manche Kakteen können ihre Knospenansätze über den Winter retten und machen im Frühjahr weiter, habe ich aber bei Meinen P. noch nicht beobachtet.

Meine Parodien beginne ich ab Ende Februar etwa alle zehn Tage mit kalkfreiem Wasser gaaanz leicht zu benebeln. Habe ich mal gelesen und meine, dass es ihnen gut gefällt, zumal es bei mir im Keller sehr trocken ist (häufiger um 40% Luftfeuchtigkeit).

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1849
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Ich konnte nicht wiederstehen!?

Beitrag  Shamrock am Do 01 Nov 2018, 22:41

Höchstwahrscheinlich wirst du die Noto-Knospen im Winter verlieren. Für etwas wärmer Weiterkultivieren sind sie definitiv noch zu klein. Aber im Normalfall gibt´s ja nächstes Jahr neue, welche dann auch noch locker rechtzeitig zur Blüte kommen sollten.

Bei der Mammillaria hab ich auch sofort an irgendwas aus dem hahniana-Komplex gedacht. Zumal die ja auch recht häufig bei Baumarkt und Co. zu finden sind.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten