Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Fr 23 Nov 2018, 11:15

Hallo Kakteenfreunde!

Möchte Euch ein Update von meiner Babystation zukommen lassen.

Den Anfang macht zunächst die etwas Älteren der Mammillarien- Mix von Am...on
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiter geht es mit Uhlig- Mix
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kann man an den Sämlingen, auf Grund ihrer Form erkennen, was es werden könnte? Nur ganz links 2. Reihe, tut sich wenig, waren ganz andere Samen. Die größten in der Mixsaat etwas Beigefarben!
Hier eine andere Perspektive dieses Mixes
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch 2 Test mit Samen in Petrischale auf Watte.
1. Melocactus aff. maxonii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2. Rebutiamix
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch der Rebutiamix in Substrat
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nur von den Astros lassen sich schlecht Bilder machen, so in der Plastetüte? Habt ihr vielleicht einige Praxistips wie man das bewerkstelligen kann!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
es ist wirklich nichts zu erkennen.

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  nordlicht am Fr 23 Nov 2018, 16:04

Moin Klaus,

wie Sabine schon geschrieben hat, bevor die Sämlinge etwa ein Jahr alt sind, ist die Bestimmung seehr schwierig, bei einigen lässt sich schon etwas eher die Gattung erahnen.

Ansonsten sieht alles bisher sehr gut aus.

Fotos vom Inhalt beschlagener Plastiktüten zu machen,...dafür habe ich auch keinen Tipp. Wenn Du einen großen Unterschied zwischen Tag-und Nachttemperatur hast, dann schau doch mal am frühen morgen und am späten abend nach, ob dann der Beschlag im Inneren der Tüten zumindest an manchen Stellen verschwindet.

Auf die Entwicklung der Aussaaten auf der Watte bin ich gespannt.

"Daumendrück" für weiterhin gutes Gelingen.

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2064
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Fr 23 Nov 2018, 17:56

Moin Nordlicht,

das mit Mix-Saaten ein fataler Fehler im noch fast jugendlichen Leichtsinn! Der Uhlig- Mix ist ein Querbeet-mix, der Rebutia-Mix ist wenigsten schon Gattungsgleich. So wird meine Ungeduld gleich bestraft mit langen. langen, langen......warten! Das mit den Plastiktüten ist nun Schade, zum Fotoshooting nur wollte ich die Astros nicht rausholen. Die Tüten stehen in einer Unterschale eines Zimmergewächshauses. Diese steht wiederrum auf einer Heizmatte die durch einen Thermostaten gesteuert wird. Also 24h in Betrieb. Werde diese Heizmatte mal über Nacht ausschalten, vielleicht habe ich dann bessere Sicht?

Hier noch ein Bild von dem ersten Test der Mammillaria hahniana auf Wattepad. Leider sind diese vom groben Kies leicht bedeckt. Diese stehen jetzt so bei Raumtemperatur, aber unter Kunstlicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Sa 24 Nov 2018, 13:19

Meinen Astros geht es gut soweit man sehen kann. Die Bilder sind mit der Tüte nicht so toll, man kann aber was erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sieht wie gute Keimquote aus! Habe in jedem Topf ca. 25 Samen.

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Eriokaktus am Sa 24 Nov 2018, 15:04

Hallo Klaus,

geht auch ohne Plastiktüte, meine Astro-Aussaat steht immer im Kleingewächshaus ..., gab es für um die 15 € beim Obi ...
Da hat man immer den Durchblick ...  Very Happy
Aussaat vom 09.11.2018 ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 974

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Sa 24 Nov 2018, 15:09

Gratuliere Klaus, das sieht ja schon richtig gut aus!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15280
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Sa 24 Nov 2018, 15:52

Eriokaktus schrieb:
geht auch ohne Plastiktüte, meine Astro-Aussaat steht immer im Kleingewächshaus

Hätte ich auch machen können Joachim, ich wollte den Astros was besonderes gönnen. solche Kleingewächshäuser habe ich mir auch besorgt. Da man aber auch viel gutes über die Fleischermethode liest und sieht habe ich mich hierfür entschlossen. Deine Aussaat sieht toll aus. Diese Nummerierung auf den Stecketiketten eine tolle Idee, erspart das filigrane geschreibe auf selbigen. Die Saat hat einen nummerierten Eintrag, bestimmt in eine Art Zuchtbuch. Dadurch kann man die Etiketten auch mehrfach verwenden, auch für andere Arten und Gattungen. Tolle Idee!

Danke Echinopsis, versuche mein bestes! Ich lerne beim Kakteenzüchten gerade mal Laufen.

Wann können, müssen die Babys überhaupt aus die Tüte? Wann kann ich diese auf die Zivilisation loslassen? Das dauert doch bestimmt noch ein wenig!

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Re: Meine erste Aussaat

Beitrag  Eriokaktus am Mi 28 Nov 2018, 00:00

Hallo Klaus,
bin mir nicht sicher ob Du den Astros mit der abgewandelten Fleischer Methode wirklich etwas Gutes (Besonderes) tust, denn die keimen und legen auch unter "normalen" Bedingungen sehr gut zu ...
Als problematisch würde ich zum Beispiel das Erkennen von etwaigem Schimmel- oder Pilzbefall unter der Plastiktüte nennen, im schlechtesten Fall wäre dann die ganze Aussaat verdorben ...
Musst die Tüte erst einmal geöffnet werden, ist der "Fleischer-Effekt" auch dahin. Von da her lieber konventionell, das Ganze lässt sich in jeder Richtung besser kontrollieren und man kann entsprechend früh abhärten. Ein weiterer Vorteil ist das Erkennen von besonderen Sämlingen, die dann auch entsprechend behandelt (gepfropft) werden können.
Ich drücke die Daumen für deine Astro-Aussaat, und hoffe Du dokumentierst weiter ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 974

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Mi 28 Nov 2018, 10:09

Moin Joachim,

was räts Du nun? Die Jungs rausholen und ab ins Zimmergewächshaus! Das könnte ich sofort bewerkstelligen, mit Schimmel- und Pilzbefall ist ja nicht zu spaßen. Erkennen würde ich das in der Tüte ja auch erst wenn es zu spät ist!
ToDo Liste - Also raus und rein in die Komfortwohnung.

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat

Beitrag  Klaus 007 am Mi 28 Nov 2018, 16:20

Jetzt habe ich meine Astros befreit! So sehen sie aus nach 9Tagen, ich hoffe das so ok vom Wuchs!?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Klaus!
Klaus 007
Klaus 007
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten