Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bitte Helft mir

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Bitte Helft mir Empty Bitte Helft mir

Beitrag  Julia98 am Di 20 Nov 2018, 06:38

Ich habe in Frühjahr von meiner Mutter einen Kaktus bekommen, als ich heute morgen aufgestanden bin, war er total in sich zusammengefallen, innerlich total verrotten...
War von außen nicht zu sehen, jedenfalls hab ich jetzt drei ganz kleine ableger hier liegen und weiß nicht was ich tun soll...
Will sie sehr der gerne retten, weiß aber nicht wie, wäre super super lieb wenn mir hier jemand helfen könnte, habe leider nahezu keine Ahnung von Kakteen...
Schonmal Danke im Vorraus und ganz ganz liebe Grüße von Julia Smile
Julia98
Julia98
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Dropselmops am Di 20 Nov 2018, 06:48

Hallo Julia,

Zunächst wäre es gut zu wissen, um welchen Kaktus es sich handelt. Die Pflegetips können doch recht unterschiedlich ausfallen, je nach Pflanze. Wenn Du das nicht weißt, poste doch bitte ein Bild, dann können wir Dir bei der Bestimmung helfen. Außerdem wäre hilfreich, etwas über die Mutterpflanze zu erfahren, die Dir leider eingegangen ist: in welchem Substrat stand sie? Wieviel Sonne hat sie bekommen (sprich welche Himmelsrichtung, wie nah am Fenster, etc.)? Wie oft hast Du sie gegossen?
Mit ein pasr Informationen mehr können wir Dir sucher gut helfen. In der Regel ist das Bewurzeln von Stecklingen aber ganz einfach. Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3862
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Julia98 am Di 20 Nov 2018, 06:54

Hallo Nicole,
hier sind Bilder, wusste eben noch nicht wie ich welche hochlade Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Mutterpflanze oder das was heute morgen übrig war...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und die drei kleinen, die ich mit eurer Hilfe hoffentlich retten kann Smile


Zuletzt von Julia98 am Di 20 Nov 2018, 07:01 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Julia98
Julia98
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Julia98 am Di 20 Nov 2018, 06:55

Die Mutterpflanze hatte zwischenzeitlich mal rosa geblüht.

Wenn ihr mir sagen könntet was Für ein Kaktus saß ist wäre das echt hilfreich. Ich habe 6 verschiedene Kakteen zuhause, kenne aber leider keinen beim Namen.
Julia98
Julia98
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Dropselmops am Di 20 Nov 2018, 07:03

Das ist eine Mammillaria. Welche genau, weiß ich aber nicht. Wir haben hier aber genügend Experten, die da behilflich sein können. Auf jeden Fall ist das Substrat völlig ungeeignet. Kakteen mögen es mineralisch und nicht torfig. Aber das sollen Dir die Mammilaria-Experten noch genauer erklären. Hab aber ein bissl Geduld, es ist noch früh am Morgen Very Happy
Bin mir sicher, daß Deinen Stecklingen geholfen werden kann Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3862
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Julia98 am Di 20 Nov 2018, 07:09

Das ist extra Kakteenerde aus dem Baumarkt.
Klar warte ich,  hatte nicht erwartet so früh überhaupt Nachricht zu bekommen, danke dafür.  Smile
Der Kaktus stand direkt vor dem Fenster, 2-3 cm vor der Scheibe, welche himmelsrichtung kann ich nicht genau sagen, aber die Sonne kommt erst nachmittags richtig durch das fenster, also in richtung sinnenuntergang.
Wir wohnen in deiner Dachwohnung, daher ist es im Sommer sehr warm gewesen und die Erde ist schnell aufgetrocknet, so habe ich jetzt über den Sommer jeden Sonntag gegossen.
Wie ich es im Winter mache weiß ich noch nicht, bin jetzt den ersten Winter in dieser Dachwohnung, habe jetzt seit 1 1/2 Wochen nicht gegossen, aber die Erde fühlt sich noch feucht an.
Julia98
Julia98
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Konni am Di 20 Nov 2018, 07:31

Hallo Nicole,

das sieht nach Mammillaria zeilmanniana aus.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 688
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  nikko am Di 20 Nov 2018, 07:35

Moin Julia,
ja, die Erde aus dem Baumarkt ist für Kakteen eher ungeeignet - geht allerhöchstens für Epiphyllum, was ja auch ein Kaktus ist. Very Happy
Zu Deiner Mammillarie: Sie ist Opfer eines Pilzes geworden, Ursache der Infektion ist vermutlich Dauerfeuchte an den Wurzeln. Kakteen mögen es gerne richtig nass, allerdings nur sehr kurz!

Das bedeutet, dass die Erde im Topf die Feuchtigkeit nicht speichern darf. Torf z.B. hat nun aber genau die Eigenschaft Feuchtigkeit zu halten. Somit ist klar, das Torf eher nicht geeignet ist. Die Baumarkterde enthält aber leider sehr viel davon bzw. von anderen organischen Bestandteilen wie z.B. Humus.

Du hast schon mal richtig gehandelt und die gesunden Pflanzenteile abgetrennt. Die lässt Du nun ca. 2 Wochen lang trocknen, dann legst die sie mit der Schnittfläche nach unten auf einen Topf mit Sand und sprühst hin und wieder. Nach ein paar Wochen sollten sich neue Wurzeln gebildet haben. Nun in für Kakteen geeignetes Substrat setzen. Was geeignet ist, kannst Du hier im Forum nachlesen. Oder Du nimmst die Erde aus dem Baumarkt und mischt sie mit Sand, Bims, Seramis oä. so, dass nur max. 1/5 der Baumarkterde im neuen Substrat ist.

Im Winter gar nicht giessen, kalt stellen und im Sommer erst giessen, wenn das Substrat wieder völlig trocken ist, dazu ein sonniger Standort im Sommer und Du wirst viel Freude an Deiner Mammillaria haben. Könnte übrigens eine M. zeilmannia sein. Very Happy

LG,
Nils
Oh, Konni war schneller! Bin aber froh, dass ich richtig gelegen habe mit der zeilmannia! Very Happy

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  Julia98 am Di 20 Nov 2018, 08:10

Danke Nils, also lassen ich die drei kleinen erstmal 2wochen auf dem Zewa liegen, sollen die eher in der Sonne oder eher im Schatten liegen?

Ich hätte noch ein paar andere Kakteen, würde die dann alle im Frühjahr umsetzen in Sandige Erde, oder wäre es besser die jetzt umzusetzen?

Ich hätte zu anderen meiner Kakteen auch fragen, darf ich die hier drunter stellen, oder sollte ich dafür ein neuen Beitrag schreiben?

Entschuldigt bitte, ich hab noch nicht viel Ahnung, möchte aber gerne lernen und mich gut um meine Kakteen kümmern Smile
Julia98
Julia98
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Bitte Helft mir Empty Re: Bitte Helft mir

Beitrag  nikko am Di 20 Nov 2018, 08:15

Moin Julia,
in der Sonne ist OK, die ist ja jetzt nicht mehr so stark. Umtopfen besser erst im Frühjahr, dabei beachten: erst die Erde entfernen, dann die Wurzeln 1 Woche abtrocknen lassen und erst dann wieder eintopfen. Bloss nicht angiessen!
(Der Grund ist, dass Wurzelverletzungen erst abheilen müssen, bevor wieder Wasser an die Wurzel kommt. Sonst droht wieder der Pilz...)

Du kannst gerne hier noch ein paar Fragen stellen.

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten