Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Trauermücken

+78
Konni
Shamrock
DanielDD
kandamaus
Hurricane
Louie
Joel
oldieh
Spickerer
Nopal
Gymnocalycium-Fan
Astronomer
OPUNTIO
Antonia99
Kaktusfee
Trude
Yucca Augsburg
MeinKleinerGrünerKaktus
adtgawert324
Lutek
FEANOR
Dropselmops
Kaktussonne32
Cay
Rouge
Jack Torrence
romily
jupp999
Tarias
Fupsey
M.Ramone
Kotschoubey
Stachelforum
Violus
CO2
chrisg
Bimskiesel
peru-kakteen
Thomas G.
RalfS
hibiscus2
soufian870
cactuskurt
ClimberWÜ
Pieks
nordlicht
TobyasQ
biker4870
maremosso
Dornenvogel
Bird_of_Paradise
EpiMrP
Liet Kynes
succulent lover
rabauke
Adriana
Nexeron
Mexcacti
mythe
kamama
Fred Zimt
Joshie1
william-sii
SiegfriedS
simsa
k.oli
Ralle
Cristatahunter
Jiri Kolarik
Barbara
bluephoenix
Hardy_whv
Jehan
Xaanon
Torro
Arzberger
davissi
kazwi
82 verfasser

Seite 40 von 41 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Shamrock Sa 29 Mai 2021, 10:16

Genau das würde ich mal nicht unbedingt unterstreichen wollen. Aber wenn kleine Larven an Wurzeln knabbern ist es ja immer das gleiche Problem, egal wer da knabbert. Insofern sollten da hoffentlich die bekannten Gegenmaßnahmen auch zum gleichen Erfolg führen. Hoffentlich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27077
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Trauermücken

Beitrag  Spickerer Sa 29 Mai 2021, 10:31

Hallo zusammen,
an den Wurzeln meiner Kakteen wird nicht rumgeknabbert. Ich pflanze meinen Kaktus-Nachwuchs beim pikieren in ein Gemisch aus feinem hellen Aquarienkies und etwas Vogelsand. Nach zwei- bis dreimal Gießen wird dieses Gemisch knüppelhart und bildet oben eine besonders feste Kruste. Die Pflanzen stehen, bis auf den Winter, draußen und bekommen Regen. In Abständen tauche ich sie in Düngeflüssigkeit, wodurch die Kruste oben erhalten bleibt. Dabei wird das Gemisch dann wieder nachgiebig um anschließend wieder auszuhärten. Daran hat sich noch jede Mücke ihren Stachel verbogen. Wink  
Inwieweit das bei anderen Pflanzen machbar ist, kann ich allerdings nicht sagen.  Rolling Eyes

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3640
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Esor Tresed Sa 29 Mai 2021, 10:57

An meine Kakteen sind die bisher nie gegangen, aber an meine Pachira aquatica und meine Dracaena fragrans und da mache ich es ähnlich. Man muss halt bei Vogelsand aufpassen. Der enthält kalkhaltigen Muschelgrit, was nicht jede Pflanze gut verträgt. Es gibt auch feinen Sand für Aquarien oder sogar Pflanzsand, die kalkfrei sind.


Zuletzt von Esor Tresed am Sa 29 Mai 2021, 12:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Dropselmops Sa 29 Mai 2021, 11:09

Aquariensand hab ich noch jede Menge im Keller, den kipp ich gleich mal obendrauf. Gloriosa mag nämlich keinen Kalk Smile
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  DonVincent Sa 29 Mai 2021, 14:09

Ich hatte letztes Jahr einen z.T. starken Befall bei meiner Aussaat. Nachdem ich auch die Sämlinge mit Calypso (Bayer) behandelt habe, hatte ich Ruhe. Dabei weiß ich nicht ob das Gift gegen die Larven gewirkt oder vielleicht auch schon der Geruch die Mücken vertrieben hat.

Dazu noch hatte ich natürlich noch Gelbtafeln im Einsatz und habe zuvor viele Larven von Hand entfernt. Bin gespannt wie es dies Jahr läuft, bislang habe ich noch keine Larven festgestellt.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 137
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Dropselmops Sa 29 Mai 2021, 16:05

DonVincent schrieb:Larven von Hand entfernt
Shocked
Wie hast Du das denn angestellt, hast Du mit er Lupe überm Topf gesessen?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  DonVincent Sa 29 Mai 2021, 16:26

Dropselmops schrieb:
DonVincent schrieb:Larven von Hand entfernt
Shocked
Wie hast Du das denn angestellt, hast Du mit er Lupe überm Topf gesessen?

ja, zum Teil. Man sieht sie aber auch gut ohne Lupe und mit einer spitzen Pinzette geht das prima. Bekloppt oder?  Laughing Andererseits hätte ich sonst teilweise üble Verluste in der Aussaat gehabt
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 137
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  adtgawert324 Sa 29 Mai 2021, 17:30

Dropselmops schrieb:
DonVincent schrieb:Larven von Hand entfernt
Shocked
Wie hast Du das denn angestellt, hast Du mit er Lupe überm Topf gesessen?

Vielleicht ist sein Befall schon etwas stärker ausgeprägt?
https://www.youtube.com/watch?v=qmXqe91-cIE
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 159
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Trauermücken

Beitrag  Spickerer Sa 29 Mai 2021, 18:14

Hallo zusammen,
Gelbtafeln nutze ich immer wenn so eine Mücke auftaucht. Wie gesagt, feiner Aquarienkies mit wenig Vogelsand. Sieht dann so aus und hält wie Beton. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Daran verbiegt sich jede Mücke den Stachel und ein Vorwärtsbewegen nach dem jeweiligen Erhärten ist ebenfalls kaum möglich.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3640
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Trauermücken - Seite 40 Empty Re: Trauermücken

Beitrag  Dropselmops Sa 29 Mai 2021, 18:38

adtgawert324 schrieb:
Dropselmops schrieb:
DonVincent schrieb:Larven von Hand entfernt
Shocked
Wie hast Du das denn angestellt, hast Du mit er Lupe überm Topf gesessen?

Vielleicht ist sein Befall schon etwas stärker ausgeprägt?
https://www.youtube.com/watch?v=qmXqe91-cIE
Voll krass! Und eklig! Bäh
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 40 von 41 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten