Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wie mit Winterwachsern umgehen?

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock am Sa 08 Dez 2018, 20:32

Tuten in Threads sollte sowieso ausschließlich Tutoren vorbehalten sein.

Und, Günter - konntest du schon rausfinden worum es in dem Thread eigentlich geht?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16356
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  nordlicht am Sa 08 Dez 2018, 21:08

Shamrock schrieb:Tuten in Threads sollte sowieso ausschließlich Tutoren vorbehalten sein.

Und, Günter - konntest du schon rausfinden worum es in dem Thread eigentlich geht?

Sind wir, die wir Erfahrungen sammeln und weitergeben, nicht alle Tutoren?

Die Frage, worum es in dem Thread eigentlich geht, ist ein Problemchen der Fragestellung. Hier gab es schon viele Antworten zu Winterblühern und Winterwachsern, also sind beide Facetten schon bedient. Ob zur Zufriedenheit des Fragestellers? Oder anderer User?

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2228
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Kakteenmama123 am So 09 Dez 2018, 12:45

Um hier mal entwas Licht ins Dunkle zu bringen: Am Anfang des Threads hab ich nach Winterblühern- sowie wachsern gefragt, da ich zu diesem Zeitpunkt noch davon ausgegangen bin, das ist das gleiche Laughing Dann wurde ich schnell eines besseren belehrt und habe festgestellt, dass sich meine Frage vor allem auf Winterwachser bezieht. Ich bat, den Thread umzubenennen und das ist dann geschehen. Ich bin inzwischen mit meiner Frage auf jeden Fall weitergekommen dank der vielen, lieben und ausführlichen Antworten!
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 123
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Astrophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Dropselmops am So 09 Dez 2018, 12:48

Ich bin auf jeden Fall auch zufrieden Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3853
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock am So 09 Dez 2018, 13:26

nordlicht schrieb:Sind wir, die wir Erfahrungen sammeln und weitergeben, nicht alle Tutoren?
Das hast du schön geschrieben... sunny

Schön weihnachtlich scheinen alle zufrieden zu sein und für die nächste Winterwachser-Frage (welche unvermeidbarerweise irgendwann auftauchen wird) haben wir nun auch einen wunderbaren Thread, auf welchen wir dann verweisen können.
In diesem Sinne allen einen schönen zweiten Advent! santa

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16356
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  M.Ramone am So 09 Dez 2018, 14:06

Shamrock schrieb:Wenn sie im Habitat im Winter wachsen, dann wachsen sie eben auch bei uns in Kultur im Winter.

Damit hast du bei mir für Konfusion gesorgt.

Wie soll eine Pflanze aus Somalia unseren Winter erkennen? Die kennt doch keine Temperaturen unter 25° (wenn überhaupt) und wird dann auch noch mit Wasser zu geschüttet. Hier stehen sie dann meist kühl und trocken.

In Somalia wächst sie im Winter, hier dann nicht. Dürfte für sie dann also kein Winter sein. Wenn doch, müsste sie doch ein Gefühl für Zeit haben... ?!

scratch

Jetzt mal abgesehen davon, dass sie anscheinend "falsch" kultiviert/ überwintert wird.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1522
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Bombax am So 09 Dez 2018, 14:26

M.Ramone schrieb:
Shamrock schrieb:Wenn sie im Habitat im Winter wachsen, dann wachsen sie eben auch bei uns in Kultur im Winter.

Damit hast du bei mir für Konfusion gesorgt.

Wie soll eine Pflanze aus Somalia unseren Winter erkennen? Die kennt doch keine Temperaturen unter 25° (wenn überhaupt) und wird dann auch noch mit Wasser zu geschüttet. Hier stehen sie dann meist kühl und trocken.

In Somalia wächst sie im Winter, hier dann nicht. Dürfte für sie dann also kein Winter sein. Wenn doch, müsste sie doch ein Gefühl für Zeit haben... ?!

scratch

Jetzt mal abgesehen davon, dass sie anscheinend "falsch" kultiviert/ überwintert wird.

Das erkennt eine Pflanze daran, da es dort keine Winterwachser (ohne weitere Erklärung) gibt und gerade somalische
Pflanzen ihren eigenen Rhythmus haben. Im späten Frühjahr erfolgt die erste Wachstumspause und die nächste
Im Hochsommer. Nicht gerade bei Pseudolithos aber bei Commiphora und vielen anderen.

Und noch ein richtiger Winterwachser, Pachypodium namaquanum darf nicht vergessen werden.
Matthias, ich hätte dich nach deinem Schlusswort heilig gesprochen

Axel
Bombax
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 437
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock am So 09 Dez 2018, 15:29

Fast wär´s ein Schlusswort geblieben - aber jetzt rutscht mir gleich wieder die Nikolausmütze vom Kopf, bei all der Verwirrung, welche hier gestiftet werden muss! Wink

Somalia ist natürlich ein vorzügliches Beispiel, denn dieses Land tangiert den Äquator. Wie wir nun alle wissen, sind die Jahreszeiten desto weniger ausgeprägt, desto mehr man sich dem Äquator nähert. Wenn alle Tage, jahraus/jahrein, gleich lang sind, dann ist das höchste der Gefühle in Sachen Unterschied der Niederschlag. Regenzeit und so...
Anders (und leicht überspitzt) formuliert: Am Äquator kann eine Pflanze gar kein Winterwachser sein, da die dort ja nichtmal eine Ahnung haben, was der Winter eigentlich ist. Stell sie kalt und geb ihr Wasser - schon ist sie futsch.

Außerdem möchte ich betonen, dass Pflanzen sehr wohl ein Gefühl für die Zeit haben! https://de.wikipedia.org/wiki/Photoperiodismus
Mittagsblumen heißen Mittagsblumen, weil sie wie Studenten immer erst zum Mittagessen aufstehen und danach mit dem Blühen beginnen, während Studenten erstmal ihr Frühstück organisieren müssen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16356
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  M.Ramone am So 09 Dez 2018, 21:50

Ah ja, da hab ich doch glatt den Äquator vergessen. Oder, dass Somalia am Äquator liegt. Irgendetwas von den beiden wird es gewesen sein.

Shamrock schrieb:Außerdem möchte ich betonen, dass Pflanzen sehr wohl ein Gefühl für die Zeit haben! https://de.wikipedia.org/wiki/Photoperiodismus

Ich glaube, ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt. Gaukelst du einer Pflanze vor, dass immer Sommer ist, wird sie es dir wohl glauben. Unabhängig davon, wie lange er schon andauert.




Dein Schlusswort hatte ich wohl überlesen. Bei "Schön weihnachtlich" habe ich abgeschaltet.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1522
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 4 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock am So 09 Dez 2018, 21:55

M.Ramone schrieb:Ich glaube, ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt. Gaukelst du einer Pflanze vor, dass immer Sommer ist, wird sie es dir wohl glauben. Unabhängig davon, wie lange er schon andauert.
Tja, aber nur, wenn du die Pflanze nicht aus dem Fenster gucken lässt. Kunstlicht ist natürlich reine Gauklerei! Wink


Litho schrieb:Daher finde ich, dass man Nord-Winter bzw. Süd-Winter sagen und schreiben sollte. Dann kann es keine Verwechslungen geben!
Wie hat´s vorhin der Junior so schön auf den Punkt gebracht? "Winter ist´s, wenn´s kalt ist!" - Amen Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16356
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten