Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wie mit Winterwachsern umgehen?

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Aussaat Winterwachser Pelargonium, Drimiopsis, Lachenalia, Cyrtanthus

Beitrag  thx-tom Di 27 Okt 2020, 11:20

Hallo, ich habe ein paar Samen der genannten Arten.
Würdet ihr die noch aussäen?
Aussaat im Gewächshaus bei Nachttemperaturen 7-10 und Tagsüber 15-25 Grad.
Viele Grüße
Thomas
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock Di 27 Okt 2020, 11:31

Knapp vor November, dann aber schnell. Wobei ja bisher auch noch nicht alle Winterwachser in die Gänge gekommen sind.
Bezüglich der Temperaturen musst du halt mal gucken wie das Zeug keimt und evtl. spontan reagieren. Ansonsten hat ja plantsman (aka Stefan) gestern den Nagel auf dem Kopf getroffen: https://www.kakteenforum.com/t5690p50-massonia#476032

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23548
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  thx-tom Di 27 Okt 2020, 11:40

OK,danke für die schnelle Antwort. Sind die Samen Lichtkeimer oder sollte man sie bedecken?
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock Di 27 Okt 2020, 12:04

Kann man das Pauschalisieren? scratch Pelargoniumsamen sollten sich bei Feuchtigkeit von allein ins Substrat bohren, ansonsten würde ich zu Lichtkeimern tendieren.
Gutes Gelingen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23548
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  thx-tom Di 27 Okt 2020, 12:36

Besten Dank, ich werde mal mein Glück probieren und bei Erfolg berichten.
Viele Grüße
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  RalfS Di 27 Okt 2020, 15:56

Massonia und Lachenalia sind Lichtkeimer.
Also besser nicht abdecken.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2972

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Mögen Pilze Ferrarias?

Beitrag  Litho Di 27 Okt 2020, 16:36

Sämtliche meiner Ferrarias haben keine aufrechten Blätter. Naja, die sind auch z.T. um die 30cm lang. Was mich aber interessiert:
Ist es typisch für Ferrarias, dass die Blätter hellbraune Beläge bekommen?  Das ist wohl ein Pilz.
Sämtlich anderen Winterwachser (u.a. Lachenalias) haben keinen Befall... scratch

Foto kann auf Anfrage nachgereicht werden, weil mein Kater jetzt abhauen würde, wenn ich die Terrassentür aufmache.
Meine Winterwachser stehen näümlich draußen, überdacht.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6274
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  plantsman Di 27 Okt 2020, 18:58

Moin,

bisher hab ich sämtliche Aussaaten, auch Massonia und Lachenalia, immer in Kornstärke mit etwas gröberem mineralischen Substrat übersiebt und keine Keimprobleme gehabt. Die Lichtmenge, die durch so eine Schicht kommt, reicht den Samen aus. Wichtiger ist eigentlich die "mediterrane" Nachtabkühlung (nachts gerne bis 4° C runter und tagsüber wieder auf über 14° C hoch). Bei über den Tag gleichmäßigen Temperaturen keimen sie schlecht bis gar nicht.

@Litho, ein detailreiches Foto wäre hilfreich. Ich gebe trotzdem, aufgrund eigener Erfahrungen, schon mal eine vorläufige Diagnose ab: Gladiolenthrips.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2640
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Litho Di 27 Okt 2020, 19:41

So, hier ein Foto:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Thripse hab ich nicht gefunden. Ich könnte aber morgen bei Tageslicht nochmal die Lupe rausholen. Die Thripse hätten sich doch wohl auch auf die Nachbarpflanzen hergemacht, oder mögen die nur Ferrarias?
Ich tippe (laienhaft) auf einen Rostpilz o.ä.

Seit einigen Tagen habe ich die Blätter mit Duaxo eingepinselt. Das hat aber irgendwie nicht viel gebracht.

Hier kann man auch einige andere sehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank schonmal! *liebguck*
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6274
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Wie mit Winterwachsern umgehen? - Seite 6 Empty Re: Wie mit Winterwachsern umgehen?

Beitrag  Shamrock Di 27 Okt 2020, 20:28

Ich wäre froh, wenn sich meine Ferraria so langsam überhaupt mal aus der Zwiebel trauen würde...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23548
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten