Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Nach unten

Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Kakteenmama123 am So 02 Dez 2018, 16:25

Meine Euphorbia milii bekommt in letzter Zeit immer häufiger gelbe Blattränder. Von ihr kenne ich es, dass sie bei großer Trockenheit Blätter gelb werden lässt und diese abwirft. Da sie grade aber nicht trocken steht, kann das nicht der Grund sein. Vielleicht fehlt es ihr an Nährstoffen? Dann würde ich sie demnächst mal düngen...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Was sagt ihr dazu?
Liebe Grüße,
Emily
avatar
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Echeverien, Astrophyten, Mammillaria, Haworthia

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  OPUNTIO am So 02 Dez 2018, 16:31

Je länger die Triebe werden, desto stärker verkahlen sie unten.
Das ist ganz normal.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2524
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Dropselmops am So 02 Dez 2018, 16:37

Eisenmangel vielleicht?
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2352
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  hibiscus2 am So 02 Dez 2018, 19:09

Wie hoch steht das Wasser im Übertopf?
avatar
hibiscus2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : alles, was nach draußen kann

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Rouge am So 02 Dez 2018, 19:11

Huhu,

also grundsätzlich würde ich ihr im nächsten Jahr mal einen neuen Topf gönnen Wink ... und daß Christusdorn unten verkahlt, wenn er älter wird, ist relativ normal! Wenn die Pflanze Eisenmangel hätte, wären nicht nur die untersten Blätter gelbrandig! Und wenn Pflanzen blühen, sollte man ihnen - auch wenn gerade Winter ist - doch ein wenig Nahrung anbieten, damit sie Kraft für's nächste Jahr haben Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4377
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Shamrock am So 02 Dez 2018, 19:56

Hi Emily,

ich verkneif mir jetzt erstmal den Spruch mit dem Biounterricht der siebten Klasse (wobei, in dem Fall ist es wohl eher neunte Klasse oder so)... Wink (Nicht böse sein...!)

Jede Pflanze mit Blättern muss ihre Blätter immer wieder erneuern. Also alte Blätter mit verbrauchtem Chlorophyll abstossen und neue mit frischem Zulegen. Macht auch jeder Baum (sogar die Nadelbäume). Also völlig normal, dass ständig Blätter vergilben und irgendwann abfallen. Nur so gibt´s auch genug Kraft für Wachstum samt frischen Blättern.

Viel Freude noch mit deinem dauerblühenden Christusdorn und beste Grüße!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Kakteenmama123 am So 02 Dez 2018, 22:13

OPUNTIO schrieb:Je länger die Triebe werden, desto stärker verkahlen sie unten. Das ist ganz normal.
Alles klar! Danke auch an alle anderen die das bestätigt haben...

hibiscus2 schrieb:Wie hoch steht das Wasser im Übertopf?
Im Übertopf steht nie Wasser, ich lasse das Substrat leicht antrocknen und gieße dann wieder durchdrigend. Hat sich als richtiger Gießrhytmus für diese Pflanze bei mir erwiesen.

Rouge schrieb:Und wenn Pflanzen blühen, sollte man ihnen - auch wenn gerade Winter ist - doch ein wenig Nahrung anbieten, damit sie Kraft für's nächste Jahr haben.
Alles klar, dann werde ich mit der Fütterung beginnen! Dann kann ich ja auch einen Eisenmangel gleich vorbeugen  Wink

Shamrock schrieb:Jede Pflanze mit Blättern muss ihre Blätter immer wieder erneuern.
Wirklich jede Pflanze? Ich habe auch eine Monstera deliciosa, die verliert eigentlich nie Blätter. Bzw haben auch meine Eltern eine, die schon viel älter ist als meine und die habe ich auch nie ein Blatt verlieren sehen. Ich kenne es auch einfach aus meiner Erfahrung allgemein mit Zimmerpflanzen, dass irgendwas faul (manchmal im wahrsten Sinne des Wortes) ist, wenn die Pflanze Blätter verliert bzw. verfärbt. An sich macht das aber natürlich schon Sinn was du schreibst!
avatar
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Echeverien, Astrophyten, Mammillaria, Haworthia

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Shamrock am So 02 Dez 2018, 22:41

Neuling18 schrieb:Ich habe auch eine Monstera deliciosa, die verliert eigentlich nie Blätter. Bzw haben auch meine Eltern eine, die schon viel älter ist als meine und die habe ich auch nie ein Blatt verlieren sehen.
Jede Regel braucht ihre Ausnahme um bestätigt zu werden. Wink
Gut, das Pflänzchen kommt aus den Tropen und hat somit sowieso keine klassische Ruhezeit. Aber meines Wissens nach, müsste sie auch gelegentlich mal alte, ausgelutschte Blätter abstoßen. Vielleicht behalten sie manche Pflanzen auch aus Prinzip, auch wenn sie diese Blätter für die Photosynthese nicht mehr groß benötigen? Keine Ahnung...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13336
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Kakteenmama123 am So 02 Dez 2018, 23:01

shamrock schrieb:Gut, das Pflänzchen kommt aus den Tropen und hat somit sowieso keine klassische Ruhezeit.
Da wird wohl der Hase im Pfeffer begraben liegen! Die meisten meiner anderen großblättrigen Zimmerpflanzen kommen aus den Tropen, wohl daher meine Annahme. Wink
avatar
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Echeverien, Astrophyten, Mammillaria, Haworthia

Nach oben Nach unten

Re: Christusdorn bekommt gelbe Blattränder

Beitrag  Bombax am Mo 03 Dez 2018, 08:16

Hallo,

Euphorbia milii kommt aus Madagaskar, ihre typische Wuchsform ist neben der Sprossung eine
sogenannte terminale Blattrosette also nur wenige Blätter am Triebende.
Das die Pflanzen beim Erwerb auch am gesamten Trieb belaubt sind, ist typisch. Die Pflanzen
sind so getrieben und gedüngt, das sie eben so wachsen.
Bei richtiger Kultur ist es nun einmal so, daß die Pflanze, ihrer genetischen Veranlagung folgt
und so weiterwächst wie es typisch ist
Also, alles ist gut, kein Eisenmangel, kein Schädling. Dennoch, im Sommer relativ viel Wasser
und Dünger nicht vergessen.

Ciao Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 401
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten