Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Copiapoa laui am Fundort

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  jupp999 am Di 11 Dez 2018, 00:01

Hallo Nobbi,

besten Dank für Info und Bild.
Das ist jetzt "in Richtung" Anden, nehme ich an?

Das Bild erinnert mich an sowas,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
aber das wirst Du sicherlich auch schon gesehen haben ... . Wink

Aber wieder zurück zu Copaipoa laui.

Noch viele Pflanzen und ...
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1912

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  nobby am Mi 12 Dez 2018, 02:49

Hallo,
wenn ihr mal was anderes sehen wollt als Kakteen - in den Anden ist die Vielfalt schöner Pflanzen nahezu unerschöpflich:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Von dieser Chaetanthera haben wir mehr Fotos geschossen als von den Maihueniopsen, die daneben standen.
Liebe Grüße
Nobby
nobby
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  Matches am Mi 12 Dez 2018, 07:11

wunderschön und ohne Blüten wohl schlecht zu finden.
Haben sich farblich ihrer Umgebung gut angepasst.
Sehr schöner Blütenaufbau! Danke fürs zeigen.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2794
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  Nopal am Mi 12 Dez 2018, 07:40

Nobby, eine sehr  interessante pflanze, besitzt diese eine Rübenwurzel ?

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2055
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  wolfgang dietz am Mi 12 Dez 2018, 10:02



Hallöchen !!
Einfach nur super Beiträge! Danke !
Gruß, Wolfgang
wolfgang dietz
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  nobby am Mi 12 Dez 2018, 11:19

Hallo Nopal,
ich kann Dir nicht sagen, welche Form von Wurzel die Pflanze hat. Wir haben nicht nachgesehen und hätten auch nicht das notwendige Werkzeug bei uns gehabt.

Wenn wir solche Pflanzen sehen, wird zuerst die nähere Umgebung untersucht und dann gibt's Bodenkontakt.
Dann wird aus verschiedenen Winkeln fotografiert - in der Hoffnung, dass mindestens ein Bild gut wird.
Meistens bedanken wir uns dann noch bei der Pflanze und lassen unsere Blicke weiter schweifen.

Ich fände es schade, wenn ich durch die Befriedigung meiner Neugier die Pflanze in ihrer Entwicklung beeinträchtigen würde.

Herzliche Grüße
Nobby
nobby
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  Knufo am Mi 12 Dez 2018, 11:23

Oh, ist die schön!!!
Vielen Dank fürs zeigen!!

Ich wünsche Euch weiterhin viel Freude und noch viele tolle Pflanzen, die wir dann ja auch genießen dürfen!
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3066
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  Nopal am Mi 12 Dez 2018, 11:42

Hallo Nobby,
um Gottes willen nicht die pflanze ausgraben, aber ich dachte das diese Art vielleicht auch in dem ein oder anderen Gewächshaus präsent ist oder jemand vielleicht zufällig weiß wie diese pflanze im Boden sitzt.
Das Bild ist dir sehr gut gelungen.

Viele Grüße
Nopal

Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2055
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  Cristatahunter am Mi 12 Dez 2018, 12:50

nobby schrieb:Hallo,
wenn ihr mal was anderes sehen wollt als Kakteen - in den Anden ist die Vielfalt schöner Pflanzen nahezu unerschöpflich:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Von dieser Chaetanthera haben wir mehr Fotos geschossen als von den Maihueniopsen, die daneben standen.
Liebe Grüße
Nobby

Ein wirklich dekoratives Stück. Wusste gar nicht das es so etwas gibt. Scheint eine Composite zu sein oder ist es ein Mesem?

Ist Chaetanthera der Botanische Name? Vielleicht kann man irgendwo Samen bekommen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15830
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa laui am Fundort

Beitrag  sensei66 am Mi 12 Dez 2018, 12:59

Nopal schrieb:besitzt diese eine Rübenwurzel ?
Wenn ich sie beim schnellen Überfliegen dieses Werkes richtig als Chaetanthera philippii identifiziert habe, hat sie keine Rübe, sondern ein "deep, spreading root system. Roots thick, more or less woody"
Nette Gänseblümchen Very Happy
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2379

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten